Hauptinhalt

Interview

Prägung: Das Erbe der Eltern (Foto von: Armin Smailovic)
Heftreihen

Prägung: Das Erbe der Eltern

Der Psychologe Klaus A. Schneewind erklärt, wie die Familie unsere Persönlichkeit formt

Die dunklen Seiten der Vergangenheit (Foto von: Paula Markert)
Heftreihen

Die dunklen Seiten der Vergangenheit

Manchmal kann es befreiend sein, das Schweigen zu brechen. Diplom-Psychologin Dr. Sandra Konrad im Interview

Kochend und surfend durch Lateinamerika (Foto von: Thomas Kosikowski/Salt & Silver)
Reisen

Kochend und surfend durch Lateinamerika

Johannes Riffelmacher und Thomas Kosikowski haben sich den lateinamerikanischen Kontinent kochend und surfend erschlossen. Wir sprechen mit ihnen über die Reise und präsentieren ein Rezept der beiden

Ein Interview mit Petra Jens, Beauftragte für Fußverkehr (Foto von: Gerd Götzenbrucker/Mobilitätsagentur Wien)
Reisen

Ein Interview mit Petra Jens, Beauftragte für Fußverkehr

Wien liegt im internationalen Städtevergleich im Spitzenfeld beim Zu-Fuß-Gehen. 26 Prozent der Wege werden in Wien gelaufen. Anfang des Jahres brachte die Mobilitätsagentur der Stadt die erste Wiener Fußwegekarte heraus. Sie zeigt nicht nur Flaniermeilen und Grünflächen, sondern auch Trinkbrunnen und Abkürzungen für Spaziergänger. Im Oktober tagt zudem die internationale Konferenz "Walk21" in Wien. Genügend Gründe für ein Interview mit der Fußverkehrsbeauftragten Petra Jens

Die Wellen der Barentssee (Foto von: Inge Wegge & Anders Graham)
Reisen

Die Wellen der Barentssee

Die Brüder Inge, Markus und Håkon Wegge suchten nach einem Ort an dem vor ihnen noch nie jemand gesurft ist. Gelandet sind sie auf Bjørnøya, einer Insel irgendwo in der Barentssee. Entstanden ist der gleichnamige Dokumentarfilm. Wir sprechen mit dem Filmer Inge

GEOaudio Magazin: Nachhaltige Hoteltour (Foto von: Tourismusverein Altes Land)
Reisen

GEOaudio Magazin: Nachhaltige Hoteltour

Im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche radelten die beiden Energieberater Torsten Merker und Andreas Koch durch Norddeutschland. Gegen Kost und Logis erstellten sie individuelle Nachhaltigkeitskonzepte für die Hotels

Im Freikletterstil durch die Verdon-Schlucht (Foto von: Klaus Fengler)
Reisen

Im Freikletterstil durch die Verdon-Schlucht

Stefan Glowacz gilt als bester Wettkampfkletterer Deutschlands, doch die Golden-Shower-Route in der Verdon-Schlucht hat es in sich. Was die Schlucht so einzigartig macht und warum er sie unbedingt bezwingen wollte, erzählt er im Interview

Vom Wert der Bio-Kost (Foto von: laif)
Natur

Vom Wert der Bio-Kost

Wie erkennt man ein ökologisch einwandfreies Produkt? Können wir mit Äpfeln vom Öko-Hof unsere Gesundheit stärken? Der Ernährungswissenschaftler Bernhard Watzl über die Wahl der richtigen Mahlzeit

In 10 Tagen um den Globus (Foto von: Christoph Karrasch)
Reisen

In 10 Tagen um den Globus

Christoph Karrasch trieb der Gedanke, die Welt als einen Urlaubsort zu begreifen, in 10 Tagen um die Welt. Seine digitalen Fans und Follower entschieden über die Route und stellten ihm Aufgaben vor Ort

Heilmittel Segelreise (Foto von: Segelrebellen/Felix Koch)
Reisen

Heilmittel Segelreise

Nach der Diagnose Krebs wieder zurück ins Leben zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Marc Naumann meisterte sie, indem er segeln ging. Mit seinem Projekt Segelrebellen möchte er nun anderen Betroffenen helfen. Im Interview erzählen er und Teilnehmer Hauke Gonschorek von der Jungfernfahrt

Warum haben Sie unser Essen satt, Herr Lemke? (Foto von: Henry Arden/cultura/Corbis)
Natur

Warum haben Sie unser Essen satt, Herr Lemke?

