GEOlino.de - Gruselige Halloween-Lichterketten Seite 3 von 3

Für die Gespenster knüllst du einfach eine Papierkugel zusammen (Foto von: Esther Gusewski)
© Esther Gusewski
Foto vergrößern
Für die Gespenster knüllst du einfach eine Papierkugel zusammen

Zeit für die Gespenster

Auch sie sind ganz schnell gemacht. Du musst nur ein Blatt Papier zu einer Kugel zusammenknüllen. Dann wickelst du das weiße Krepppapier um die Papierkugel und bindest es mit Hilfe des Chenilledrahts zusammen. Die überstehenden Enden des Drahts dienen als Arme des Gespensts. Damit kannst du die Geister später an der Lichterkette befestigen.


Mit ein paar Wackelaugen und einem Mund sieht das Gespenst richtig toll aus (Foto von: Esther Gusewski)
© Esther Gusewski
Foto vergrößern
Mit ein paar Wackelaugen und einem Mund sieht das Gespenst richtig toll aus

Bevor es allerdings soweit ist, braucht dein Gespenst noch ein Gesicht. Dazu musst du nur zwei Wackelaugen und einen Mund aus schwarzem Fotokarton auf das Krepppapier kleben.


Fertig ist die gruselige Halloween-Lichterkette (Foto von: Esther Gusewski)
© Esther Gusewski
Foto vergrößern
Fertig ist die gruselige Halloween-Lichterkette

Welchen Gesichtsausdruck es bekommt, entscheidest du selbst. Du willst einen guten Geist? Dann schneide doch einfach einen lachenden Mund aus.



Seite 3 von 3
1 - 2 - 3



Druckansicht Artikel versenden Deine Meinung Kontakt Sitemap