GEOlino extra Nr. 32 - Die Steinzeit Seite 1 von 1


Mode aus der Steinzeit

Steinzeit-Mode muss nicht alt aussehen! Wir zeigen euch, wie ihr eine Schultertasche aus Kunstfell und eine Halskette aus Naturmaterialien bastelt


Das erste Nähzeug der Welt: die Nadel - ein kleiner Knochen, spitz geschnitzt, ein Löchlein hineingebohrt. Als Faden dienten Muskelsehnen. Erfunden wurde dieses Werkzeug vor etwa 25 000 Jahren - vom modernen Menschen. Denn Homo sapiens fror schnell und lernte deshalb schneidern. Er fertigte aus Fellen Kleidung, die eng am Körper anlag. Und nähte wasserdichte Zelte aus Tierhäuten.


Wir verraten euch, wie ihr eine coole Steinzeit-Tasche selbst fertigen könnt (Foto von: GEOlino Extra)
© GEOlino Extra
Foto vergrößern
Wir verraten euch, wie ihr eine coole Steinzeit-Tasche selbst fertigen könnt

Schultertasche

Vermutlich schneiderte er damals auch schon Taschen aus Leder. Praktisch, denn nun hatte er beim Umherziehen die Hände frei zum Jagen oder um Früchte zu sammeln; die Beute transportierte er in der Tasche nach Hause. Ötzi, der berühmte Mann aus dem Eis, trug etwa eine Tasche aus Kalbsleder wie einen Gürtel um die Hüfte. Darin verwahrte er Bohrer, das Bruchstück einer Klinge und Zunderschwamm. In Mode waren aber auch schon andere Modelle: zum Beispiel Schultertaschen.


Ihr braucht:

  • ein Stück Kunstfell oder Kunstpelz (1,50 Meter mal 0,5 Meter)
  • Garn
  • Nadel
  • Stecknadeln
  • Schere
  • Lineal
  • Stein mit Loch oder eine Holzperle
  • Muschel
  • dünnes Lederband (etwa 60 Zentimeter lang)


So wird die Schultertasche gemacht:


Schnittmuster für die Schultertasche (Foto von: GEOlino Extra)
© GEOlino Extra
Foto vergrößern
Schnittmuster für die Schultertasche

1. Schneidet den Stoff in vier Teile, wie auf der Zeichnung rechts zu sehen. In der Skizze daneben seht ihr, wie ihr die einzelnen Teile später zusammenfügt.

Schlagt das Stück A so um, dass oben ein etwa zehn Zentimeter langer Streifen - die Taschenklappe - übersteht.


 (Foto von: GEOlino Extra)
© GEOlino Extra
Foto vergrößern



2. Steckt die beiden Seitenteile B und C mit Stecknadeln an die Seiten von Teil A.


 (Foto von: GEOlino Extra)
© GEOlino Extra
Foto vergrößern



3. Näht nun jeweils die drei Kanten zusammen und entfernt dabei die Stecknadeln.


 (Foto von: GEOlino Extra)
© GEOlino Extra
Foto vergrößern



4. Schlagt Teil D von beiden Seiten nach innen übereinander. Fixiert die Kante vom Schulterriemen nun mit Stecknadeln und näht die offene Seite zusammen.


 (Foto von: GEOlino Extra)
© GEOlino Extra
Foto vergrößern



5. Jetzt näht ihr den Schulterriemen innen an die Seitenteile der Tasche.


 (Foto von: GEOlino Extra)
© GEOlino Extra
Foto vergrößern

6. Fädelt den Stein oder die Holzperle mittig auf das Lederband. Stecht dann mit der Schere ein kleines Loch in die Mitte der Taschenklappe.

Hier steckt ihr beide Enden des Lederbandes durch, verknotet es auf der Rückseite und lasst die Enden herunterhängen. Näht die Muschel an die Vorderseite der Tasche. Jetzt könnt ihr die Tasche verschließen, indem ihr das Lederband durch die Muschel steckt.


