Hauptinhalt

Costa Rica

Costa Rica – Leben wie die Faultiere (Foto von: Medienkontor / Erika Harzer)
Geo-tv

Costa Rica – Leben wie die Faultiere

Tagelang hängen Faultiere regungslos aber immer lächelnd in den Wipfeln der Bäume. Wenn sich die urzeitlichen Tiere auf die Erde wagen, wird ihnen ihr „Slow Motion“–Tempo immer öfter zum Verhängnis. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 19. Oktober um 19.30 Uhr

Fotogalerie: Naturwunder Costa Rica (Foto von: Franz Marc Frei/LOOK-foto)
Reisen

Fotogalerie: Naturwunder Costa Rica

Costa Rica gilt als eins der letzten Refugien für viele Tiere und Pflanzen. Nebenbei offeriert der Karibikstaat traumhafte Strände und sieben aktive Vulkane, die nicht selten Lava spuckend zu einem einzigartigen Naturspektakel laden. Lassen Sie sich mitnehmen in das facettenreiche Land!

Wissenstest: Costa Rica (Foto von: Stuart Westmorland/Stone/Getty Images)
Reisen

Wissenstest: Costa Rica

Welche beiden Weltmeere umspülen Costa Rica? Was bedeutet der Name des Landes eigentlich und wie viele aktive Vulkane beherbergt Costa Rica heute noch? Testen Sie Ihr Wissen!

Meeresschildkröten (Foto von: Solvin Zankl)
Natur

Meeresschildkröten

Invasion im Morgengrauen: Jedes Jahr im Juli erklimmen Tausende von Oliv-Bastardschildkröten den Strand von Ostional, Costa Rica - zur Eiablage. Ein riskantes Unterfangen

Ein Baumhaus in Costa Rica (Foto von: MedienKontor)
Geo-tv

Ein Baumhaus in Costa Rica

Zwischen der Karibikküste und den Hängen des Talamanca-Gebirges wächst einer der letzten großen Urwälder der Erde. Hier baut der Ingenieur Peter Gascar zusammen mit seinem Freund Orlando Hernandez, einem Indio vom Volk der Teribe, das höchste Baumhaus der Welt. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (28. November) um 20.15 Uhr

 
Natur

Workshop-Bericht: Im Wald der Vampire

Drei Wochen hockte das Team des Nachts und bei Dauerregen schwitzend vor hohlen Urwaldstämmen, um Fledermäuse zu filmen. Hier erzählt Fernsehreporter Peter Moers von den Dreharbeiten in Costa Rica