Hauptinhalt
© Olaf Fippinger

Audio: Der Zauberer von Portofino

Fausto Allegri, Concierge im legendären Hotel "Splendido", erfüllt berühmten Gästen die ausgefallensten Wünsche. So virtuos, dass er selbst zum Star geworden ist. Lesen oder hören Sie seine Geschichte

© Maurice Weiss

Galizien: Reise zum Mittelpunkt Europas

Einst war Galizien ein kulturelles Zentrum, Lemberg nannte sich "Florenz des Ostens". Doch das Land ging unter, die Region ist nur noch geografisch Mittelpunkt des Kontinents. Wir waren in Polen und der Ukraine auf Spurensuche und staunten, wie viel von der Pracht geblieben ist - und was jetzt alles neu entsteht

© Eingesandt von: hjphjphjp

Fotogalerie zum Cover-Wettbewerb: Chile und Argentinien

Für GEO-Special-Heft suchte die Bildredaktion titelfähige Motive. Mehr als 700 Fotos von wilder Schönheit schickten daraufhin GEO.de-User ins Rennen. Sehen Sie hier die besten

© Travelpix Ltd/Getty Images

Singapur entdecken

Der Stadtstaat vereint auf kleinster Fläche all das, was Asien ausmacht. Wir bieten einen Überblick!

© Paolo Woods

Sokotra: An den Hüter der Schönheit

Unser Autor hat sich verliebt - in Sokotra, eine Insel im Indischen Ozean. So sehr, dass er keine Reisereportage schreiben konnte. Stattdessen verfasste er einen Brief an den Präsidenten des Jemen, jenes Landes, zu dem das Naturwunder gehört

© ESA / A. le Floc'h

Forschung im freien Fall

Wie fühlt sich Schwerelosigkeit an? 30 Studenten aus ganz Europa fanden es heraus - auf einem Parabelflug mit einem umgebauten Airbus 300. GEO.de-Redakteur Peter Carstens begleitete sie bei der 9. Studentenkampagne der Europäischen Weltraumorganisation ESA

© Sophie Henkelmann

Karibik ohne Extras: An Bord der Easycruiseone

Eine Kreuzfahrt durch die Karibik, das klingt nach Traumreise, aber kaum bezahlbar. Wie man die Antillen mit kleinem Budget erfährt, haben wir an Bord der "Easycruiseone" ausprobiert

© Jonas Bendiksen

Transnistrien: Besuch in einem Möchtegern-Staat

Eigene Pässe, eigene Währung, strammer Sozialismus: Eine abtrünnige Provinz der Republik Moldawien spielt Staat - und wird von der Welt ignoriert

Vom Fluch der Magie

In Afrika ist böser Zauber eine Macht, ausgeübt von professionellen Hexern. Der zauber wirkt tatsächlich - wenn auch anders als gedacht. Er macht Angst vor Veränderung und er lähmt die Entwicklung des Kontinents

© Maike Dugaro

Reykjavik: Wasser marsch!

Wer nach Reykjavik fährt, erlebt Wasser in all seinen Formen: Kaltes von oben, Warmes von unten und Feuriges aus der Flasche. Dazu gibt es alle vier Jahreszeiten - an einem Wochenende

© Klaus Bossemeyer

Ostafrikas Malawisee: Das geheimnisvolle Blau

Ostafrikas Malawisee ist fast so groß wie Belgien - ein Süßwassermeer, auf dem nur wenige Schiffe fahren. Wer mit Howard, dem leidenschaftlichen Skipper, auf Segeltour geht, entdeckt entlegene Küsten, Inseln und hilfreiche Geister

© Sybille Bergemann

Ganz groß in Mode: Fado

"Fado" leitet sich vom lateinischen fatum, Schicksal, ab. Die traditionelle Musik ist heute bei jungen Portugiesen wieder en vogue - Dank junger Fado-Sängerinnen, die mit ihrer Melancholie den Zuhörern direkt ans Herz greifen. Mit Hörproben

© Stefano Scatà

Dossier: Hotel-Rating

Woran man ein gutes Hotel erkennt, was die Sterne verraten und wie Profi-Tester bewerten

© Eingesandt von: s.m.e.p.