Kaum etwas ist so politisch wie unsere tägliche Ernährung, findet der Philosoph Harald Lemke - und fordert eine Revolution bei Tisch. Eine genussvolle allerdings

Im Tal des Omo (Foto von: Ken Hermann/Edition Panorama)
Reisen

Im Tal des Omo

Hunderte von Kilometern fließt der Omo durch den Süden Äthiopiens – sein Unterlauf ist die Heimat vieler Völker, die für ihren Körperkult berühmt sind. Fotograf Ken Hermann hat ihre Lebensweise dokumentiert

GEOaudio: Trampen per Flugzeug (Foto von: Holger Steffens)
Reisen

GEOaudio: Trampen per Flugzeug

Holger Steffens ist der sogenannte Airtramper. Er versuchte, ohne Geld von Dortmund bis Lissabon zu fliegen. Geschichten von unterwegs und ob er sein Ziel erreicht hat, erzählt er im Interview

GEOaudio: In 10 Tagen um die Welt (Foto von: Christoph Karrasch)
Reisen

GEOaudio: In 10 Tagen um die Welt

Mit seinem Blog vonunterwegs.com zählt Christoph Karrasch zu den bekanntesten Reisebloggern Deutschlands. Nun reist er in 10 Tagen um die Welt, wohin es geht, bestimmt die Crowd. Ein Interview

Ein Prosit auf die Heimat (Foto von: Stephan Minx)
Reisen

Ein Prosit auf die Heimat

Die Satiriker Matthias Egersdörfer und Jürgen Roth haben ein Buch geschrieben mit dem Titel "Reise durch Franken", ihrer beider Heimat. Im Interview erklären sie, warum der Franke an sich ungern reist

Afrika-Brasilien: Der WM hinterher (Foto von: Florian Keller)
Reisen

Afrika-Brasilien: Der WM hinterher

Florian Keller betreibt in Nairobi eine Reiseagentur, nun hat er Kenia verlassen und reist per Jeep mit seinem Team bis nach Rio de Janeiro. Pünktlich zum Anpfiff der WM will er dort sein

25 Jahre GEO SAISON (Foto von: Kay Maeritz/LOOK-foto)
Reisen

25 Jahre GEO SAISON

Das Reisemagazin der GEO-Familie feiert ein Vierteljahrhundert und wir feiern mit. Lesen Sie die besten 25 Reisetipps aus 25 Jahren oder erkunden Sie auf einer Karte die weißen Flecken von GEO SAISON. Im Preisrätsel können Sie acht Traumreisen gewinnen

Im Freikletterstil auf den Cerro Torre (Foto von: Lincoln Else/Red Bull Content Pool )
Reisen

Im Freikletterstil auf den Cerro Torre

David Lama gilt als das Wunderkind der Kletterszene, doch die Erfolge an der Kletterwand waren ihm nicht genug. Sein Ziel: Die Steilwand des Cerro Torre im Freikletterstil. Eine Route, die als unmöglich galt

"Das Laufen öffnet Türen" (Foto von: Jon Golden)
Reisen

"Das Laufen öffnet Türen"

Ray Zahab joggt durch die Welt - für einen guten Zweck. Gerade durchkreuzte er die Mongolei und die Wüste Gobi. Was er erlebt hat, erzählt er im Interview

Die Alpen von oben (Foto von: Vidicom Alamode)
Reisen

Die Alpen von oben

Immer wieder stiegen Sebastian Lindemann und Peter Bardehle in den Heli, um Europas größte Bergkette von oben zu filmen. Dabei stießen sie auch auf die Probleme des Ökosystems Alpen

Leseprobe: Interview "Der Feinste aller Sinne" (Foto von: Achim Multhaupt)
Heftreihen

Leseprobe: Interview "Der Feinste aller Sinne"

Weshalb wir manche Düfte anziehend finden, andere dagegen abstoßend, welche geheimen Botschaften unser Schweiß enthält, warum es nicht immer ratsam ist, ein Parfum zu tragen: Der Zellphysiologe Hanns Hatt erklärt, welche Macht Gerüche über uns haben - und wie jeder von uns zum Duftexperten werden kann

