Hauptinhalt
© i love images/Cultura/Getty Images

Vitamine

Wie vitaminreich ist eine Tiefkühlpizza? Wie viele Vitamine können wir selbst bilden? Warum essen Inuit keine Eisbärenleber?

Geologie: Schief gelaufen

Venedig sinkt nicht nur weiter ab - es neigt sich auch

Physik: Regenwunder

Wieso werden Moskitos eigentlich nicht von Regentropfen erschlagen?

Astronomie: Abnehmen im Norden

Der Polarstern, fixer Begleiter am nächtlichen Sternenhimmel, ist dabei, zu verschwinden

Geologie: Die versunkene Welt

Ein russisches Team hat es gewagt, den antarktischen Wostoksee anzubohren. Ein Vorstoß ins Unbekannte

Biologie: Blaue Pracht in der Nacht

Wenn die Sonne untergegangen ist, erscheint das Meeresleuchten in herrlichen Farben. Wie kommt es dazu?

Astronomie: Bewegter Merkur

Das Innerste vom innersten Planeten des Sonnensystems hat sich seit 4,5 Milliarden Jahren nicht mehr geregt. Oder doch?

© Younicos

Reif für alle Inseln

Wie kann Strom aus erneuerbaren Energien verlässlich fließen, wenn Wind und Sonne streiken? Die Gründer von Younicos in Berlin haben eine Lösung. Ihr Testareal: die Azoreninsel Graciosa

© illuteam43

Europas Energie für die Welt

Könnte unser Kontinent die Erde mit grüner Energie versorgen? Wir haben das mal durchgerechnet ...

© Helmut Reichelt

"Stuttgart 21" an der Donau

Ökologische oder wirtschaftliche Lösung? Um den Donauausbau bei Straubing ist ein erbitterter Streit entfacht. Umweltschützer werfen dem Staat zudem die rechtswidrige Vergabe von EU-Geldern in Millionenhöhe vor

© Hauke Dressler/LOOK-foto

Fruchtbare Kapitalanlage

Wer Geld in die ökologische Landwirtschaft investiert statt in riskante Hedgefonds, erwartet keine große Rendite. Aber zur Dividende gehören glückliche Kühe und eine lebenswerte Umwelt

© Florian Schulz

Fotogalerie: Faszination Arktis

Ein leeres, lebensfeindliches Land? Florian Schulz zeigt die Schönheit und Vielfalt der arktischen Wildnis in betörenden Bildern. Mit Audio-Interview

© Bella/Keystone Schweiz/laif

Das unheimliche Speiseöl

Druckfarben im Altpapier enthalten giftiges Mineralöl, das auf Lebensmittel übergehen kann. Jetzt streiten Verbände, Wissenschaft und Politik über die Lösung des Problems

© picture alliance/dpa

Die Schulden der Zukunft

Der Klimagipfel in Durban hat vieles unklar gelassen. Aber doch erreicht, dass weiter unter dem UN-Dach verhandelt wird. Das ist der eigentliche Erfolg der Verhandlungen

© picture alliance/Hippocampus-Bildarchiv

Klimawandel lässt Tigersalamander und Passionsfrüchte schrumpfen

Viele Tier- und Pflanzenarten werden kleiner. Sie passen sich so an die global steigenden Temperaturen an

© Daniel Rosenthal/laif

Kinderarbeit: Bitterer Beigeschmack

In Westafrika arbeiten Kinder auf Kakaoplantagen - zum Teil in sklavenähnlichen Verhältnissen. Davon profitieren auch deutsche Schokoladenhersteller. Wir sprachen darüber mit dem Experten Friedel Hütz-Adams vom Südwind-Institut

© Torsten Schäfer

EU-Fischerei in der Krise

Warum die europäischen Fischbestände bedroht sind. Was die Forschung weiß. Welche Lösungen es gibt

© Peter Carstens/GEO.de

Der Wald

In diesem Themenspecial finden Sie Artikel rund um das Thema Waldökologie

© Paulo Fridman/Corbis

Die Industrie, die uns satt macht

Die Folgen der modernen Nahrungsmittelproduktion: Tierquälerei, Umweltzerstörung, Chemieeinsatz, Ausbeutung, Verschwendung

© Lee Pettet/Photodisc/Getty Images

Besser essen!

Sie glauben, der Einzelne könne das globale Ernährungsproblem ohnehin nicht lösen? Doch, da geht einiges! Ein Speise- und Handlungsplan für eine neue Tischkultur

© www.planktonchronicles.org / C. Sardet, CNRS, Tara Océans

Fotogalerie: Lebendiges Treibgut

Plankton ist ebenso vielgestaltig wie unersetzlich - in der Nahrungskette der Meere und als Sauerstoffproduzent. Wir zeigen Fotos der bizarren Mikro-Wesen

© Justin Mcmanus/The AGE/Fairfax Media via Getty Images

Landunter im Paradies

Schon heute bekommen kleine Inselstaaten die Folgen des Klimawandels zu spüren. Einige von ihnen könnten in den kommenden Jahrzehnten unbewohnbar werden

© 1. Preis EversReforest-Fotowettbewerb wald|raum, Michael Lange

Fotogalerie: Prämierte Wald-Ansichten

Beim Wettbewerb wald|raum für Landschafts- und Naturfotografie belegte der Fotograf Michael Lange den ersten Platz. Sehen Sie hier weitere Gewinnerbilder

© Oliver Lück

Naturtalente

Wir stellen ökologische Vordenker, naturverbundene Sonderlinge, umweltbewusste Idealisten vor

© imago

Werkstatt Zukunft

In der Rubrik "Werkstatt Zukunft" stellen wir nachahmenswerte Projekte und technische Lösungen vor

© GEO-Grafik

Weltspiel

Jeden Monat neu in GEO: das Weltspiel. Frei nach dem Motto: "Geographie ist, was man daraus macht!"

