GEOlino.de - Basteltipp Seite 1 von 1

Sommerliche Eiswürfeldeko

Ihr schmeißt eine Sommerparty und braucht noch eine schicke Dekoidee? Oder ihr wollt einfach ein bisschen Farbe und Sommerfrische ins Glas bringen? Wir zeigen euch wie


 (Foto von: Paula Urban)
© Paula Urban
Foto vergrößern

Zutaten

Ihr braucht dazu:
Einen Eiswürfelbehälter
Frisches Wasser
Ungiftige Früchte und Blüten (Beeren aller Art, Rosenblüten, Gänseblümchen, ...)


 (Foto von: Paula Urban)
© Paula Urban
Foto vergrößern

1. Schritt

Die Früchte und Blüten legt ihr nach Belieben in die Fächer des Eiswürfelbehälters und füllt dann Wasser ein.


 (Foto von: Paula Urban)
© Paula Urban
Foto vergrößern

2. Schritt

Ab in den Gefrierschrank damit! Zum Teil schwimmen allerdings die Blüten und Früchte oben. Wen das stört, der befolge Schritt 3.


 (Foto von: Paula Urban)
© Paula Urban
Foto vergrößern

3. Schritt

Ihr hättet euer Dekoelement lieber in der Mitte des Eiswürfels? Kein Problem, einfach warten, bis eine leichte Eisschicht vorhanden ist (je nach Gefrierschrank eine bis zwei Stunden nach dem Einstellen) und dann mit dem Finger untertauchen. Dann wieder ins Gefrierfach, damit die Eiswürfel auch ordentlich durchfrieren können.


 (Foto von: Paula Urban)
© Paula Urban
Foto vergrößern

4. Schritt

Und ab ins Glas damit! Schön anzuschauen sind die Eiswürfel alle mal - und wenn ihr Früchte verwendet habt - auch essbar.


Lust zum Basteln? Dann gibt es hier noch mehr Basteltipps




Druckansicht Artikel versenden Deine Meinung Kontakt Sitemap