Hauptinhalt
© Enno Kapitza

Skitrend: Parallelschwung mit dem Hund

Für Hunde sind Skipisten und Loipen tabu. Dann also Tiefschnee, sagte sich Autor Titus Arnu und nahm Labrador Bruno mit auf den Berg. Der entdeckte dort den Geschmack von Skibrillen, die Lust am Parallelschwung und die perfekte Hunde-Wellness

© Boris Wlechulla

Reisetheater: Gate 325 am Stuttgarter Flughafen

Ein Theaterensemble feiert mit einer ungewöhnlichen Aufführung Erfolge - am Stuttgarter Flughafen. Und liegt damit im Trend: Die Wartehalle wird zum Kultursalon

© Gerhard Westrich

Hoch zu Ross: Sauwetterritt im Havelland

Drei Tage durch Feld, Wald und Flur, ganz egal, ob es regnet oder stürmt: Der "Sauwetterritt" ist eine Liebeserklärung an den Monat November und an die Pferde - und eher nichts für Sonntagsreiter

© David Klammer/Laif

Nigeria: Der Stolz des kleinen Volkes

Die Sprache der Okuro ist eine von mehr als 400, die in Nigeria gesprochen werden - von nur 20.000 Menschen. Eine Schrift haben Sie nie gehabt. Ein afrikanischer Linguist und ein Lehrersohn veruschen nun, der Gemeinschaft das Lesen und Schreiben in ihrer Sprache beizubringen - um deren Kultur zu retten. Mit Videos

© Björn Erik Sass

Urlaub im Nachtzug: Sieben Städte in sieben Tagen

Sieben Städte in sieben Tagen - als Hotel dient der Nachtzug, der kreuz und quer durch Europa rollt. Ein Abenteuer für moderne Bahn-Nomaden. Bjørn Erik Sass ist zugestiegen

© Per-Anders Pettersson/Getty Images

Soweto will nach oben

Ein endloser Slum, für viele das Bild von Soweto, dem einstigen Brennpunkt des schwarzen Widerstands. 13 Jahre nach dem Ende der Apartheid aber gibt es auch dies: friedliche Straßen, Shoppingmalls, solide Häuser. Eine aufstrebende Mittelschicht nutzt die Chance, am Wohlstand Südafrikas teilzuhaben

© Daniel Schoenen/LOOK-foto

Aktiv in die dritte Jahreszeit

Hinein in den bunten Blätterwälder! Wir haben für Sie tolle Touren mit dem Auto, herbstliche Impressionen und Tipps für Herbstausflüge parat

© Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag

Interview: Künstler Farin Urlaub

Farin Urlaub, der Gitarrist und Sänger der Rockband "Die Ärzte" reist leidenschaftlich gern, und veröffentlicht jetzt seinen ersten Bildband. Im Interview erzählt er vom Musizieren in der Wüste - und verrät den Entstehungsort des Hits "Männer sind Schweine"

© John Vink/ Magnum/ Agentur Focus

Kambodscha: Botox für die Tempeltänzerinnen

Könige verehrten sie für ihre Schönheit und ließen sie in Stein verewigen. Später, unter Diktator Pol Pot, mussten die Apsaras um ihr Leben bangen. Nun will Kambodscha seine Tempeltänzerinnen wieder

James Holman: Ein Gespür für die Welt

Er hat auf eigene Faust und abenteuerlichen Wegen die Erde umrundet, er galt als der weitestgereiste Mann des frühen 19. Jahrhunderts, er war Bestsellerautor - und er war blind. Porträt eines der größten Traveller aller Zeiten, der heute völlig vergessen ist

© Heeb/laif

In Las Vegas steht ein Hofbräuhaus

Jahr für Jahr wird in München das Oktoberfest gefeiert. Bayerische Gemütlichkeit zelebriert man auch in Las Vegas. "Oans, zwoa, gsuffa" - funktioniert das in der Wüste von Nevada? Ein Test

© Gregor Lengler

Thailand: Mit dem Mietauto durch das Land

Diesmal sollten es nicht nur türkisfarbenes Wasser und weiße Strände sein. Wir haten uns etwas Besonderes vorgenommen: den usprünglichen Nordwesten Thailands mit dem eigenen Mietauto erkunden. Verwegen? Keineswegs - Protokoll einer Fahrt voller inspirierender Begegnungen

© Linden Research Inc.