Halskette: Kreiert eure eigene Muschelkette

Der letzte Schrei in der Steinzeit? Vielleicht ein Anhänger aus Hirschgeweih, ein Fischgräten-Armband. Oder eine Halskette aus Muscheln und Schneckenhäusern. Welche Art von Geschmeide der hippe Steinzeit-Mensch trug, hing von den Materialien ab, die die Natur lieferte. Menschen haben sich wohl schon immer gern hübsch gemacht.


 (Foto von: GEOlino Extra)
© GEOlino Extra
Foto vergrößern

Der älteste Schmuck, der bislang gefunden wurde, ist mehr als 80 000 Jahre alt: Muscheln, die einst zu einer Kette aufgereiht waren. Entdeckt wurden sie im heutigen Marokko. Luxusgüter, gewiss! Denn die Leute hatten nur Zeit zum Schmuckmachen, wenn sie genug Wild erlegt, Beeren gepflückt und Pilze gesammelt hatten.

Sprich: Wenn sie satt und zufrieden waren. Besonders beliebte Anhänger waren übrigens Tierknochen und -zähne. Kein Wunder, denn die Steinzeit-Leute wirtschafteten klug und ließen nichts verkommen. Und was blieb übrig, wenn das Wildschwein vertilgt war? Richtig, die Beißerchen und eben die Knochen. Falls ihr gerade keine Überreste einer Sau zur Hand habt, nehmt - wie wir - Muscheln und Schneckenhäuser.


Für die Muschelkette braucht ihr:

  • Paketschnur, Wolle oder Ähnliches (pro Kette 60 bis 70 Zentimeter)
  • Fundstücke aus der Natur: etwa Schneckenhäuser, Muscheln, Zweigchen von Himbeersträuchern oder Bambus
  • Stopfnadel
  • Hammer
  • dicke Nadel
  • Messer oder Schere


 (Foto von: GEOlino Extra)
© GEOlino Extra
Foto vergrößern

So wird's gemacht:


1. Bohrt mit der Nadel vorsichtig kleine Löcher in die Schneckenhäuser und Muscheln.


2. Schneidet die Zweigchen eines Himbeerstrauches bzw. die Bambusröhrchen mit einer Schere in zwei Zentimeter lange Stücke.


3. Zieht die Schnur durch das Nadelöhr und fädelt eure Naturmaterialien auf. Etwa so: immer abwechselnd ein Stück Holz, eine Muschel, Holz, Schnecke...

4. Verknotet die Halskette an den beiden Enden.


Mehr zu Steinzeit und Basteln:

  •  (Foto von: GEOlino Extra)

    Werkzeuge der Steinzeit

    Habt ihr den Bogen raus? Hier erfahrt ihr, wie ihr Pfeil und Bogen oder auch ein Steinzeitbeil im Stil unserer Vorfahren bastelt
     
  •  (Foto von: Susanne Bergstedt)

    Deko im Steinzeit-Look

    Blank gewaschene Treibhölzchen sehen schön aus - daraus müsste sich doch etwas basteln lassen? Klar, vieles sogar! Hier findet ihr die Bastelanleitungen
     
  •  (Foto von: Visit Britain/Britain on View/Getty Images)

    Die Steinzeit

    Mammuts, Werkzeuge aus Stein und Knochen, geheimnisvolle Höhlenmalereien und die aller ersten Städte. Betrachtet man die gesamte Entwicklung der Menschheit, dauert unsere heutige Zivilisation nur einen Augenblick im Vergleich zur langen Periode der Steinzeit! Eine faszinierende Epoche...
     
  •  (Foto von: GEOlino )

    Basteltipps

    Ihr bastelt gerne? Macht eurer Familie oder euren Freunden kleine, selbstgemachte Geschenke oder fertigt selbst eure Zimmerdekoration an? Dann seid ihr hier genau richtig! Willkommen im GEOlino.de Bastelbuch!
     



Druckansicht Artikel versenden Deine Meinung Kontakt Sitemap