Hauptinhalt
GEO SAISON Nr. 05/02 Seite 1 von 3

Sardinien

Insel der Gegensätze. Weiß und weich die Strände, wild und karstig die Bergwelt. Hier Industriemagnaten und TV-Models, dort hart arbeitende Bauern. Passt das zusammen? Nein. Und gerade das gefällt uns

Text von Annette Rübesamen

Meine Freundin Gabriella hat ein Ferienhaus in San Teodoro, sie sagt: »In Sardinien gibt es eine Million Menschen und fünf Millionen Schafe.« Filippo kellnerte an der Costa Smeralda, er sagt: »Wenn du als Unternehmer nicht wenigstens alle zwei Jahre mit einer neuen Yacht hier ankommst, fallen sofort deine Aktien.« Mein Freund Paolo, der in dem Bergarbeiterstädtchen Carbonia aufgewachsen ist, sagt: »An Weihnachten aßen wir zu zehnt einen gekochten Schweinskopf.« Außerdem hat eine Umfrage darüber aufgeklärt, dass sehr viel mehr sardische Frauen die Pille nehmen als Sizilianerinnen.


Das Hotel "Le Dune" bei Piscinas di Ingurtosu (Foto von: Shobha)
© Shobha
Foto vergrößern
Das Hotel "Le Dune" bei Piscinas di Ingurtosu
inhalt

Der Schirokko fegt

Wie passt all das zusammen? Ich reise nach Sardinien, um eine Antwort darauf zu finden. Doch schon der Wind will sich nicht festlegen lassen. Er peitscht aus allen Himmelsrichtungen über die Insel. In Cagliari, wo ich aus dem Flugzeug steige, ist es der Schirokko, der heiße Atem der Wüste, der durch unfertige Betongerippe fegt. An die kilometerlangen Dünen von Piscinas an der Westküste lässt der libeccio Brecher von Atlantik-Wucht donnern. Der maestrale, der Nordwind, kann Eichen und Olivenbäume fällen. Viele hat er besiegt. Manche aber haben Jahrhunderte standgehalten, buckelig und festgekrallt im kargen Boden, faszinierende Zeugen des Widerstands.


Wetter & Klima: Sardinien

Aktuelles Wetter



» Wetter Sardinien

Klimadaten im

 
  • 13,6 °C max/ 6,9 °C min
  • 110 mm
  • 14 Regentage
  • 48% Sonne

» Klima Sardinien




Seite 1 von 3
 
1 - 2 - 3

Mehr zu den Themen: Italien, Reisen, Inseln, Capri, Sizilien

Kommentar verfassen

Ja, ich möchte eine Benachrichtigung per Mail erhalten, wenn es neue Kommentare zu diesem Artikel gibt.
* Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine gültige Mailadresse ein. Diese wird später nicht auf unseren Seiten zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink - einfach anklicken und schon ist Ihr Beitrag online!

Mit der Abgabe eines Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Momentan sind zu dem Artikel "Sardinien" keine Kommentare vorhanden.

GEO im Abo

Daten werden gesendet ...


Bitte geben Sie Ihren Namen an!


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!


Bitte geben Sie eine Empfänger-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!




* Pflichtfeld

» E-Mail versenden «
Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert oder an Dritte weitergeben!