GEOlino.de - Von Kopf bis Fuß im Ötzi-Look Seite 2 von 6

2. Ötzis Mütze

Der Steinzeitmann war gut behütet: Auf dem Kopf trug er eine halbrunde Mütze aus dem Fell eines Braunbären. Mit zwei langen Lederstreifen band Ötzi die Mütze unterm Kinn fest.


 (Foto von: GEOlino)
© GEOlino

Ihr braucht: - ein Metermaß - zwei Stücke dünnes Leder, Kunstleder oder Kunstfell, ca. 25 mal 20 Zentimeter - zwei Lederbänder, ca. 2 mal 30 Zentimeter - Schere, Stift - groben Zwirn, Ledernadel


1

Messt euren Kopfumfang, um Stirn und Hinterkopf herum. Dabei könnten, zum Beispiel, 50 Zentimeter herauskommen.


 (Foto von: GEOlino)
© GEOlino

2

Teilt euren Kopfumfang durch zwei; dieser Wert gibt an, wie breit eure Mützenteile werden müssen. In unserem Beispiel sind das 25 Zentimeter. Malt auf beide Rechtecke die Mützenform auf, wie in unserer Zeichnung. Schneidet die Form aus.


3

Steckt die Mützenhälften an den Rändern mit Stecknadel zusammen. Anschließend näht ihr sie zusammen, wie auf dem Bild.


4

Näht die beiden Lederbänder rechts und links an die Mütze und bindet sie unterm Kinn zusammen. Fertig!



Seite 2 von 6


Druckansicht Artikel versenden Deine Meinung Kontakt Sitemap