GEOlino Nr. 06/12 - Urban Gardening Seite 2 von 5

Karotten in der Kiste


Auch Möhren brauchen nicht unbedingt ein Gartenbeet zum Glücklichsein. Eine Holz- oder Plastikkiste auf dem Balkon tut‘s auch. Nur: Löcher sollte sie haben!


 (Foto von: Sandra Waege)
© Sandra Waege

Vorbereitung: Wählt eine kleine Sorte, die man auch im Juni noch aussäen kann, z. B. "Pariser Markt". Ihre Wurzeln brauchen in der Kiste nur wenig Platz nach unten, 10 cm sollten es aber sein. Kiste mit einer Folie auslegen, in die ihr zuvor Löcher geschnitten habt. Erst eine dünne Lage Steine, dann frische Blumenerde daraufgeben.
Aussaat: Saatkörnchen auf die Erde streuen, mit 1 cm Erde bedecken und anfeuchten. Nach der Keimung überzählige Pflanzen herauszupfen, nur alle 4 bis 5 cm sollte eine stehen.
Pflege: Möhren brauchen Sonne und damit sie nicht aufplatzen: regelmäßig Wasser.
Ernte: Hier ist Geduld gefragt: Die ersten Keimlinge zeigen sich erst nach ca. drei Wochen. Von der Aussaat bis zur Ernte der Möhren rechnet man 10 bis 16 Wochen.

Text: Sandra Waege



Seite 2 von 5


Druckansicht Artikel versenden Deine Meinung Kontakt Sitemap