Patagoniens Rettung (Foto von: Ralf Gantzhorn)
Reisen

Patagoniens Rettung

Douglas Tompkins ist Multimillionär und steckt sein Geld in die Renaturierung ganzer Landstriche in Südamerika. Im Interview spricht er über seine Beweggründe. Die Fotostrecke zeigt, warum es sich lohnt

"Golflernen ist wie Zeichnen ohne Radiergummi" (Foto von: privat)
Reisen

"Golflernen ist wie Zeichnen ohne Radiergummi"

Oliver Heuler, Betreiber und Lehrer an der Golfschule Flesensee, spielt seit 30 Jahren Golf, und weiß, worauf es beim "ersten Mal" ankommt. Er erklärt, wie man Flops vermeidet und gute Anfängerkurse und Resorts findet

Kinostart: "Schimpansen" (Foto von: Disney)
Natur

Kinostart: "Schimpansen"

Zum Start von "Schimpansen" sprach GEO.de mit Verhaltensforscherin Jane Goodall, der wissenschaftlichen Beraterin des Filmteams über ihre Arbeit

"Hinschauen ist kein Problem" (Foto von: Thomas Barwick/Stone/Getty Images)
Reisen

"Hinschauen ist kein Problem"

Gay-Tourismus boomt. Thomas Bömkes, ein Experte für Schwulen- und Lesbenreisen, erklärt, wohin die Reise geht und warum Angebote auch für Heteros spannend sein können

 
Reisen

Ein Pool ist eine Jauchegrube

Für die Ohren bedeutet Reisen Stress. Spezielle Stöpsel sollen sie schützen. Doch Professor Dr. Roland Laszig, Direktor der HNO-Klinik in Freiburg, hält nichts davon

"Der Himmel braucht das Licht nicht" (Foto von: Steffen Schnur/Flickr/Getty Images)
Natur

"Der Himmel braucht das Licht nicht"

Immer mehr Straßenlaternen und Strahler machen landauf, landab die Nacht zum Tag. Dagegen protestiert die "Initiative gegen Lichtverschmutzung". Wir sprachen mit ihrem Mitglied Andreas Hänel

Island-Abenteuer: Eine reist, viele zahlen (Foto von: Klara Harden)
Reisen

Island-Abenteuer: Eine reist, viele zahlen

Die 24-jährige Klara Harden aus Österreich ist für 25 Tage durch Island gewandert. Ganz allein, nur mit einem Rucksack, Kamera und Stativ bewaffnet, lief sie auch abseits der gängigen Wanderwege. In einem Dokumentarfilm hat sie ihre Erlebnisse festgehalten und plant nun weitere Projekte außerhalb Europas. Ihre Reisen finanziert sie durch Spenden aus dem Internet

Frisch auf den Müll (Foto von: Schnittstelle/Thurn Film)
Natur

Frisch auf den Müll

Der Dokumentarfilm "Taste the Waste" nimmt die weltweite Verschwendung von Lebensmitteln unter die Lupe. Regisseur Valentin Thurn stand uns zu seinem Film Rede und Antwort

Wie frisch ist Frischmilch? (Foto von: Standl/laif)
Natur

Wie frisch ist Frischmilch?

Nirgendwo auf der Welt ist Milch so beliebt wie in Deutschland. Doch Milch ist längst nicht mehr gleich Milch: Verfeinerte Verfahren zur Pasteurisierung machen Frischmilch länger haltbar. ESL-Milch heißt das durch diese Verfahren gewonnene Produkt. ESL steht für "extended shelf life", also eine längere Lebensdauer im Kühlregal. Ungeöffnet und gekühlt ist sie bis zu vier Wochen haltbar. Damit liegt ihre Haltbarkeit zwischen der von pasteurisierter und der von ultrahocherhitzter H-Milch. Fast unbemerkt hat sie die traditionelle Frischmilch aus den Regalen im Supermarkt verdrängt. Ernährungsexperte Armin Valet von der Hamburger Verbraucherzentrale erläutert die Bedeutung für den Verbraucher

Interview: Wenn der Vater fehlt (Foto von: Peter Rigaud für GEO WISSEN)
Heftreihen

Interview: Wenn der Vater fehlt

Wer seinen leiblichen Vater niemals kennengelernt hat, leidet darunter ein Leben lang, sagt der Psychoanalytiker Horst Petri.

