Hauptinhalt
GEO SAISON Nr. 07/12 Seite 3 von 5


Die Lüneburger Heide

Eine klassische Einstundenwanderung nach Wilsede, die man am besten etwas abweichend von der Originalstrecke des Pastor-Bode-Wegs in Sudermühlen beginnt (großer Parkplatz vor empfehlenswertem Restaurant), führt erst am Ostrand der Sudermühler Heide südwärts und nimmt dann den Pastor-Bode-Weg auf.

Man kreuzt das Radenbachtal und schlängelt sich in sanften Schwüngen durch die Wacholderheide hügelaufwärts nach Wilsede, einem autofreien Ensemble alter Heidjer-Häuser. Mit der Pferde-Kutsche geht es, etwa nach einem Imbiss im Gasthaus „Zum Heidemuseum“, zurück nach Sudermühlen. Die LÜNEBURGER HEIDE blüht im August/September.

EINKEHREN
CAFÉ AUGUSTENHÖH.
Im nahen Hanstedt bietet dieses Jugendstil-Café mit großem Garten hinter Natursteinmauern selbstgebackene Kuchen (sehr zu empfehlen: der russische Zupfkuchen) und abends gute Regionalküche. Auch vier nette Gästezimmer hat das am Waldrand gelegene Haus. Hanstedt, Manskuhlenberg 25, Tel. 04184-88 80 59, DZ/F ab 60 €; Mo/Di geschl.
Tipps von Claus-Peter Lieckfeld



Seite 3 von 5
Kommentar verfassen

Ja, ich möchte eine Benachrichtigung per Mail erhalten, wenn es neue Kommentare zu diesem Artikel gibt.
* Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine gültige Mailadresse ein. Diese wird später nicht auf unseren Seiten zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink - einfach anklicken und schon ist Ihr Beitrag online!

Mit der Abgabe eines Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Kommentare zu "Hiergeblieben: Fünf Wanderwege in Deutschland "

Kimmkler-Sohr Christiane | 08.08.2012 15:45

Lieber Claus-Peter Lieckfeld, nur Ihrer Erwähnung des Cafés Augustenhöh in Ihrem Wandertipp ist es zu verdanken, dass wir spontan zwei Tage dort waren (mit Übernachtung) ... Der "Stallgeruch" hat gestimmt, und wir haben uns so wohl gefühlt. Unsere (mageren) Erwartungen wurden übertroffen. Es ist wirklich etwas Besonderes. Danke, dass Sie uns auf die Fährte gesetzt haben. Beitrag melden!

GEO im Abo

Daten werden gesendet ...


Bitte geben Sie Ihren Namen an!


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!


Bitte geben Sie eine Empfänger-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!




* Pflichtfeld

» E-Mail versenden «
Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert oder an Dritte weitergeben!