Fotogalerie zum Cover-Wettbewerb: Portugal

Für GEO Special erreichten uns 339 titelverdächtige Fotos von Usern. Sehen Sie hier die Arbeiten, die es in die engere Auswahl der GEO-Bildredaktion schafften

© Pascal Maitre

Wladiwostok: Europas letzter Außenposten

Wohin soll es gehen mit dieser Stadt an der Grenze zu China und Korea? Die First Lady träumt von Kultur am Strand von Cannes. Die Einwohner kommen dank Russlands größtem Gebrauchtwagen-Markt über die Runden

© Germanwings

Achtung: Was Billig-Tickets wirklich kosten

Sie freuen sich über die günstigen Angebote der Spar-Airlines? Wir auch. Allerdings: Unterm Strich zahlen alle drauf - die Schnäppchen werden mit üppigen Steuergeschenken subventioniert

© Oliver Leisner

Groundhopping: Von Stadion zu Stadion

Es gibt Fußballfans - und es gibt Groundhopper. Oliver Leisner ist so ein "Stadionhüpfer": Der Hamburger reist um die Welt und "sammelt" Fußballfelder. Da gerät sogar die WM im eigenen Land zur Nebensache

© Hu Yang

Fotogalerie: Leben in Shanghai

Ruhe bewahren in einer rastlosen Stadt: Wer in der 13-Millionen-Metropole lebt, muss sich abschotten können gegen ihren Schwindel erregenden Wandel. Der Fotograf Hu Yang hat private Refugien aufgespürt, in denen sich Menschen von Arbeit und Hektik erholen

Die Seele von Tschuchrai

Nur 20 Menschen leben abgeschieden von der Außenwelt in einem Weiler in Westrussland. Eine von ihnen ist die amerikanische Biologin Laura Williams. Sie hat Buch geführt über das Leben ihrer neuen alten Nachbarn

© Dethleffs

Reisen mit dem Wohnmobil

Nach Jahren der Stagnation freut sich die Caravanbranche über steigende Verkaufszahlen: Bei den Wohnmobilen investieren Reiselustige in viel Komfort, modernes Design und raffinierte Technik

Las Palmas: Bleiben leicht gemacht!

Sie landen auf Gran Canaria. Eigentlich wollen Sie in den Süden - dort, wo die großen Hotel stehen. Doch da greift die gute Urlaubsfee ein: Wie ferngesteuert biegen Sie ab und finden sich - Überraschung! - in einer fantastischen Stadt wieder. Also bitte bremsen für Las Palmas!

© age fotostock/LOOK-foto

Von der nationalen Leidenschaft

Mehr als zwei Drittel der Australier leben nicht weiter als eine Stunde vom Meer entfernt, was aber kaum für Gedrängel sorgt, denn der Fünfte Kontinent lockt mit unverschämt vielen Stränden: über 11 000. Wir wissen, wo die besten sind

© Michael Amendolia

Australien mit Kind

Wie es ist, mit einem fünfjährigen Kind durch das tropische Queensland zu reisen - dorthin, wo die wilden Kerle wohnen. GEO SAISON-Redakteurin Katja Senjor hat es gewagt

© Marc Steinmetz

Fotogalerie: Wo Hamburg aussieht wie...

In Hamburg leben Menschen aus mehr als 100 Nationen. Das sieht man der Stadt aufs Schönste an. Finden Sie heraus, wo

© Peter Ginter

Hauptbahnhof Berlin: Palast der Züge

Zehn Jahre lang arbeiteten Techniker und Ingenieure aus 30 Ländern am neuen Hauptbahnhof in Berlin. Am 28. Mai 2006 wurde er eröffnet: ein gigantischer Verkehrsknotenpunkt - und ein leuchtendes Monument aus Glas und Stahl, das den Mythos der europäischen Weltstadt-Bahnhöfe wiederbeleben soll

© Frederic Lagrange

Guatemala: Riten und Rätsel der Maya

Sie waren einzigartige Architekten und brillante Astronomen. Ihre Zivilisation fasziniert bis heute. Unser Autor Jürgen Schaefer reiste auf ihren Spuren durch Guatemala, besuchte ihre Ruinenstädte im Regenwald - und begegnete einer überaus lebendigen Kultur

