GEOlino Nr. 09/12 - Hingucker: tolle Tieraugen in Nahaufnahme Seite 1 von 1

Wettbewerb: Finde einen Weg in die Burg

GEOlino und die ARD-Kinderradios rufen zum großen Wettbewerb auf: Zwei Kinder stecken in Schwierigkeiten und brauchen eure Ideen. Vielleicht habt ihr den Super-Einfall, wie ihr helfen könnt? Die ganze Geschichte (mit Hörspiel) und alle Infos zum Wettbewerb findet ihr hier


 (Foto von: www.kinderradionacht.de)
© www.kinderradionacht.de

Die Vorgeschichte:

Wir sind im Mittelalter. Der zehnjährige Sigurd und seine Schwester Walburga freuen sich über die Einladung zum Fest auf Burg Schnaken-grund. Ihr Cousin Godehard feiert heute ganz groß seinen zehnten Geburtstag.
Sigurd und Walburga wissen: Sie müssen pünktlich eintreffen, denn der Vater des Gastgebers, Ritter Gniesgnarz, hasst Unpünktlichkeit. Das Geschenk für Godehard - Pfeil und Bogen aus wunderbarem Eibenholz - hat Walburga sicher unterm Arm.
Doch auf dem Weg dahin lassen sie sich ablenken. Erst finden sie eine weggeworfene Ritterrüstung, die sie unbedingt anprobieren müssen. Dann entdecken sie auf einer Lichtung ein seltenes Einhorn, an dem sie sich nicht sattsehen können. Und schließlich stoßen sie auch noch auf ein Drachennest mit einem frisch geschlüpften Drachen. Der Drachenmama, die wütend heranfliegt, können die Kinder mit Ach und Krach entkommen.



AUDIO

Kinderradionacht
» Als MP3-Download

So ein Mist: Als sie die Burg Schnakengrund erreichen, sehen sie gerade noch, wie Gniesgnarz die Zugbrücke über den Burggraben hochziehen lässt. Daran weht ein großes Tuch mit der Aufschrift: "Hier kommt keiner mehr rein!" Aus dem Inneren der Burg erklingen Musik, Lachen, Gesang. Der Duft von gebratenem Hühnchen weht herüber. Die Beiden blicken sich entschlossen an: "So schnell geben wir nicht auf!"


Jetzt seid ihr dran!

Wie schaffen es Walburga und Sigurd, doch noch in die Burg zu kommen? Sie wissen: Das Wasser im Burggraben ist voller widerlicher Blutegel - und das Tor zur Burg besteht aus einer schweren Steintür. Doch vielleicht können sie außen an der Burg hoch? Oder sie schaffen es durch die Luft? Oder sie wissen etwas über einen geheimen unterirdischen Gang? Haben die beiden vielleicht etwas dabei, was sie für das Erreichen der Burg gut brauchen können?

Helft Walburga und Sigurd, zur Party zu kommen! Schreibt euren Einfall auf. Aber bitte beachtet: Dazu braucht es keinen langen Aufsatz, sondern einfach eine gute Idee, ein "goldener Einfall".


 (Foto von: www.kinderradionacht.de)
© www.kinderradionacht.de

Es warten tolle Preise

Die besten Ideen werden prämiert und am Freitag, 30.November in der ARD- Kinderradioanacht (ab 20.05 Uhr, auf allen ARD-Sendern) im Radio ausgestrahlt.

Sendet eure Idee an:
GEOlino, Betreff: "Burgparty"
20444 Hamburg

Oder an die Kinderradioredaktion des NDR: mikado@ndr.de, Betreff: "Burgparty"

Die Texte sollen nicht länger als eine halbe DIN-A-4-Schreibheftseite sein. Am PC sind das maximal 15 Zeilen. Vergesst bitte auch nicht den Absender und eine Telefonnummer, damit wir euch informieren können, wenn ihr gewonnen haben solltet.
Mitmachen können alle zwischen 8 und 13 Jahren. Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2012.


Radiosendung für Kinder - deutschlandweit

Auf zur Wachbleibeparty am 30. November:
"Skandal! Unerhört! Kinder werden vom Schlafen abgehalten." Empört waren einige Erwachsene, als vor sechs Jahren die erste Radionacht für Kinder veranstaltet wurde: Eine Sondersendung für Kinder bis ein Uhr morgens! Doch inzwischen sind (fast) alle begeistert. Wie die Lesenächte in Schulen und Büchereien bietet die Radionacht eine tolle Chance, Geschichten, Bücher, Hörspiele zu erleben. Selbst Lesemuffel können da nicht nein sagen. Und viele Schulklassen machen mit. Die nächste ARD Kinderradionacht läuft am Freitag, 30. November. Von 20 Uhr bis 1 Uhr nachts ändern neun ARD-Hörfunksender ihre Programme, vom "NDR Info" im Norden bis "Bayern 2" im Süden: Die Sendungen für die Erwachsenen fliegen ausnahmsweise raus. Stattdessen gibt es eine Ritternacht für Kinder mit Hörspielen, Geschichten, Reportagen und tollen Songs. Nicht nur in über 1000 Schulklassen, auch in vielen Familien werden Wachbleibepartys auf die Beine gestellt. Und was ist mit euch? Greift zum Kalender, markiert euch den 30. November! Näheres zur diesjährigen Radionacht unter dem Titel "Ritter, Burgen, Spukgewitter" findet ihr unter www.kinderradionacht.de


Mehr zum Thema

  •  (Foto von: Corinna Sasinka)

    So entsteht ein Hörspiel

    Der Norddeutsche Rundfunk hat Kirsten Boies spannenden Roman "Skoland" im Hörspielstudio aufgenommen. GEOlino.de durfte zugucken, wie aus einem Roman ein Hörspiel wird.
     
  •  (Foto von: Martin Verg)

    Radio-Krimi: Rettet Ramses!

    Ein Nashorn ist weg - und ihr habt es gerettet! Zusammen mit Detektiv Bröxel wurde der Fall um das verschwundene Nashorn "Ramses" gelöst - die besten Enden für die Geschichte wurden zusammen mit dem Norddeutschen Rundfunk für ein Hörbuch vertont
     
  •  (Foto von: GEOlino.de)

    Ein Radio ohne Steckdose

    Ein einfaches Radio zu bauen, ist gar nicht so schwierig. Hättet ihr gedacht, dass man dazu nur etwas Draht, eine Klorolle, eine Diode und Kopfhörer braucht? Wir zeigen euch, wie es geht
     
  •  (Foto von: Jon Feingersh/Blend Images/Corbis)

    Quer durch die Musik

    Ob Rock, Pop, Hip Hop oder Klassik - hier kannst du dich durch die verschiedenen Musikstile hören!
     



Druckansicht Artikel versenden Deine Meinung Kontakt Sitemap