Virtuell verreisen

Ein Online-Reisebüro bietet Trips zu digitalen Zielen wie Second Life an. Dort geht es nicht nur spielerisch zu - auch reale Touristik-Unternehmen haben Dependancen im Cyberspace

© Christophe Calais

Einwanderer-Schicksal: Afrika, USA

Als vor vier Jahren 12.000 Angehörige des Volkes der Somali-Bantu aus Afrika in die USA umgesiedelt wurden, hat ein GEO-Team die Familie Lamungu begleitet. Nun war es erneut bei den Einwanderern in Arizona zu Gast. Hat sich ihr Traum vom glücklichen Leben erfüllt?

© Jonas Bendiksen/Magnum/Agentur Focus

Nepal: In stiller Mission

Frühjahr 2005: Das Himalaya-Königreich Nepal steht am Abgrund. Eine maoistische Guerilla beherrscht weite Teile des Landes. Der König führt ein brutales Regiment. Da beginnt ein Schweizer Sonderbeauftragter, hinter den Kulissen die Chancen für Friedensgespräche auszuloten. Plus: Interview mit dem Autor als Audio

© Luca Zanetti/Lookat Online

Kolumbien: Der Tod des Mao-bé

Das Volk der Nukak Makú suchte Zuflucht in der Zivilisation. Seither gefährdet der rapide Verlust ihrer Kultur die Nomaden mit Leib und Seele. Und hat schließlich einen von ihnen zu einer Verzweiflungstat getrieben

© Franz Killmeyer

Bergwandern: Die Entdeckung der Langsamkeit

Erholung jenseits von Filzhut und Kniebundhose - das Bergwandern hat sich als Trendsport für gut Gebildete und Besserverdienende etabliert. Auch zum Anhören

© Ilja Herb

Kanada: Am Fluss der blauen Berge

Tosende Wasser und kalbende Gletscher. Tiefe Urwälder vor eisigen Gipfeln. Neugierige Bären - und dann auch noch schlechtes Wetter im August: Ein Bootstrip von Kanada nach Alaska

Linguistik: Bayern in Neuseeland

Am anderen Ende der Welt hat sich ein alter bayerischer Dialekt erhalten

© Brigitte Hallhuber

Fotogalerie: Namibias Wildnis

Als Preisträgerin des GEO.de-Fotowettbewerbs "Tiere" hatte Brigitte Hallhuber einen Foto-Workshop in Namibia mit dem GEO-Fotografen Thorsten Milse gewonnen. Sehen Sie hier eine Auswahl ihrer besten Fotos

© Tilman Wischuf

Norwegen: Ein Ohr für die Orcas

Auf den Lofoten untersucht eine Deutsche die Sprache der Schwertwale. Touristen dürfen im Schlauchboot mitfahren, wenn die Forscherin den neugierigen Raubtieren lauscht

© Espen Eichhöfer

Mosambik: Ein Land erwacht

Viele Jahre nach Ende des Bürgerkrieges macht Mosambik seine Naturschätze für Reisende zugänglich. Auf der "Bush and Beach"-Tour erlebt man Elefanten, die neben dem Zelt übernachten und Papageifische, die an Korallen knabbern. Plus: Im Audio-Interview gibt Autor Johannes Strempel Tipps für die Reise

© Jürgen Frank

Hawaii: Wunder der Wiederkehr

O'ahu, Maui, Big Island: GEO SAISON-Redakteurin Katja Senjor erlebte mit den Nachfahren der Ureinwohner die neue, alte Kultur Polynesiens - jenseits kitschiger Hula-Shows. Eine Reportage zum Lesen und Hören

