Hauptinhalt
GEO Magazin Nr. 09/05 Seite 1 von 6


GEO Magazin Nr. 09/05 - Pubertät - Heft vergriffen - › Abonnieren

Geologie: Brennpunkt Rift Valley

Der Ostafrikanische Grabenbruch, vom Fotografen Bernhard Edmaier aus der Vogelperspektive betrachtet, offenbart ein einzigartiges Farbspektakel. Regie führt die brodelnde Chemikalienküche tief im Inneren der Erde

Text von Axel Bojanowski

 (Foto von: Bernhard Edmaier)
© Bernhard Edmaier
Foto vergrößern

Ein Skulpturenpark aus trockenen Tränen der Erde
120 Meter unter dem Meeresspiegel dehnt sich im Norden Äthiopiens die Danakil-Senke und darin eine der eigenartigsten Landschaften der Erde: die "Salzpfanne" von Dallol. In der von aktiven Vulkanen umgebenen Zone heizt Magma Tiefenwasser aus dem Äthiopischen Hochland, das unterirdisch talwärts rinnt und tropfenweise aus dem Boden quillt. Die zum Teil grellgelb leuchtende Färbung stammt von Mikroorganismen. Sie leben in der Salzlake, deren Minerale ozeanischen Ursprungs sind - vor Jahrmillionen breitete sich hier der Vorläufer des Mittelmeers aus. Bei Lufttemperaturen vonbis zu 60 Grad Celsius verdunstet das Wasser rasch, zurück bleiben mannshohe Salztürme, die sich wie Festungswälle über die Ebene verteilen. Eine Wüste in stetem Wandel: Wenn eine unterirdische Quelle nach nur wenigen Wochen versiegt, verblassen die Salzkamine, werden zunächst beigefarben, zerfallen dann. Anderswo wachsen neue Höcker aus dem Boden.


Wetter & Klima: Kenia

Aktuelles Wetter



» Wetter Kenia

Klimadaten im

 
  • 31,6 °C max/ 18,4 °C min
  • 10 mm
  • 4 Regentage
  • 62% Sonne

» Klima Kenia




Seite 1 von 6
 
1 - 2 - 3 - 4 ... 6


Kommentar verfassen

Ja, ich möchte eine Benachrichtigung per Mail erhalten, wenn es neue Kommentare zu diesem Artikel gibt.
* Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine gültige Mailadresse ein. Diese wird später nicht auf unseren Seiten zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink - einfach anklicken und schon ist Ihr Beitrag online!

Mit der Abgabe eines Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Momentan sind zu dem Artikel "Geologie: Brennpunkt Rift Valley" keine Kommentare vorhanden.

GEO im Abo

Daten werden gesendet ...


Bitte geben Sie Ihren Namen an!


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!


Bitte geben Sie eine Empfänger-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!




* Pflichtfeld

» E-Mail versenden «
Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert oder an Dritte weitergeben!