© Stefano Amantini

Apulien und Basilikata: Italiens Süden

Die beiden Provinzen Apulien und Basilikata lagen lange im Abseits, vergessen, verträumt, ganz für sich. Das hat sich gründlich geändert. Mit Begeisterung entdecken Reisende neuerdings die Region zwischen Foggia und Tarent, erleben unberührte Küsten und Strände, Städte voller Kultur und Geschichte, eine köstliche Regionalküche und täglich das unvergleichliche Schaupspiel: "La vita all’italiana" - Leben auf Italienisch

© Jörg Gläscher

Labor Leipzig: Wo Künstler schaffen

Ob Kellerkneipe oder Museum, Galerie oder Autofabrik: Künstler und Lebenskünstler nehmen den Freiraum Ost in Besitz und machen die Stadt zum spannenden Experimentierfeld

© Peter Bialobrzeski

Hamburgs neues Zentrum: Die Hafencity

Mit maritimem Flair wirbt die Hafencity, Deutschlands größtes und kühnstes Bauprojekt, um Investoren und Mieter. Ein GEO-Autor hat eine Woche lang probegewohnt

© Eingesandt von: kleineidam

Fotogalerie zum Cover-Wettbewerb: Russland

Aus allen eingesandten Russland-Fotos hat die GEO-Bildredaktion die besten ausgewählt. Wir zeigen sie in einer Fotogalerie

© Cathrine Stukhard

Zypern: Wellness mit Kind

Eltern, die Ruhe suchen, Kinder, die toben wollen - ein Hotel auf Zypern hat diesen Widerspruch vorbildlich gelöst: mit Wellness für Erwachsene und einem Kinderclub für die Kleinen

© Andreas Teichmann/laif

Nordsee: Menschen von der "Waterkant"

Im Rhythmus der Gezeiten: Acht Küstenbewohner mit ungewöhnlichen Berufen erzählen, wie die See sie inspiriert und herausfordert

© www.hamburg-tourismus.de

Audio: Hamburger erklären ihre Stadt

Wer war "Hummel"? Was macht ein Turmbläser? Wie bereitet man Labskaus zu? Was macht St. Pauli so attraktiv? Die Online-Redakteure Maike Dugaro und Peter Carstens sprachen mit sechs Hamburgern, die es wissen müssen

© Matthias Ziegler

Botswana: Die Schule der Elefanten

In Botswana werden Dickhäuter auf ein neues Leben im Busch vorbereitet. Auch menschliche Besucher können im Abu Camp das Wildnis-Abitur ablegen

© Maurice Weiss

Odessa: Eine Stadt erwacht zu neuem Leben

Ihr Name klingt wie eine schöne Legende, wie ein ferner Mythos. Von nahem betrachtet erweist sich die Schwarzmeer-Metropole als Stadt in beschleunigtem Aufbruch, beflügelt von der eigenen Vergangenheit

© Gregor Lengler

Wintersport in Bulgarien

Balkan on Ice - das klingt ein wenig verrückt. Ist es auch: Ferien voll schrägem Charme, herzlicher Gastfreundschaft und schönsten Überraschungen. Und irre günstig sowieso

© Thomas Ernsting

Tunnelbau: 57 Kilometer durch den Fels

Der St.-Gotthard-Tunnel in der Schweiz wird nach seiner Fertigstellung im Jahr 2015 der längste Tunnel der Welt sein. Das Unternehmen ist eine aberwitzige Herausforderung an die Ingenieurskunst

© Kirsten Milhahn

Hoch hinaus in Afrika

Kirsten Milhahn zeigt in ihren Bildern den Aufstieg zum Dach Afrikas und die Schattenseiten des Tourismus am Kilimandscharo

© Axel Herst

Tagebuch: Antarktis-Expedition

Die Zeit in der Antarktis geht für GEO-Redakteur Lars Abromeit zu Ende. Auf dem Rückweg in den neuseeländischen Sommer erzählt er von den letzten Tagen im Eis