© Airbus S.A.S. 2006

Abgehoben: der neue A 380

Der neue Superairbus wirft seine Schatten voraus. Es ist das größte Passagierflugzeug der Welt und bietet Platz für insgesamt 853 Passagiere. GEO-Saison-Redakteur Dirk Lehmann ist mitgeflogen. Hören Sie seine Reportage und sehen Sie in kurzen Videos, wie es im A 380 aussieht

© Heike Ollertz

Messners Welt: Ein Bericht

Als Bergsteiger vollbrachte Reinhold Messner Übermenschliches. Eine noch größere Herausforderung aber, so sagt er, waren die vier Museen, die er in Südtirol und Venetien eröffnet hat - Juval, Ortles, Dolomites und Firmian

© Gunnar Knechtel

Rio de Janiero: Sambacity

Abseits von Copacabana und Zuckerhut entdecken die Cariocas, die Einwohner von Rio de Janiero, ihre alten Viertel wieder. Und den traditionellen Samba, der dort überlebt hat. Johannes Strempel verliert sich in schmalen Gassen, kolonialen Villen und melancholischen Liedern. Mit Audio

© Eingesandt von: aloha_17

Fotogalerie zum Cover-Wettbewerb: Irland

Für das GEO Special-Heft "Irland" suchte die Bildredaktion titelfähige Motive. Mehr als 1000 Fotos schickten daraufhin GEO.de-User ins Rennen. Die 15 besten zeigen wir in einer Fotogalerie

© Nicolas de Barry

Loire: Im Schloss der Düfte

Ein Parfüm verrät mehr über einen Menschen als seine Frisur und Kleidung, meint Nicolas de Barry, Meister-Parfümeur und Schlossherr an der Loire. Bei ihm können Gäste lernen, ihre persönliche Essenz zu mixen - ein einzigartiges Souvenir

© Jürgen Frank

Neuengland: Shaker-Weisheiten

Die Glaubensgemeinschaft der Shaker war in Neuengland einst sehr präsent. Heute gibt es nur noch wenige der ebenso gottesfürchtigen wie genialen Handwerker - ihre Möbel aber sind begehrt wie nie zuvor. Ole Helmhausen war zu Gast bei den letzten Hütern der Schönheit

© Franz Killmeyer

Irland: Zum Glück gibt’s Lisdoonvarna

Einmal im Jahr zieht es Singles aus der ganzen Welt in ein ansonsten nicht verhaltensauffälliges Örtchen an Irlands Westküste. Aus einer Viehversteigerung ist hier Europas bekanntester Heiratsmarkt erwachsen

© Google Maps

Deutschland per Rad entdecken

Traumhafte Natur, gemütliche Unterkünfte, idyllische Wege. GEO SAISON präsentiert fünf Radtouren zwischen Nordsee und Alpen als GPS-Datei für Ihr Navigationsgerät. Außerdem können Sie alle Touren bei Google Earth nachfliegen

© Enver Hirsch

Helsinki: Willkommen im Sisu-Land

Sie vergöttern Musiker in Gummimasken, messen sich im Luftgitarrespielen und Saunieren. Der Deutsche Roman Schatz zeigt seine Wahlheimat Helsinki, wo fast nichts ganz normal ist - oder fast alles

© Christoph Höbenreich

Expedition durchs Franz-Josef-Land

Mehr als 130 Jahre nach der österreichisch-ungarischen Expedition durchquerte Christoph Höbenreich die Inselgruppe im Nordpolarmeer auf den Spuren seiner Vorgänger: 250 Kilometer über sturmgefräste Eiswälle und zerklüftete Gletscher. Auch als Audio-Datei

© Fridmar Damm/zefa/Corbis

Der Umwelt zuliebe: Bußgeld fürs Fliegen?

