GEOlino.de - Nix wie raus... Seite 1 von 1

Themen-Special: Nix wie raus ...

Hier verraten wir euch, was ihr im jeweiligen Monat in der Natur unternehmen könnt. Welche Tiere lassen sich beobachten? Was kann man gerade sammeln und in der Küche oder zum Basteln verwenden? Wie verändern sich die Pflanzen und warum? Viele dieser Dinge übersehen wir in unserem Alltag einfach, dabei lassen sich in der Natur fast jeden Tag kleine Wunder erleben. Auch in der Stadt. Schaut hin und lernt eure Umwelt besser kennen!


Mehr zum Thema

  •  (Foto von: picture-alliance / dpa)

    Nix wie raus im November

    Für Sonnenanbeter ist der November wahrhaftig kein Spaß. In keinem anderen Monat landen wir so häufig in einer dicken Nebel-Suppe, wenn wir uns einmal nach draußen trauen. Warum das so ist und warum es sich trotzdem lohnt raus zu gehen, verrät euch GEOlino.de
     
  •  (Foto von: Imago/Imagebroker)

    Nix wie raus im Oktober

    Im Oktober bereitet sich draußen alles auf den Winter vor. Wen und was ihr dabei beobachten könnt und was sich noch prima zum Basteln eignet, erfahrt ihr hier
     
  •  (Foto von: H et M/photocuisine/Corbis )

    Nix wie raus im August

    Sommerzeit ist Ferienzeit. Was die Natur in diesem Monat für euch parat hält, verrät euch diese Folge "Nix wie raus..."
     
  •  (Foto von: picture alliance / Arco Images GmbH )

    Nix wie raus im Juli

    In der warmen Sommerluft scheint die Natur etwas zur Ruhe zu kommen. Am frühen Morgen könnt ihr jetzt an einem See jungen Libellen beim Schlüpfen zusehen
     
  •  (Foto von: daniel.schoenen/photocase.com)

    Nix wie raus im Juni

    Überall strecken Blumen und Gräser im Juni der Sonne ihre Blüten entgegen. Wir geben tolle Tipps zum Malen, Backen und Wohlfühlen mit den Schmuckstücken der Natur
     
  •  (Foto von: Wolfgang Kumm/picture-alliance/ dpa)

    Nix wie raus im Mai

    Im Wonnemonat Mai steht der Sommer bereits vor der Tür. Nun wärmen die Sonnenstrahlen auf der Haut, viele Pflanzen blühen und abends bleibt es länger hell. Beste Voraussetzungen, um die Natur in vollen Zügen zu genießen
     
  •  (Foto von: W. Wisniewski/Corbis)

    Nix wie raus im April

    "April, April - der macht, was er will!" Doch wir lassen uns vom wechselhaften Wetter nicht beirren und blicken auf den Frühling, der sicher bald vollends erblühen wird
     
  •  (Foto von: picture-alliance/dpa )

    Nix wie raus im März

    Im März beginnt endlich der Frühling! So manche Wiese verwandelt sich plötzlich in ein Blütenmeer und die Tiere kehren aus dem Winterschlaf zurück. Einige von ihnen können jedoch noch etwas Starthilfe gebrauchen
     
  •  (Foto von: Herbert Zettl/Corbis)

    Nix wie raus im Februar

    Auch wenn draußen noch alles friert, sollte man im Februar nix wie raus, bevor einem noch das erste Grün entgeht. Selbst bei Frost, Schnee und eiskaltem Wind gibt es draußen viel zu endecken.
     
  •  (Foto von: Frank Derer / NABU)

    Nix wie raus im Januar

    Im Januar scheint die Natur eine Pause einzulegen, um sich für den Frühling zu stärken. Doch wer genau hinschaut, wird erstaunt sein, wer bei diesen Temperaturen alles draußen unterwegs ist
     
  •  (Foto von: Imago/Imagebroker)

    Nix wie raus im Dezember

    In den letzten Wochen ist die Landschaft ganz schön kahl geworden. Wer denkt, es gäbe deshalb draußen nichts mehr zu entdecken, liegt falsch. GEOlino.de verrät euch, welche Naturschätze der Dezember zu bieten hat
     
  •  (Foto von: DAJ/ amana images/Getty Images)

    Nix wie raus im September

    Langsam ist der Hochsommer vorbei. Wir zeigen euch, wie ihr den Geruch des Sommers noch eine Weile mit euch tragen könnt
     
  •  (Foto von: Katja Grundmann)

    Nix wie raus am Geburtstag

    Topfschlagen? Kinderkram. Gemeinsam Fernsehgucken? Langweilig. Die Natur aber ist zu jeder Jahreszeit spannend. Nun zeigen wir euch verschiedene Aktivitäten, mit denen es sich prima im Kreis eurer Freunde feiern lässt
     


Druckansicht Artikel versenden Deine Meinung Kontakt Sitemap