GEOlino.de - Erste Hilfe für die Schule: Referate Seite 1 von 3


Erste Hilfe für die Schule: Referate

Hilfe, ein Referat? Keine Panik! GEOlino.de verrät euch, wie ihr es schafft, einen guten Vortrag vorzubereiten – und ihn auch so vorzutragen, dass garantiert keiner dabei einschläft


Die Vorbereitung: Gut geplant ist halb gewonnen

Die Vorbereitung eures Vortrags ist entscheidend. Denkt immer an die goldene Regel: "Weniger ist mehr" und beschränkt euch auf die wichtigsten Fakten, die für euer Thema relevant sind. Dabei solltet ihr euch immer die Frage stellen: Wo ist mein roter Faden?


  1. Gründlich überlegen: Was will ich überhaupt erzählen, was ist mein roter Faden?
  2. Eine Gliederung machen und das Thema in thematische Blöcke unterteilen
  3. Auf das Wichtigste beschränken. Zu viele Details, Zahlen und Daten kann sich keiner merken
  4. Zur Auflockerung ein oder zwei kuriose Fakten zum Thema recherchieren – aber nicht übertreiben. Ihr sollt schließlich keine Clownshow abliefern.
  5. Einteilung des Referats: Einführung (10%), Hauptteil (90%) sowie Schluss mit Fazit und Ausblick (10%)
  6. Gegen Nervosität hilft es sehr, den Vortrag mehrfach zu üben. Also einfach euren Eltern, der besten Freundin oder dem Spiegelbild euer komplettes Referat vortragen - dabei werdet ihr automatisch sicherer



Seite 1 von 3


Druckansicht Artikel versenden Deine Meinung Kontakt Sitemap