GEOlino extra Nr. 52 - Roboter Seite 1 von 1


Basteltipp: Roboter für die Zimmertür

Baut euch euren eigenen Papproboter, der strahlen und die Augen verdrehen kann. Perfekt für die Zimmertür: So zeigt er Außenstehenden eure Laune an


So sieht der fertige Papproboter Flobi aus. Je nachdem wie seine Augen und Mund gestellt sind, zeigt er ganz unterschiedliche Stimmungen an (Foto von: Jonas Schenk für GEOlino extra)
© Jonas Schenk für GEOlino extra
Foto vergrößern
So sieht der fertige Papproboter Flobi aus. Je nachdem wie seine Augen und Mund gestellt sind, zeigt er ganz unterschiedliche Stimmungen an



Ihr braucht:


Mehr zum Thema



So wird's gemacht:


Trennt alle Einzelteile vorsichtig
aus dem Karton. Knickt
sie entlang der rot gestrichelten
Linien, und zwar so, dass
jeweils ein Bergfalz entsteht –
der Knick ist oben, auf dem
Berg. Achtet gut darauf! Das
KNICKEN wird leichter, wenn ihr
ein Lineal an den Kanten anlegt.
Nun nimmt Flobi Form an: Klebt
die Einzelteile in der genauen
Reihenfolge der Zahlen zusammen:
also 1 auf 1 , dann 2 auf
2 … ACHTUNG: Die jeweils angesprochenen
Teile sind nur in
dieser Anleitung rot eingefärbt! (Foto von: Jonas Schenk für GEOlino extra)
© Jonas Schenk für GEOlino extra
Trennt alle Einzelteile vorsichtig aus dem Karton. Knickt sie entlang der rot gestrichelten Linien, und zwar so, dass jeweils ein Bergfalz entsteht – der Knick ist oben, auf dem Berg. Achtet gut darauf! Das KNICKEN wird leichter, wenn ihr ein Lineal an den Kanten anlegt. Nun nimmt Flobi Form an: Klebt die Einzelteile in der genauen Reihenfolge der Zahlen zusammen: also 1 auf 1 , dann 2 auf 2 … ACHTUNG: Die jeweils angesprochenen Teile sind nur in dieser Anleitung rot eingefärbt!
Wenn die Klebestelle 3
gut getrocknet ist, drückt die
Innenlaschen leicht zusammen
und stülpt das verklebte Teil mit
der 4 vorsichtig darüber. Knickt
die Innenlaschen nach außen
und klebt 5 und 5a darauf.
ACHTUNG: nur die markierten
Bereiche kleben! (Foto von: Jonas Schenk für GEOlino extra)
© Jonas Schenk für GEOlino extra
Wenn die Klebestelle 3 gut getrocknet ist, drückt die Innenlaschen leicht zusammen und stülpt das verklebte Teil mit der 4 vorsichtig darüber. Knickt die Innenlaschen nach außen und klebt 5 und 5a darauf. ACHTUNG: nur die markierten Bereiche kleben!
Achtet beim KLEBEN der Teile
6 bis 8 darauf, dass sie richtig
herum – wie auf dem Foto zu sehen
– auf dem Papierkopf
haften. (Foto von: Jonas Schenk für GEOlino extra)
© Jonas Schenk für GEOlino extra
Achtet beim KLEBEN der Teile 6 bis 8 darauf, dass sie richtig herum – wie auf dem Foto zu sehen – auf dem Papierkopf haften.
Weiter geht’s! Verklebt die
Zahlen 9 bis 13 miteinander.
Wichtig bei 12 und 13 : Benetzt
nur die Klebeflächen. Setzt nun
das gesamte Teil ein. Fädelt dazu den MUND durch die Öffnung
und die „Stange“ oben rechts
durch das Loch – wie auf dem
Bild zu sehen. (Foto von: Jonas Schenk für GEOlino extra)
© Jonas Schenk für GEOlino extra