Umweltverbände und Politiker fordern einen Verzicht auf Flugreisen - dem Klima zuliebe. Und wer auf das Fliegen nicht verzichten kann oder will, kann in ökologische Ausgleichskassen einzahlen. Eine vernünftige Lösung? Oder ist das nur ein moderner Ablasshandel? Mit Forum

© Eingesandt von: rasmus

Fotogalerie zum Cover-Wettbewerb: Dubai

Über 200 titelverdächtige Fotos reichten GEO.de-User für die GEO-Special Ausgabe "Dubai" ein. Wir zeigen Ihnen 15 der besten

© Basil Pao

Fotogalerie: Die Sprache der Hände

Auf seinen Reisen hat Fotograf Basil Pao Menschen in höchst ungewöhnlicher Weise porträtiert. Seine Bilder beweisen: Nicht nur Gesichter können Geschichten erzählen

© Florian Wagner

Oman: Ein Audio-Reisemärchen

Einst eines der rückständigsten Länder der Welt, hat sich das Sultanat zum arabischen Musterland gewandelt. Noch immer fehlt ihm alles Anmaßende und Laute - aber nichts an Zauber. Eine Tour zwischen Orient und Okzident

© Monika Höfler

Mali: Eine Audio-Reise

Wer Mali mit offenen Ohren bereist, hört Liebeslieder auf Marktplätzen, Blues-Gitarren aus scheppernden Lautsprechern, den Atem der Wüste. Und erlebt unter dem Sternenzelt eine Musik, die Grenzen überwindet - auf dem ungewöhnlichsten und entlegensten Festival der Welt. Eine akustische Reise durch Afrika mit vielen Audios

© Peter Bialobrzeski

Fotogalerie: Dubai

Wachstum um jeden Preis, Offenheit für die kühnsten Ideen: In kürzester Zeit haben Dubais Herrscher ihr Emirat in eine globale Metropole verwandelt. Ein Ende der radikalen Modernisierung ist nicht abzusehen

© Cathrine Stukhard

Deccan Odyssey: Indiens blauer Serail

Der neue "Deccan Odyssey" ist ein Palast auf Gleisen, mit Restaurants, Bar, Spa und Schönheitssalon. Faszinierender aber als der üppige Komfort sind die Menschen, denen die Reisenden auf der achttägigen Fahrt von Mumbai nach Goa begegnen. Unseren Autor, den Schriftsteller Ernst Augustin, haben sie zu einem Kurzroman inspiriert

© Eingesandt von: u.kircher

Fotogalerie zum Cover-Wettbewerb: Japan

Fast 600 titelverdächtige Aufnahmen erreichten die Bildredaktion für das GEO Special Heft "Japan". Sehen Sie hier die besten!

© GEO-Grafik

Interaktiv: Die Routen der Entdecker

Etwa 500 Jahre lang stießen wagemutige Europäer in bis dahin unerschlossene Regionen vor. Erleben Sie diese Jahrhunderte des Aufbruchs in unbekannte Welten in einer interaktiven Grafik

© Ami Vitale

Eritrea: Esel für die Ärmsten

Die Ärmsten der Armen in Eritrea sind die Kriegswitwen, alleinerziehenden Mütter. Eine Initiative hilft ihnen mit Eseln

© Olaf Fippinger

Audio: Der Zauberer von Portofino

Fausto Allegri, Concierge im legendären Hotel "Splendido", erfüllt berühmten Gästen die ausgefallensten Wünsche. So virtuos, dass er selbst zum Star geworden ist. Lesen oder hören Sie seine Geschichte

© Maurice Weiss

Galizien: Reise zum Mittelpunkt Europas

Einst war Galizien ein kulturelles Zentrum, Lemberg nannte sich "Florenz des Ostens". Doch das Land ging unter, die Region ist nur noch geografisch Mittelpunkt des Kontinents. Wir waren in Polen und der Ukraine auf Spurensuche und staunten, wie viel von der Pracht geblieben ist - und was jetzt alles neu entsteht

© Eingesandt von: hjphjphjp

Fotogalerie zum Cover-Wettbewerb: Chile und Argentinien

Für GEO-Special-Heft suchte die Bildredaktion titelfähige Motive. Mehr als 700 Fotos von wilder Schönheit schickten daraufhin GEO.de-User ins Rennen. Sehen Sie hier die besten