© GEO

Turkmenistan: Nijasows Gefängnis

Saparmurad Nijasow, der exzentrische Tyrann Turkmenistans, ist tot. Wenige Monate vorher konnten GEO-Reporter das Land heimlich bereisen. Hier ist ihr Bericht aus "Absurdistan"

© Axel Martens

Fotogalerie: Südsee

Südsee zweimal anders! Erst im Luxusresort und dann auf dem Campingplatz. Der Vergleich zeigt: Der wahre Wert des Garten Eden bemisst sich nicht in Geld. GEO.de zeigt Impressionen vom Sehnsuchtsziel Südsee

© Wilfried Bauer

Oderbruch: Stilles Glück am Strom

Wo der Storch noch nistet und Adonisröschen blühen: Reise in das verwunschen-schöne Land am Strom

© Clemens Zahn

Fotogalerie: Montenegro

Felsige Gipfel, weite Strände und eine legendäre Gastfreundschaft: Ein Urlaubsland ist neu zu entdecken

© Robert Fleischanderl/Vigilius Mountain Resort

Südtirol: Trend und Tradition

Wir haben Kenner gefragt, was sie immer wieder in das Land zwischen Vinschgau und den Dolomiten lockt. 22 Liebeserklärungen an die schönste Region der Alpen

© Espen Eichhöfer

Seychellen: Tapetenwechsel

Eine Fototapete. Und die Frage: Wie sieht der Strand darauf wirklich aus? Von zweien, die loszogen, den perfekten Ort zu suchen

© Miquel Gonzalez

Fotogalerie: Amsterdam

Natürlich gibt es sie noch, die idyllischen Grachten und Giebelhäuser. Doch Junge und Kreative haben längst ein anderes, frisches Amsterdam erfunden

© Enno Kapitza

Sri Lanka: Die Republik der Mönche

In dem Inselstaat im indischen Ozean prägen die 30 000 Mitglieder eines buddistischen Ordens den Alltag von 20 Millionen Menschen - als Politiker oder Einsiedler: Teil 2 der großen GEO-Serie zum Buddhismus

© Dominik Obertreis

Provence: Radtour mit Genuss

Drei Freunde, drei Mountainbikes und knapp 300 Kilometer Radwege - beste Voraussetzungen für eine sportliche Ferienwoche

© Strandperle

Wissenstest: Reisen III

Wie gründlich studieren Sie Ihre Reiseführer? Wissen Sie, seit wann Zypern politisch geteilt ist? Oder wer der Seidenstraße ihren Namen gab? Testen Sie Ihr Reise-Wissen!

© Rico Heinzig

Trabi-Safari: Bitte Handbremse lösen

Am Steuer eines Trabi wird die Tour durch den Osten Berlins zu einer abenteuerlich-nostalgischen Reise

© Michael Müller

Bayerwald-Loipe auf Skiern

Die Tage werden wieder kürzer, der nächste Winter kommt bestimmt: Machen Sie das Beste daraus - wie GEO-Reporter Christian Jungblut, der für GEO Special den schönsten Teil der 150 Kilometer langen Bayerwald-Loipe erkundete

© George Steinmetz

Fotogalerie: Wüsten im Iran

Drift und Kollision der Kontinentalplatten ließen im Iran riesige bizarre Wüstenbecken entstehen. Wenige Regionen der Erde sind so schwer zugänglich und lebensfeindlich - aber auch so schön

© Bertrand Rieger

Correns: Frankreichs erstes Bio-Dorf

Saftige Wiesen, dichte Wälder, stets sprudelnde Brunnen und eine köstliche Küche: Correns in der "Provence Verte" ist eine Idylle wie aus dem Bilderbuch - und Frankreichs erstes "Bio-Dorf"

© Paolo Woods

Eritrea

Bitte, wohin soll es gehen? Natürlich verstehen wir die Bedenken, ein lange vom Krieg beherrschtes Land zu besuchen. Geben Sie Ihrer Neugierde nach, denn in Afrikas jüngstem Staat lässt es sich gut reisen

© Holger Lorenz

Fotogalerie: Der wilde Westen

Auf bisher 24 Reisen hat der Fotograf Holger Lorenz der Magie der archaischen Felsformationen und Wüsten in Kalifornien, Utah und Arizona nachgespürt. Im Interview erzählt er, was ihn am Wilden Westen fasziniert

