Hauptinhalt

Fischerei

Rosa Amélia - Fische, Freunde, Fado  (Foto von: MedienKontor/Maria-Christina Degen)
Geo-tv

Rosa Amélia - Fische, Freunde, Fado

PORTUGAL: Die Fischereireformen der EU verändern das Leben im Küstenort Figueira da Foz. Die Fischverkäuferin, Surferin und Fado-Sängerin Rosa Amalia trotzt der Krise mit unerschütterlichem Elan. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 8. März um 19.30 Uhr.

Der Mensch und das Meer: "Noch ist es nicht zu spät" (Foto von: aus "Der Mensch und das Meer", DVA)
Natur

Der Mensch und das Meer: "Noch ist es nicht zu spät"

Der Meeresbiologe Callum Roberts erklärt in seinem neuen Buch, warum der größte Lebensraum der Erde in Gefahr ist und wie wir ihn noch retten können. GEO.de traf den Professor in Hamburg

Fischzüge vor Afrika (Foto von: Pierre GLEIZES/REA/laif)
Natur

Fischzüge vor Afrika

EU-Trawler gehen vor afrikanischen Küsten auf Fang und entziehen, sagen Umweltverbände, einheimischen Fischern die Lebensgrundlage. Fischereiverbände bewerten die Lage ganz anders

 
Natur

Königliche Dominanz

Ob es um die Fischerei vor Afrika geht oder die aktuelle Politik in Brüssel – kein Land beeinflusst die EU-Fischereipolitik so sehr wie Spanien. Das hat viele Gründe

"Wir haben eine gesunde Größe erreicht" (Foto von: Deutscher Fischerei-Verband e.V.)
Natur

"Wir haben eine gesunde Größe erreicht"

Uwe Richter, Vorsitzender des Verbands der Deutschen Hochseefischereien, erklärt im Interview, wie es der Branche geht, was die EU-Fischereireform für sie bedeutet - und wie nachhaltig die Fischerei aus seiner Sicht schon ist

Fischkonsum ohne Ende? (Foto von: picture alliance / WaterFrame )
Natur

Fischkonsum ohne Ende?

"Nachhaltige" Fischerei mit MSC-Siegel soll die Fischbestände schonen. Aber wie nachhaltig ist sie wirklich? - Teil 5 unserer Serie über Fischerei und Fischereipolitik

 
Natur

Fischkonsum ohne Ende?

"Nachhaltige" Fischerei mit MSC-Siegel soll die Fischbestände schonen. Aber wie nachhaltig ist sie wirklich?

"Zustand der Bestände schlechter als gedacht" (Foto von: Monty Rakusen/Cultura/Getty Images)
Natur

"Zustand der Bestände schlechter als gedacht"

Rainer Froese, Biologe am Kieler GEOMAR-Institut, gilt als kritischer Kopf in der Fischereiforschung. Wir sprachen mit ihm über die Überfischung der Meere - und wie sie abgeschafft werden kann

EU-Fischerei in der Krise (Foto von: Torsten Schäfer)
Natur

EU-Fischerei in der Krise

Warum die europäischen Fischbestände bedroht sind. Was die Forschung weiß. Welche Lösungen es gibt

Nachhaltiger Fischfang (Foto von: Torsten Schäfer)
Natur

Nachhaltiger Fischfang

Auf dem Trawler PD-147 kommen modernste Netze zum Einsatz - um die Fischbestände zu schonen

Fischereipolitik in der Krise (Foto von: Jeff Rotman/PeterArnold/Getty Images)
Natur

Fischereipolitik in der Krise

Teil eins unserer großen Serie zum Thema Fischerei in Europa:
In kaum einem Erdteil sind die Fischbestände so heruntergewirtschaftet wie in der EU. Forscher warnen seit Jahren vor dem Kollaps. Wie konnte es soweit kommen? Eine Analyse

Die richtige Masche (Foto von: Torsten Schäfer)
Natur

Die richtige Masche

Ein niederländisches Unternehmen bringt die nachhaltige Fischerei voran - mit neuartigen Netzen, die kleine Fische schonen und Treibstoff einsparen