© Paolo Woods

Sokotra: An den Hüter der Schönheit

Unser Autor hat sich verliebt - in Sokotra, eine Insel im Indischen Ozean. So sehr, dass er keine Reisereportage schreiben konnte. Stattdessen verfasste er einen Brief an den Präsidenten des Jemen, jenes Landes, zu dem das Naturwunder gehört

© ESA / A. le Floc'h

Forschung im freien Fall

Wie fühlt sich Schwerelosigkeit an? 30 Studenten aus ganz Europa fanden es heraus - auf einem Parabelflug mit einem umgebauten Airbus 300. GEO.de-Redakteur Peter Carstens begleitete sie bei der 9. Studentenkampagne der Europäischen Weltraumorganisation ESA

© Sophie Henkelmann

Karibik ohne Extras: An Bord der Easycruiseone

Eine Kreuzfahrt durch die Karibik, das klingt nach Traumreise, aber kaum bezahlbar. Wie man die Antillen mit kleinem Budget erfährt, haben wir an Bord der "Easycruiseone" ausprobiert

© Jonas Bendiksen

Transnistrien: Besuch in einem Möchtegern-Staat

Eigene Pässe, eigene Währung, strammer Sozialismus: Eine abtrünnige Provinz der Republik Moldawien spielt Staat - und wird von der Welt ignoriert

Vom Fluch der Magie

In Afrika ist böser Zauber eine Macht, ausgeübt von professionellen Hexern. Der zauber wirkt tatsächlich - wenn auch anders als gedacht. Er macht Angst vor Veränderung und er lähmt die Entwicklung des Kontinents

© Maike Dugaro

Reykjavik: Wasser marsch!

Wer nach Reykjavik fährt, erlebt Wasser in all seinen Formen: Kaltes von oben, Warmes von unten und Feuriges aus der Flasche. Dazu gibt es alle vier Jahreszeiten - an einem Wochenende

© Klaus Bossemeyer

Ostafrikas Malawisee: Das geheimnisvolle Blau

Ostafrikas Malawisee ist fast so groß wie Belgien - ein Süßwassermeer, auf dem nur wenige Schiffe fahren. Wer mit Howard, dem leidenschaftlichen Skipper, auf Segeltour geht, entdeckt entlegene Küsten, Inseln und hilfreiche Geister

© Sybille Bergemann

Ganz groß in Mode: Fado

"Fado" leitet sich vom lateinischen fatum, Schicksal, ab. Die traditionelle Musik ist heute bei jungen Portugiesen wieder en vogue - Dank junger Fado-Sängerinnen, die mit ihrer Melancholie den Zuhörern direkt ans Herz greifen. Mit Hörproben

© Stefano Scatà

Dossier: Hotel-Rating

Woran man ein gutes Hotel erkennt, was die Sterne verraten und wie Profi-Tester bewerten

© Eingesandt von: s.m.e.p.

Fotogalerie zum Cover-Wettbewerb: Portugal

Für GEO Special erreichten uns 339 titelverdächtige Fotos von Usern. Sehen Sie hier die Arbeiten, die es in die engere Auswahl der GEO-Bildredaktion schafften

© Pascal Maitre

Wladiwostok: Europas letzter Außenposten

Wohin soll es gehen mit dieser Stadt an der Grenze zu China und Korea? Die First Lady träumt von Kultur am Strand von Cannes. Die Einwohner kommen dank Russlands größtem Gebrauchtwagen-Markt über die Runden

© Germanwings

Achtung: Was Billig-Tickets wirklich kosten

Sie freuen sich über die günstigen Angebote der Spar-Airlines? Wir auch. Allerdings: Unterm Strich zahlen alle drauf - die Schnäppchen werden mit üppigen Steuergeschenken subventioniert