Weiter geht’s! Verklebt die Zahlen 9 bis 13 miteinander. Wichtig bei 12 und 13 : Benetzt nur die Klebeflächen. Setzt nun das gesamte Teil ein. Fädelt dazu den MUND durch die Öffnung und die „Stange“ oben rechts durch das Loch – wie auf dem Bild zu sehen.
Verklebt die Zahlen 14 bis 17
miteinander. Setzt auch dieses
Teil vorsichtig ein. Fädelt dazu
nun die STANGE oben links
durch das Loch. (Foto von: Jonas Schenk für GEOlino extra)
© Jonas Schenk für GEOlino extra
Verklebt die Zahlen 14 bis 17 miteinander. Setzt auch dieses Teil vorsichtig ein. Fädelt dazu nun die STANGE oben links durch das Loch.
Klebt die Zahlen 18 und 19
zusammen – und außerdem die
beiden FÜHRUNGSSCHIENEN
links und rechts an. Testet, ob
sich die Augenlider gut auf- und
zuschieben lassen. (Foto von: Jonas Schenk für GEOlino extra)
© Jonas Schenk für GEOlino extra
Klebt die Zahlen 18 und 19 zusammen – und außerdem die beiden FÜHRUNGSSCHIENEN links und rechts an. Testet, ob sich die Augenlider gut auf- und zuschieben lassen.
Jetzt wird’s friemelig: Schiebt
die Doppellaschen 24 bis 32
nacheinander durch die Schlitze
auf der RÜCKWAND und klebt
dann wieder die passenden
Zahlen aufeinander. (Foto von: Jonas Schenk für GEOlino extra)
© Jonas Schenk für GEOlino extra
Jetzt wird’s friemelig: Schiebt die Doppellaschen 24 bis 32 nacheinander durch die Schlitze auf der RÜCKWAND und klebt dann wieder die passenden Zahlen aufeinander.
Klebt die Ziffern 33 und 34
auf, dann 35 zusammen und die
entstandene LASCHE wiederum
auf die 36. (Foto von: Jonas Schenk für GEOlino extra)
© Jonas Schenk für GEOlino extra
Klebt die Ziffern 33 und 34 auf, dann 35 zusammen und die entstandene LASCHE wiederum auf die 36.
Setzt die AUGEN – wie im
Bild zu sehen – ein. (Foto von: Jonas Schenk für GEOlino extra)
© Jonas Schenk für GEOlino extra
Setzt die AUGEN – wie im Bild zu sehen – ein.
Klebt HALTER 37 und 38 fest. (Foto von: Jonas Schenk für GEOlino extra)
© Jonas Schenk für GEOlino extra
Klebt HALTER 37 und 38 fest.
Sitzt, besser: klebt die
FRISUR? Prima! Geschafft! (Foto von: Jonas Schenk für GEOlino extra)
© Jonas Schenk für GEOlino extra
Sitzt, besser: klebt die FRISUR? Prima! Geschafft!



Mehr zum Thema

  • Vorlage: Roboter Flobi basteln

    Hier findest du weitere Frisuren, Lippen und Brauen für den Roboter Flobi
     
  •  (Foto von: GEOlino )

    Basteltipps

    Ihr bastelt gerne? Macht eurer Familie oder euren Freunden kleine, selbstgemachte Geschenke oder fertigt selbst eure Zimmerdekoration an? Dann seid ihr hier genau richtig! Willkommen im GEOlino.de Bastelbuch!
     
  •  (Foto von: YASSER AL-ZAYYAT/AFP/Getty Images)

    Roboter

    Roboter sind schon lange nicht mehr nur langweilige Blechkisten: Sie erforschen fremde Planeten, spielen Schach, Fußball oder Tischtennis, helfen uns Menschen im Haushalt oder trampen sogar durch die Welt. In unserem Extra tauchen wir ein in die abenteuerliche Welt der Roboter
     



Druckansicht Artikel versenden Deine Meinung Kontakt Sitemap