GEOlino.de - Rezept von Rahel: Glückskekse Seite 1 von 1

Rezept von Rahel: Glückskekse

Eine tolle Geschenkidee: Glückskekse mit euren eigenen Sprüchen! Eure Freunde werden staunen. Und GEOlino.de Leserin Rahel zeigt euch, wie ihr sie dazu bringt


Glückskekse (Foto von: Rahel Ulme)
© Rahel Ulme
Foto vergrößern
Glückskekse

Hallo Leute, hier kommt ein Rezept für Leckermäulchen. Schmeckt super und macht echt viel Spaß!
Guten Appetit! Eure Rahel

Zutaten:
- 3 Eier
- 60g Puderzucker
- 45g Butter
- 60g Mehl

Das Rezept geht so:
Als Allererstes holst du dir eine Schüssel und trennst die Eier. Das Eiweiß kommt in die Schüssel (das Eigelb kannst du entweder wegschmeißen oder am Abend zu Rührei verarbeiten). Jetzt rührst du das Eiweiß schaumig. Wenn du das gemacht hast, siebst du vorsichtig den Puderzucker unter das Eiweiß. Schmelze die Butter und gebe sie zusammen mit dem Mehl dazu. Verteile jeweils 2 Teelöffel Teig pro Glückskeks auf einem Backblech. Immer schön flach streichen. Das Backblech in den Ofen schieben und das Ganze etwa fünf Minuten bei 180° backen. In dieser Zeit kannst du ungefähr 15 kleine Zettelchen mit lustigen, schlauen und aufmunternden Botschaften schreiben (zum Beispiel: "Don't worry - Be happy!"). Zum Schluss die Kekse aus dem Backofen holen, auf jeden Keks ein Zettelchen legen und noch vor dem Abkühlen in der Mitte falten. Aber Vorsicht: Der Teig bricht leicht und ist heiß! Jetzt müßt ihr die Kekse nur eine kleine Weile abkühlen lassen und dann... Knabbern, lesen und ganz fest dran glauben.




Druckansicht Artikel versenden Deine Meinung Kontakt Sitemap