© Conrad Piepenburg

Fotogalerie: Chiles Traumstraße

Carretera Austral: 1200 Kilometer Regenwald, Gletschfjorde, Andengipfel. Eine Bilderreise ans Südende der Welt

© Michael Lange

Barcelona: Eine Stadt, die Trends schreibt

Diese Stadt folgt Trends nicht - sie erfindet sie selber. In Architektur und Mode, Clubleben und Küche. Das macht sie zu einer der aufregendsten Metropolen Europas

© Stefano Amantini

Gardasee, Lago Maggiore, Comer See: Traumhaftes Trio

Blaues Wasser, malerische Orte vor hohen Bergen, mildes Klima - schon gleich hinter den Alpen verkünden uns Gardasee, Lago Maggiore und Comer See: Ihr seid im Süden angekommen!

© ic! berlin

Übersehene Sehenswürdigkeiten

Kennen Sie das deutsche Tapetenmuseum oder das "Bodenlose Loch"? Und waren Sie schon mal am Mittelpunkt der Erde - im sächsischen Pausa? In ihrem Buch "Übersehene Sehenswürdigkeiten. Deutsche Orte" weisen Michaela Vieser und Reto Wettach den Weg zu diesen und weiteren skurrilen Reisezielen. GEO.de stellt einige vor

© Markus Wolff

Selbsttest: Weltreise in 24 Tagen

Muss eine Weltreise gleich ein Lebensprojekt sein, oder lässt sie sich auch entspannt innerhalb eines Urlaubs unternehmen? Markus Wolff machte den Selbsttest und umreiste in 24 Tagen den Globus

© Peter Bialobrzeski

Dubai: Willkommen im Übermorgenland

Ein verführerisches Reiseziel zwischen Neon-Skyline, Wüstenzauber und 1001 Nacht. Mit atemberaubenden Milliardenprojekten erfindet der Golfstaat den Tourismus der Zukunft. Machen Sie einen Ausflug in den "arabischen Sommer"!

© Leipzig Tourist Service

Fotogalerie: Leipzig

Die Stadt in Sachsen hat eine reiche kulturelle Vergangenheit. Hier lebten auch Goethe und Schiller

© www.gelsenkirchen.de

Fotogalerie: Gelsenkirchen

Weg vom Ruhrpott-Image: Längst haben Kunst, Kultur und zukunftsorientierte Wirtschaft die Stadt erobert

© Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg

Fotogalerie: Nürnberg

Obwohl die Stadt im Zweiten Weltkrieg stark zerstört wurde, hat sie sich ihr mittelalterliches Flair bewahrt

© Hannover Tourismus Service e.V.

Fotogalerie: Hannover

Das Herz der Leinestadt sind die prachtvollen Herrenhäuser Gärten

© Hamburg Tourismus

Fotogalerie: Hamburg

Maritimes Flair und Lebenslust sind Kennzeichen der Hansestadt an der Elbe

© Tourismus+Congress Frankfurt am Main

Fotogalerie: Frankfurt am Main

Zwischen Tradition und Moderne: Die Mainmetropole glänzt nicht nur mit einer atemberaubenden Skyline

© koelntourismus

Fotogalerie: Köln

Ganz vom Dom beherrscht: das Stadtbild der Rheinmetropole

© München Tourist

Fotogalerie: München

Für das Oktoberfest reisen Touristen aus aller Welt an. Doch die bayerische Hauptstadt hat mehr zu bieten

Taipei 101: Der höchste Wolkenkratzer der Welt

Wie ein gigantischer Bambus ragt der Büroturm mit seinen 508 Metern über Taiwans Hauptstadt Taipeh - in einem Gebiet, das ständig von Erdbeben und Wirbelstürmen bedroht ist

© Jürgen Holzenleuchter

Radtour: Die Ortenau

Die Region im Südwesten Deutschlands - ideal für gemütliche Radler: Zwischen den Hügeln des Schwarzwalds und den Tälern der Rheinauen finden sich hervorragende Wirtshäuser und Weingüter. Mit vielen Infos

