GEOlino Nr. 11/09 - Omas Tricks aus der Naturapotheke Seite 4 von 4

Kartoffelwickel

Bei Halsschmerzen wirkt eine Hitzepackung Wunder


 (Foto von: GEOlino)
© GEOlino
Foto vergrößern

Ihr braucht:

  • 5 bis 6 mehlig kochende Kartoffeln
  • 2 bis 4 Blatt Küchenpapier
  • ein Küchenhandtuch
  • ein großes Tuch oder einen Schal


Zubereitung

Kocht die ungeschälten Kartoffeln so lange, bis sie richtig weich sind.

Breitet währenddessen das Küchenhandtuch aus und legt zwei bis vier Blatt Küchenpapier darüber. Sind die Kartoffeln fertig, legt ihr sie auf das Papier, schlagt sie damit ein und wickelt beides in das Handtuch.


 (Foto von: GEOlino)
© GEOlino
Foto vergrößern

Drückt nun mit dem Handballen so lange auf die Handtuchrolle, bis alle Kartoffeln zerquetscht sind. Haltet den Wickel kurz an euren HALS, um seine Temperatur zu testen. Ist er zu heiß, lasst ihr ihn etwas abkühlen. Dann wickelt die Handtuchrolle in euren Schal, bindet euch diesen um den Hals und tragt den Wärmflaschenersatz eine halbe Stunde lang. Gute Besserung!


Mehr zum Thema



Seite 4 von 4


Druckansicht Artikel versenden Deine Meinung Kontakt Sitemap