© Oliver Leisner

Groundhopping: Von Stadion zu Stadion

Es gibt Fußballfans - und es gibt Groundhopper. Oliver Leisner ist so ein "Stadionhüpfer": Der Hamburger reist um die Welt und "sammelt" Fußballfelder. Da gerät sogar die WM im eigenen Land zur Nebensache

© Hu Yang

Fotogalerie: Leben in Shanghai

Ruhe bewahren in einer rastlosen Stadt: Wer in der 13-Millionen-Metropole lebt, muss sich abschotten können gegen ihren Schwindel erregenden Wandel. Der Fotograf Hu Yang hat private Refugien aufgespürt, in denen sich Menschen von Arbeit und Hektik erholen

Die Seele von Tschuchrai

Nur 20 Menschen leben abgeschieden von der Außenwelt in einem Weiler in Westrussland. Eine von ihnen ist die amerikanische Biologin Laura Williams. Sie hat Buch geführt über das Leben ihrer neuen alten Nachbarn

© Dethleffs

Reisen mit dem Wohnmobil

Nach Jahren der Stagnation freut sich die Caravanbranche über steigende Verkaufszahlen: Bei den Wohnmobilen investieren Reiselustige in viel Komfort, modernes Design und raffinierte Technik

Las Palmas: Bleiben leicht gemacht!

Sie landen auf Gran Canaria. Eigentlich wollen Sie in den Süden - dort, wo die großen Hotel stehen. Doch da greift die gute Urlaubsfee ein: Wie ferngesteuert biegen Sie ab und finden sich - Überraschung! - in einer fantastischen Stadt wieder. Also bitte bremsen für Las Palmas!

© age fotostock/LOOK-foto

Von der nationalen Leidenschaft

Mehr als zwei Drittel der Australier leben nicht weiter als eine Stunde vom Meer entfernt, was aber kaum für Gedrängel sorgt, denn der Fünfte Kontinent lockt mit unverschämt vielen Stränden: über 11 000. Wir wissen, wo die besten sind

© Michael Amendolia

Australien mit Kind

Wie es ist, mit einem fünfjährigen Kind durch das tropische Queensland zu reisen - dorthin, wo die wilden Kerle wohnen. GEO SAISON-Redakteurin Katja Senjor hat es gewagt

© Marc Steinmetz

Fotogalerie: Wo Hamburg aussieht wie...

In Hamburg leben Menschen aus mehr als 100 Nationen. Das sieht man der Stadt aufs Schönste an. Finden Sie heraus, wo

© Peter Ginter

Hauptbahnhof Berlin: Palast der Züge

Zehn Jahre lang arbeiteten Techniker und Ingenieure aus 30 Ländern am neuen Hauptbahnhof in Berlin. Am 28. Mai 2006 wurde er eröffnet: ein gigantischer Verkehrsknotenpunkt - und ein leuchtendes Monument aus Glas und Stahl, das den Mythos der europäischen Weltstadt-Bahnhöfe wiederbeleben soll

© Frederic Lagrange

Guatemala: Riten und Rätsel der Maya

Sie waren einzigartige Architekten und brillante Astronomen. Ihre Zivilisation fasziniert bis heute. Unser Autor Jürgen Schaefer reiste auf ihren Spuren durch Guatemala, besuchte ihre Ruinenstädte im Regenwald - und begegnete einer überaus lebendigen Kultur

© Stefano Amantini

Apulien und Basilikata: Italiens Süden

Die beiden Provinzen Apulien und Basilikata lagen lange im Abseits, vergessen, verträumt, ganz für sich. Das hat sich gründlich geändert. Mit Begeisterung entdecken Reisende neuerdings die Region zwischen Foggia und Tarent, erleben unberührte Küsten und Strände, Städte voller Kultur und Geschichte, eine köstliche Regionalküche und täglich das unvergleichliche Schaupspiel: "La vita all’italiana" - Leben auf Italienisch