Interview: Strom aus dem eigenen Kraftwerk (Foto von: Thomas Liebig/Lichtblick)
Natur

Interview: Strom aus dem eigenen Kraftwerk

Mit einer völlig neuen Idee wartet der Hamburger Ökostromanbieter Lichtblick am deutschen Energiemarkt auf: Gemeinsam mit VW will er künftig bis zu 100.000 Haushalte und Gebäude mit Minikraftwerken ausstatten, die Strom ins öffentliche Versorgungsnetz einspeisen. Ab Frühjahr 2010 gehen die ersten Anlagen ans Netz. GEO hat den Geschäftsführer von Lichtblick, Christian Friege, befragt

Interview: Wüsten-Experte Michael Martin (Foto von: Michael Martin)
Reisen

Interview: Wüsten-Experte Michael Martin

Die Sahara ist für ihn die Königin aller Wüsten. Im Interview erzählt der Abenteuerreisende Michael Martin, wie er seine Touren durch die lebensfeindlichsten Regionen der Welt überlebt. Mit Fotogalerie

GEOaudio Magazin - Mit dem Rad durch Südamerika (Foto von: André Schumacher )
Reisen

GEOaudio Magazin - Mit dem Rad durch Südamerika

André Schumacher radelte mit einem Freund rund 13 000 Kilometer durch Südamerika. Zwei Jahre lang. Zwischendurch schnürten sie ihre Wanderstiefel und hielten sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Von seinem Abenteuer berichtet er im Interview. Weitere Themen: Reisemeldungen; Quiz (Länge: 16:05 Min.; 14,7 MB)

GEOaudio: Inselzug auf Madagaskar (Foto von: Christian G. Irrgang)
Reisen

GEOaudio: Inselzug auf Madagaskar

Der Inselzug von Madagaskar schlafwandelt mehr als das er rast. Den Madagassen ist das egal: Hauptsache er fährt wieder. Schließlich gibt es viel zu sehen: Dschungeldörfer, Wasserfälle, Litschiwälder. Hören Sie die Reportage "Urwald! Bitte aussteigen!" von Bartholomäus Grill. Gelesen von Peter Carstens (Länge: 17:36 Min.; 16,1 MB)

GEOaudio Extra - Inselzug durch Madagaskar (Foto von: Christian G. Irrgang)
Reisen

GEOaudio Extra - Inselzug durch Madagaskar

Der Inselzug von Madagaskar schlafwandelt mehr als das er rast. Den Madagassen ist das egal: Hauptsache er fährt wieder. Schließlich gibt es viel zu sehen: Dschungeldörfer, Wasserfälle, Litschiwälder. Hören Sie die Reportage "Urwald! Bitte aussteigen!" von Bartholomäus Grill. Gelesen von Peter Carstens (Länge: 17:36 Min.; 16,1 MB)

GEOaudio Magazin - Marathon des Sables (Foto von: Jozef Kubica)
Reisen

GEOaudio Magazin - Marathon des Sables

250 Kilometer durch die Sahara, 50 Grad tagsüber, nachts drei: Der Marathon des Sables gilt als einer der schwersten Läufe der Welt. Dr. Alfred Witting ist dabei gewesen und erzählt, wie er die Tour durchgestanden hat. Weitere Themen: Reisemeldungen; Quiz (Länge: 17:32 Min.; 16 MB)

GEOaudio Extra - Mekong-Flussfahrt (Foto von: Gregor Lengler)
Reisen

GEOaudio Extra - Mekong-Flussfahrt

Eine Flussfahrt auf dem Mekong von Thailand nach Vientiane in Laos ist eine Zeitreise durch ein Stück altes - und neues Asien. Hören Sie die Reportage "Mekong. Eine Flussfahrt durch die Zeit" von Hans-Joachim Löwe aus GEO Saison 07/09. Gelesen von Karola Schulte (Länge: 15:40 Min.; 14,3 MB)