© Angelika Albert

Interview: Höhenwanderung in Peru

Auf extreme Höhen muss man sich gut vorbereiten. Was nicht immer hilft. Angelika Albert machte diese bittere Erfahrung auf einer Wanderung durch die Cordillera Vilcanota in Peru

© AASCT

Liebeserklärung an Neapel

Eine Stadt der Gegensätze - heiß, eng, laut, arm und andererseits prächtig wie die Galeria Umberto I, anrührend und still. Eine Stadt, die man liebt oder hasst. "Neapel hat mich betört", sagt Petra Reski. Hier erzählt sie warum. Mit Fotogalerie

© Wolfgang Volz

Russland: Der Goldene Ring

Der Fotograf Wolfgang Volz fuhr mit dem Auto von Düsseldorf bis in die Region "Goldener Ring" nahe Moskau. Dort fand er ein nostalgisches Russland mit alten Holzhäusern, Klöstern und reizenden Kirchen. Mit Fotogalerie

Wissenstest: Reisen I

Sie studieren fleißig Ihre Reiseführer, bevor es in den Urlaub geht? Aber haben Sie die Informationen über Denkmäler, Landschaften und Menschen auch danach noch parat? Testen Sie hier Ihr Wissen

© Reiner Klingholz

Alp Flix: Ein Paradies für Aussteiger

Kühe melken, Käse schöpfen, hoch oben in den Schweizer Bergen: Das Hochplateau Alp Flix im Kanton Graubünden zieht Aussteiger auf Zeit magisch an. Und Wanderer finden ein einsames Paradies vor

Wissenstest: Segeln

Wissen Sie, wie die kleinste Segelboots-Klasse heißt? Und welche Aufgabe der Vorschoter übernimmt? Testen Sie Ihr Wissen rund ums Segeln!

Schwanger verreisen? Aber sicher!

Gesundheit auf Reisen: Urlaub mit Bauch! GEO informiert sie über die beste Reisezeit, wohin Sie nicht fahren sollten und wann die Airlines Schwangere nicht mehr an Bord lassen

© Christian May

Namibia: Skifahren in der Wüste

Über den Dünen flimmert die Hitze, unter den Skiern knirscht der Sand: In Namibias Wüste bietet der Thüringer Henrik May Skitouren an

© Grabo-Tours

Reisen im Rollstuhl

Mit einem schweren Unfall seines Bruders fing alles an: Fortan testete Krankenpfleger Wolfgang Grabowski Hotels auf ihre Behindertentauglichkeit. Heute zeigt er Rollstuhlfahrern die Welt - Afrika, Nepal oder die Seidenstraße

© privat

Survival-Trip: Allein im Wald

Er verbringt Tage und Nächte im Wald. Allein und ohne Ausrüstung. Sein Trinkwasser filtert er mit einer Socke und abends röstet er Maden über dem Feuer. Polizist Kai Sackmann über sein Survival-Programm

© Stadtverwaltung Kaiserslautern

Fotogalerie: Kaiserslautern

Eindrucksvolle Bilder der Barbarossastadt am nördlichen Rand des Pfälzer Waldes

© Stefanie Peters/GEO

Wissenstest: Entdecker und Entdeckungen II

Ferne Weltgegenden, untergegangene Kulturen, neue Techniken - testen Sie in einem Parforce-Ritt durch die Weltgeschichte der Entdeckungen Ihr Wissen

© Vamos Eltern-Kind Reisen

Reiseideen für Eltern

Das beste Rezept gegen Frühjahrmüdigkeit? Ein paar Tage Urlaub mit der Familie! Hier sind originelle Reisetipps: zum Beispiel eine Abenteuertour am Vatertag oder Strandreiten an der Küste von Schleswig-Holstein

© GEO.de

Interview zu 25 Jahre GEO SAISON

Die Redakteure Bernd Schwer und Kornelia Dietrich sprechen im Interview darüber, wie sich das Reisen verändert hat

© Aus: "Legendäre Reisen in Ägypten"

Ägypten: eine historische Reportage

Bilderreise in die Vergangenheit: Süchtig nach den Geheimnissen des Orients kamen im 19. Jahrhundert die ersten Touristen nach Ägypten. Zuviel Exotik war nicht erwünscht: Nach dem Pyramidenbesuch erholte man sich beim Five O´Clock Tea