© Jörg Gläscher

Labor Leipzig: Wo Künstler schaffen

Ob Kellerkneipe oder Museum, Galerie oder Autofabrik: Künstler und Lebenskünstler nehmen den Freiraum Ost in Besitz und machen die Stadt zum spannenden Experimentierfeld

© Peter Bialobrzeski

Hamburgs neues Zentrum: Die Hafencity

Mit maritimem Flair wirbt die Hafencity, Deutschlands größtes und kühnstes Bauprojekt, um Investoren und Mieter. Ein GEO-Autor hat eine Woche lang probegewohnt

© Eingesandt von: kleineidam

Fotogalerie zum Cover-Wettbewerb: Russland

Aus allen eingesandten Russland-Fotos hat die GEO-Bildredaktion die besten ausgewählt. Wir zeigen sie in einer Fotogalerie

© Cathrine Stukhard

Zypern: Wellness mit Kind

Eltern, die Ruhe suchen, Kinder, die toben wollen - ein Hotel auf Zypern hat diesen Widerspruch vorbildlich gelöst: mit Wellness für Erwachsene und einem Kinderclub für die Kleinen

© Andreas Teichmann/laif

Nordsee: Menschen von der "Waterkant"

Im Rhythmus der Gezeiten: Acht Küstenbewohner mit ungewöhnlichen Berufen erzählen, wie die See sie inspiriert und herausfordert

© www.hamburg-tourismus.de

Audio: Hamburger erklären ihre Stadt

Wer war "Hummel"? Was macht ein Turmbläser? Wie bereitet man Labskaus zu? Was macht St. Pauli so attraktiv? Die Online-Redakteure Maike Dugaro und Peter Carstens sprachen mit sechs Hamburgern, die es wissen müssen

© Matthias Ziegler

Botswana: Die Schule der Elefanten

In Botswana werden Dickhäuter auf ein neues Leben im Busch vorbereitet. Auch menschliche Besucher können im Abu Camp das Wildnis-Abitur ablegen

© Maurice Weiss

Odessa: Eine Stadt erwacht zu neuem Leben

Ihr Name klingt wie eine schöne Legende, wie ein ferner Mythos. Von nahem betrachtet erweist sich die Schwarzmeer-Metropole als Stadt in beschleunigtem Aufbruch, beflügelt von der eigenen Vergangenheit

© Gregor Lengler

Wintersport in Bulgarien

Balkan on Ice - das klingt ein wenig verrückt. Ist es auch: Ferien voll schrägem Charme, herzlicher Gastfreundschaft und schönsten Überraschungen. Und irre günstig sowieso

© Thomas Ernsting

Tunnelbau: 57 Kilometer durch den Fels

Der St.-Gotthard-Tunnel in der Schweiz wird nach seiner Fertigstellung im Jahr 2015 der längste Tunnel der Welt sein. Das Unternehmen ist eine aberwitzige Herausforderung an die Ingenieurskunst

© Kirsten Milhahn

Hoch hinaus in Afrika

Kirsten Milhahn zeigt in ihren Bildern den Aufstieg zum Dach Afrikas und die Schattenseiten des Tourismus am Kilimandscharo

© Axel Herst

Tagebuch: Antarktis-Expedition

Die Zeit in der Antarktis geht für GEO-Redakteur Lars Abromeit zu Ende. Auf dem Rückweg in den neuseeländischen Sommer erzählt er von den letzten Tagen im Eis

© GEO

Turkmenistan: Nijasows Gefängnis

Saparmurad Nijasow, der exzentrische Tyrann Turkmenistans, ist tot. Wenige Monate vorher konnten GEO-Reporter das Land heimlich bereisen. Hier ist ihr Bericht aus "Absurdistan"

© Axel Martens

Fotogalerie: Südsee

Südsee zweimal anders! Erst im Luxusresort und dann auf dem Campingplatz. Der Vergleich zeigt: Der wahre Wert des Garten Eden bemisst sich nicht in Geld. GEO.de zeigt Impressionen vom Sehnsuchtsziel Südsee