GEOaudio: GEO Tag der Artenvielfalt (Foto von: Friederike Brandenburg)
Reisen

GEOaudio: GEO Tag der Artenvielfalt

Ob Asselexperte oder Insektenkenner - am GEO Tag der Artenvielfalt haben sich eine Reihe Experten der Arten in Deutschland gewidmet. Im Interview mit Bianca Gerlach erzählt Organisator Tom Müller, was es mit diesem Tag auf sich hat (Länge: 13:52 Min.; 12,7 MB)

GEOaudio Magazin - GEO Tag der Artenvielfalt (Foto von: Friederike Brandenburg)
Reisen

GEOaudio Magazin - GEO Tag der Artenvielfalt

Ob Asselexperte oder Insektenkenner - am GEO Tag der Artenvielfalt haben sich eine Reihe Experten der Arten in Deutschland gewidmet. Im Interview mit Bianca Gerlach erzählt Organisator Tom Müller, was es mit diesem Tag auf sich hat (Länge: 13:52 Min.; 12,7 MB)

Interview: Australiens schweres Erbe (Foto von: Newspix)
Heftreihen

Interview: Australiens schweres Erbe

Am 13. Februar 2008 hat sich Australiens Regierung erstmals bei den Aborigines für das ihnen zugefügte Leid entschuldigt. Für viele Bürgerrechtler war diese »Sorry«-Rede aber nur der Anfang, denn die sozialen Probleme sind gewaltig: Alkoholismus und Arbeitslosigkeit sind unter den Ureinwohnern weit verbreitet, sie haben schlechtere Bildungschancen und eine weitaus niedrigere Lebenserwartung. 47 Jahre nach der Durchsetzung des Wahlrechts für alle indigenen Australier ist die Nation noch immer zweigeteilt, prägen Diskriminierung und ein oft trostloser Alltag das Leben der Ureinwohner. Dabei kämpfen Clan-Älteste wie Tom Calma schon seit Jahrzehnten um Versöhnung und Chancengleichheit. Jörg-Uwe Albig hat Calma, Den australischen Beauftragten für soziale Gleichstellung der Ureinwohner und Rassendiskriminierung, in Canberra getroffen

Interview: Wo siegte Arminius? (Foto von: Tim Wehrmann für GEO EPOCHE )
Heftreihen

Interview: Wo siegte Arminius?

Der Historiker Rainer Wiegels über die Lesart archäologischer Funde und die Suche nach dem Schauplatz der legendären Varusschlacht

Klimawandel: Da braut sich was zusammen (Foto von: Jim Reed/Corbis)
Natur

Klimawandel: Da braut sich was zusammen

Auf dem Extremwetterkongress in Hamburg diskutieren rund 700 Experten über den aktuellen Forschungsstand. GEO.de sprach mit dem Veranstalter Frank Böttcher

Zum Tee beim bekanntesten Mönch der Welt (Foto von: )
Heftreihen

Zum Tee beim bekanntesten Mönch der Welt

Der Ethnologe und Journalist Andreas Hilmer beschäftigt sich seit 20 Jahren mit dem Buddhismus und der politischen Situation in Tibet. Den Dalai Lama hat er schon häufig persönlich getroffen. Kürzlich hat er das tibetische Oberhaupt für GEOEPOCHE zu dessen Alltag und zur Zukunft Tibets, über Gewalt und die Essenz der Lehre Buddhas befragt. Hier berichtet Hilmer über das nicht gerade einfache Unterfangen, eine Audienz beim bekanntesten Mönch der Welt zu bekommen

Interview: Das Prinzip Kooperation (Foto von: Strandperle)
Natur

Interview: Das Prinzip Kooperation

Nicht Egoismus, sondern das Streben nach Gemeinschaft sei die Triebkraft der Evolution. Dies behauptet der Freiburger Neurobiologe, Psychiater und Facharzt für psychosomatische Krankheiten, Joachim Bauer

"Wir strecken unsere Hände langsam nach der Tiefsee aus" (Foto von: )
Natur

"Wir strecken unsere Hände langsam nach der Tiefsee aus"

Bizarr geformte Krebse, grazile Schlangensterne, nie gesehene Asselarten: Im Interview erzählt die Meeresbiologin Brigitte Ebbe über verblüffende Entdeckungen - und das neu erwachte Interesse an der Tiefsee