GEOlino.de - Kostüm Seite 1 von 1


Verkleidungstipp: Elfenkostüm

Habt ihr Lust, selbst einmal zum Ork, Kobold oder Waldelfen zu werden? Dann mal los! Ein paar einfache Zutaten, Zeit und eine ordentliche Portion Fantasie genügen für die Verwandlung


 (Foto von: Henriette Jakubik für GEOlino.de)
© Henriette Jakubik für GEOlino.de
Foto vergrößern

Wichtig:

Die Perücke braucht insgesamt zwei Tage zum Trocknen. Also: rechtzeitig mit dem Basteln anfangen. Und jetzt geht es los. Viel Spaß!


 (Foto von: Nele Heitmeyer für GEOlino)
© Nele Heitmeyer für GEOlino
Foto vergrößern

Ihr braucht:


Für die Perücke:
- alte Zeitungen
- Tapetenkleister
- 2 Luftballons
- Blumentopf
- Schneebesen
- getrocknetes Moos
- getrocknete Blätter, Blüten, Stöckchen
- Pfeifenputzer
- Holzleim
- Gewebeband

Für das Kostüm:
- 4 große Strumpfhosen in 2 verschiedenen Grüntönen
- Schere
- Schleifpapier

Für die Maske:
- grüne und braune Schminke
- Schwämmchen


 (Foto von: Nele Heitmeyer für GEOlino)
© Nele Heitmeyer für GEOlino
Foto vergrößern

So wird die Perücke gemacht:


1.: Pustet einen Luftballon auf, bis er in etwa denselben Umfang hat wie euer Kopf. Knotet den Ballon fest zu und verstärkt den Knoten mit Gewebeband. Setzt den Ballon auf den Blumentopf.

Messt nun nach: Wie lang ist der Abstand von eurer Stirn zum Nacken, wie lang von Ohr zu Ohr? Übertragt - wie im Foto - die Punkte auf den Ballon und verbindet sie.


 (Foto von: Nele Heitmeyer für GEOlino)
© Nele Heitmeyer für GEOlino
Foto vergrößern



2.: Reißt die alten Zeitungen in Streifen und rührt mit dem Schneebesen den Kleister in einem Topf an, wie es auf der Packung steht. Tunkt einen Papierstreifen in den Kleister, pappt ihn auf den Ballon und streicht ihn fest.

Bedeckt so - in drei bis vier Schichten - den oberen eingezeichneten Bereich. Lasst den Ballon nun über Nacht trocknen.


 (Foto von: Nele Heitmeyer für GEOlino)
© Nele Heitmeyer für GEOlino
Foto vergrößern


3.: Am nächsten Tag bringt ihr den Ballon zum Platzen - fertig ist die Grundlage eurer Waldelfen- Perücke! Schneidet die Ränder gerade und passende Aussparungen um die Ohren.

4.: Setzt die Haube probeweise auf: Sollte sie zu groß geraten sein, tackert daran Gummibänder auf Höhe der Ohren fest. Damit könnt ihr die Perücke später befestigen.


 (Foto von: Nele Heitmeyer für GEOlino)
© Nele Heitmeyer für GEOlino
Foto vergrößern



5.: Pustet den zweiten Luftballon auf, setzt die Haube darauf – und alles wieder auf den Blumentopf. So könnt ihr die Perücke nun gut verzieren.


 (Foto von: Nele Heitmeyer für GEOlino)
© Nele Heitmeyer für GEOlino
Foto vergrößern



6.: Klebt zunächst die Stöckchen mit dem Gewebeband auf den "Hinterkopf". Klebt dann nach und nach Moos mit dem Leim auf.


 (Foto von: Nele Heitmeyer für GEOlino)
© Nele Heitmeyer für GEOlino
Foto vergrößern


7.: "Pflanzt" anschließend Stöckchen, Blätter, Blüten oder Pfeifenputzer darauf. Schiebt dabei die verkleisterten Stiele unter das Moos, so halten sie besser.

8.: Lasst die Perücke einen weiteren Tag trocknen.


So wird das Elfenkostüm gebastelt:


 (Foto von: Nele Heitmeyer für GEOlino)
© Nele Heitmeyer für GEOlino
Foto vergrößern


1.: Nehmt euch zwei Strumpfhosen einer Farbe. Zieht eine ganz normal an


 (Foto von: Nele Heitmeyer für GEOlino)
© Nele Heitmeyer für GEOlino
Foto vergrößern


2.: Bei der anderen Strumpfhose schneidet ein etwa zehn Zentimeter breites Loch in den Schritt: Das ist der Halsausschnitt. Trennt außerdem beide Fußenden auf: So entstehen Ärmel!

Zieht die Strumpfhose über euren Kopf und eure Arme durch die ehemaligen Strumpfbeine. Wiederholt beides mit den beiden andersfarbigen Strumpfhosen.


 (Foto von: Nele Heitmeyer für GEOlino)
© Nele Heitmeyer für GEOlino
Foto vergrößern



3.: Schneidet dann mit einer Schere vorsichtig Löcher in die oberen Strumpfhosen oder zieht mit Schleifpapier Laufmaschen.




Schminken: Das Elfengesicht


 (Foto von: Nele Heitmeyer für GEOlino)
© Nele Heitmeyer für GEOlino
Foto vergrößern


Zum Schluss kommt die Farbe ins Spiel - genauer: in euer Gesicht. Ummalt zunächst die Augen und tupft dann mit einem Schwämmchen die Schminke auf.


 (Foto von: Nele Heitmeyer für GEOlino)
© Nele Heitmeyer für GEOlino
Foto vergrößern



Dann ist euer Waldelfenkostüm auch schon fertig. Viel Spaß!


Mehr zu dem Thema




Druckansicht Artikel versenden Deine Meinung Kontakt Sitemap