© Wilfried Bauer

Oderbruch: Stilles Glück am Strom

Wo der Storch noch nistet und Adonisröschen blühen: Reise in das verwunschen-schöne Land am Strom

© Clemens Zahn

Fotogalerie: Montenegro

Felsige Gipfel, weite Strände und eine legendäre Gastfreundschaft: Ein Urlaubsland ist neu zu entdecken

© Robert Fleischanderl/Vigilius Mountain Resort

Südtirol: Trend und Tradition

Wir haben Kenner gefragt, was sie immer wieder in das Land zwischen Vinschgau und den Dolomiten lockt. 22 Liebeserklärungen an die schönste Region der Alpen

© Espen Eichhöfer

Seychellen: Tapetenwechsel

Eine Fototapete. Und die Frage: Wie sieht der Strand darauf wirklich aus? Von zweien, die loszogen, den perfekten Ort zu suchen

© Miquel Gonzalez

Fotogalerie: Amsterdam

Natürlich gibt es sie noch, die idyllischen Grachten und Giebelhäuser. Doch Junge und Kreative haben längst ein anderes, frisches Amsterdam erfunden

© Enno Kapitza

Sri Lanka: Die Republik der Mönche

In dem Inselstaat im indischen Ozean prägen die 30 000 Mitglieder eines buddistischen Ordens den Alltag von 20 Millionen Menschen - als Politiker oder Einsiedler: Teil 2 der großen GEO-Serie zum Buddhismus

© Dominik Obertreis

Provence: Radtour mit Genuss

Drei Freunde, drei Mountainbikes und knapp 300 Kilometer Radwege - beste Voraussetzungen für eine sportliche Ferienwoche

© Strandperle

Wissenstest: Reisen III

Wie gründlich studieren Sie Ihre Reiseführer? Wissen Sie, seit wann Zypern politisch geteilt ist? Oder wer der Seidenstraße ihren Namen gab? Testen Sie Ihr Reise-Wissen!

© Rico Heinzig

Trabi-Safari: Bitte Handbremse lösen

Am Steuer eines Trabi wird die Tour durch den Osten Berlins zu einer abenteuerlich-nostalgischen Reise

© Michael Müller

Bayerwald-Loipe auf Skiern

Die Tage werden wieder kürzer, der nächste Winter kommt bestimmt: Machen Sie das Beste daraus - wie GEO-Reporter Christian Jungblut, der für GEO Special den schönsten Teil der 150 Kilometer langen Bayerwald-Loipe erkundete

© George Steinmetz

Fotogalerie: Wüsten im Iran

Drift und Kollision der Kontinentalplatten ließen im Iran riesige bizarre Wüstenbecken entstehen. Wenige Regionen der Erde sind so schwer zugänglich und lebensfeindlich - aber auch so schön

© Bertrand Rieger

Correns: Frankreichs erstes Bio-Dorf

Saftige Wiesen, dichte Wälder, stets sprudelnde Brunnen und eine köstliche Küche: Correns in der "Provence Verte" ist eine Idylle wie aus dem Bilderbuch - und Frankreichs erstes "Bio-Dorf"

© Paolo Woods

Eritrea

Bitte, wohin soll es gehen? Natürlich verstehen wir die Bedenken, ein lange vom Krieg beherrschtes Land zu besuchen. Geben Sie Ihrer Neugierde nach, denn in Afrikas jüngstem Staat lässt es sich gut reisen

© Holger Lorenz

Fotogalerie: Der wilde Westen

Auf bisher 24 Reisen hat der Fotograf Holger Lorenz der Magie der archaischen Felsformationen und Wüsten in Kalifornien, Utah und Arizona nachgespürt. Im Interview erzählt er, was ihn am Wilden Westen fasziniert

© Conrad Piepenburg

Fotogalerie: Chiles Traumstraße

Carretera Austral: 1200 Kilometer Regenwald, Gletschfjorde, Andengipfel. Eine Bilderreise ans Südende der Welt


Seite 10 von 13
1 ... 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13

Gehe direkt zu:
vergrößern