© Tourism Ireland

Irisch: eine eigenwillige Sprache

Als Amtssprachen sind das Englische und das Irische gleichgestellt. Doch mit Bestellungen wie Tabhair dom dhá phionta leana le do thoil kann im Pub nicht jeder auftrumpfen

© <a href="http://www.britainonview.com/cgi-bin/WebObjects/BOVFrontEnd.woa" target="http://www.britainonview.com/cgi-bin/WebObjects/BOVFrontEnd.woa" rel="nofollow">www.britainonview.com</a>

England: Pennine Way

Auf dem Rücken des Pennine-Gebirgszugs, der Hauptwasserscheide Englands, verläuft der Pfad über 430 Kilometer: von Edale im Süden, fast auf der Höhe von Manchester, bis kurz hinter die schottische Grenze

25 Reisetipps aus 25 Jahren

Zum 25jährigen Jubiläum von GEO SAISON präsentieren wir Ihnen die besten 25 Tipps rund ums Reisen

© Peter Czajka

Fotogalerie: Tasmanien

Regenwald, Wasserfälle, leuchtend rote Felsen und magisches Grün - jedes Foto von Peter Czajka zeigt, warum die australische Naturinsel ihn so bezaubert

© Henrik Spohler

Venedig privat: Fünf Hausbesuche

GEO-Reporter waren zu Gast in einem Barockpalast, einem Garten am Canal Grande und im Kloster. Fünf Antworten auf eine neugierige Frage

© Wales Tourist Board/www.visitwales.com

Fotogalerie: Wales

Zauberhafte Strände, malerische Burgruinen, grandiose Gebirgslandschaften: Wales bietet eine atemberaubende Vielfalt für Naturfreunde und Kulturinteressierte

© GEO

Worpswede: Ein Märchenland

Wollgräser, Moor, wortkarge Bauern – diese Umgebung inspirierte die Malerin zu unvergänglichen Werken. Ein Besuch in der einstigen Künstlerkolonie Worpswede - und Tipps für einen Ausflug in das Dorf

© Wales Tourist Board

Cardiff: die jüngste Hauptstadt Europas

Gegründet von Römern, besiedelt von Normannen, vom Nationalhelden Owain Glyndwr zerstört, mit Kohle reich geworden - heute ist Cardiff Hauptstadt von Wales: Eine attraktive Metropole an der Cardiff Bay

© GEO-Grafik

GEO-Reiseführer: Der Mond

Es wird noch Jahre dauern, bis Sie die Welt da oben auf eigene Faust durchstreifen können. Planen aber dürfen Sie schon jetzt: Basierend auf NASA-Daten stellt GEO die fünf abwechslungsreichsten Routen auf dem Erdtrabanten vor

© Mirco Lomoth

Der Batwa-Trail

Die Initiative "Pearls of Uganda" fördert Gemeindetourismus. Ein Projektbesuch auf dem Batwa-Trail.

© Pascal Maître

Madagaskar: Kein Ort für Strandurlauber

Keine Beach-Clubs, keine Hotelsilos, kein Massentourismus. Dafür bietet die Insel vor der Südostküste Afrikas eine Fülle unterschiedlichster Landschaften: Prärien, Berge, Tropenwälder, Reisfelder.

© GUIZIOU Franck/hemis.fr/Getty Images

Gesund bleiben im Urlaub

Zehn Tipps, wie Sie die gängigsten Reisekrankheiten vermeiden und Ihren Urlaub gesund genießen können

© Klaus-D. Francke/Bilderberg

Australien: Land der Weite

Die schiere Endlosigkeit Australiens hat der Hamburger Fotograf Klaus D. Francke in atemberaubenden Fotos festgehalten - wie hier den Lake Torrens

© Knappschaft

Reiseschutzimpfungen: Richtig informiert

Hier finden Sie Tipps, wo Sie sich über Reiseschutzimpfungen informieren können und welche Dokumente Sie mit auf die Reise nehmen sollten


Seite 10 von 12
1 ... 8 - 9 - 10 - 11 - 12

Gehe direkt zu:
vergrößern