Hauptinhalt
GEO SAISON Nr. 11/12 Seite 1 von 2


Nur keine Panik

Hilfe, wo ist der Notausgang? Unser Autor hat bei einem Kurs für Passagiere gelernt, Ruhe zu bewahren, wenn es im Flugzeug turbulent wird

Text von Andreas Spaeth

Flugangst - muss nicht sein! (Foto von: Yasuhide Fumoto/Digital Vision/Getty Images)
© Yasuhide Fumoto/Digital Vision/Getty Images
Foto vergrößern
Flugangst - muss nicht sein!

Das Flugzeug rüttelt, ein harter Aufschlag ist zu spüren. Rauch quillt aus den Gepäckfächern, wenige Sekunden, und ich kann die Hand vor Augen nicht mehr sehen. „Evakuieren! Evakuieren!“, schreit der Pilot. „Hierher! Hierher! Raus!“, rufen die Flugbegleiter. Wo waren noch mal die Notausgänge?

Die Lichtmarkierungen am Boden sind im dichten Weiß nicht zu sehen. Warum klemmt der Gurt plötzlich? Und woher kommt das leichte Schwindelgefühl, liegt das an giftigen Dämpfen?

In aufsteigender Panik werden einfache Handgriffe zu Herausforderungen, und ich komme nicht einmal auf die Idee, mich hinzuknien, um das rettende Band der Leuchtmarkierungen zu finden. Zum Glück ist das Unglück nur eine Übung. Mit einem guten Dutzend weiterer Teilnehmer stecke ich in einem Simulator, dem beweglichen Nachbau einer Boeing-737-Kabine, in der Halle des Trainingszentrums von British Airways am Flughafen Heathrow in London.

Als einzige Fluglinie bietet sie einen Flugsicherheitskurs für Passagiere an, den „Flight Safety Awareness Course“. „Man kann selbst eine Menge tun“, sagt Trainer Andy Clubb. „Ein Großteil der Unfälle ist überlebbar. Oft führen Verzögerungen bei der Evakuierung zu Todesfällen. Wer in einer solchen Situation die Kontrolle behält, ist klar im Vorteil.“



Seite 1 von 2

Kommentar verfassen

Ja, ich möchte eine Benachrichtigung per Mail erhalten, wenn es neue Kommentare zu diesem Artikel gibt.
* Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine gültige Mailadresse ein. Diese wird später nicht auf unseren Seiten zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink - einfach anklicken und schon ist Ihr Beitrag online!

Mit der Abgabe eines Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Momentan sind zu dem Artikel "Nur keine Panik" keine Kommentare vorhanden.


Daten werden gesendet ...


Bitte geben Sie Ihren Namen an!


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!


Bitte geben Sie eine Empfänger-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!




* Pflichtfeld

» E-Mail versenden «
Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert oder an Dritte weitergeben!