© Paul Kennedy/Lonely Planet Images/Getty Images

Extreme Pflanzenwelt

Welche Pflanze hat die größte Blüte? Welche ist die schnellste? Was macht den Sandbüchsenbaum so gefährlich? Testen Sie Ihr Wissen!

© picture-alliance/Image Source; Aachener Stiftung Kathy Beys

CO2-Card für alle!

Der Geograf und Wirtschaftsingenieur Klaus Dosch plädiert in seinem Gastbeitrag für einen persönlichen CO2-Handel

© Don White/SuperStock/Corbis

"Das ist technisch und politisch unmöglich"

Der Klimaforscher und Direktor des Hamburger Climate Service Center, Guy Brasseur, mahnt vor der Klimakonferenz in Südafrika zu Entschlossenheit im Kampf gegen den Klimawandel. Dass wir die Erderwärmung auf zwei Grad begrenzen können, glaubt er nicht

© Oldřich Mikulica (CZ)

Fotogalerie: Europas beste Naturfotografen

Mit seinem Porträt eines Kuckucks gewann der tschechische Fotograf und Filmemacher Oldřich Mikulica den ersten Preis beim Wettbewerb "Europäischer Naturfotograf des Jahres 2011". Wir zeigten weitere preisgekrönte Arbeiten

© Tom Bonaventure/Photographer's Choice RF/Getty Images

Weltbevölkerung

Wie viele Kinder bekommt eine Frau im Durchschnitt? Wann wird der Achtmilliardste Erdenbürger geboren werden?

© picture alliance / Reiner Bernhardt

Was heißt hier "fremd"?

Warum wir endlich aufhören sollten, Tier- oder Pflanzenarten als "fremd" oder "heimisch" zu beurteilen. Ein Plädoyer des Biologen Josef Reichholf

© Ryan Pyle/Corbis

Mobile Milliarden

Die Menschheit hat ab diesem Herbst sieben Milliarden Mitglieder. Im Jahr zuvor schon hatte die Zahl der Autos die Milliarden-Marke überschritten - vor allem wegen des Booms in China

© DLILLC/Corbis

Wie aus Paragrafen neue Wildnis wird

Die EU trägt mit ihrer Umweltpolitik dazu bei, dass wilde Tiere zurückkehren können und ihre Lebensräume geschützt sind

© RapidEye

Entsteht vor den Kanaren eine neue Insel?

Seit fast vier Wochen spuckt ein Unterwasser-Vulkan vor der Kanareninsel El Hierro Lava ins Meer. Die anhaltende vulkanische Aktivität heizt Spekulationen über die Geburt einer neuen Insel an

© Ocean/Corbis

"Wir fahren auf einem falschen Gleis"

Während der Klimawandel ungebremst voranschreitet, gilt wirtschaftliches Wachstum immer noch als heilige Kuh. Der Wirtschaftswissenschaftler Niko Paech fordert ein radikales Umdenken. Von allen

© Daniel Beltrá/Veolia Environnement Wildlife Photographer of the Year 2011

Die besten Naturfotografien 2011

Mit faszinierenden Tierporträts und Landschaftsaufnahmen konkurrierten die besten Fotografen um den begehrten Titel "Wildlife Photographer of the Year". Dieses Jahr erhält ihn Daniel Beltrá

© Ashley Cooper/Corbis

Intelligent gedreht

Windparks könnten sehr viel effizienter sein - etwa mit "intelligenter" Steuerungstechnik oder Vertikalrotoren

© Siqui Sanchez/The Image Bank/Getty Images

Schönheit ohne Tierleid

Immer noch werden Kosmetika in Tierversuchen getestet. Es geht aber auch anders. Wir stellen Siegel für tierversuchsfreie Kosmetik vor

© Mathias Braschler und Monika Fischer

Fotogalerie: Schicksale des Klimawandels

In manchen Gegenden der Welt sind Menschen schon heute von den Folgen der Erderwärmung existenziell betroffen. Die Fotografen Monika Fischer und Mathias Braschler porträtierten einige von ihnen

© PhotoAlto/Milena Boniek/Getty Images

Lebensmittel

Wie viele Lebensmittel landen in Deutschland jährlich auf dem Müll? Welche Angabe muss sich auf jedem verpackten Lebensmittel finden? Für welchen Konservierungsstoff steht die E-Nummer 270? Testen Sie Ihr Wissen!

© illuteam43

Wie die Welt bewaldet ist

Wussten Sie, dass Französisch-Guyana das waldreichste Land der Erde ist? Dass in Brasilien jedes Jahr fast so viel Wald vernichtet wird, wie in China neu hinzukommt? Eine Übersichtsgrafik

© © Steve Greaves/Flickr/Getty Images

Warum in die Ferne schweifen?

Weil sich das Klima in Europa erwärmt, überwintert die Mönchsgrasmücke, ein Zugvogel, neuerdings zum Teil in England. Wie dieses Verhalten zur Entstehung einer neuen Art führen kann, erklärt der Biologe Martin Schaefer im Interview

© Bernd Rügemer

Fotogalerie: Zauberhafte Pilze

Mit LED-Licht setzt der Fotograf Bernd Rügemer optisch reizvolle Pilze spektakulär in Szene

Polarstern: Welcome back in Bremerhaven!

Das Forschungsschiff ist von seiner Nordpol-Fahrt zurück. Jetzt beginnen die Forscher mit der Auswertung der gesammelten Daten - und freuen sich, endlich wieder grüne Pflanzen zu sehen, wie Fahrtleiterin Ursula Schauer in ihrem Blogeintrag berichtet

© Uwe Zucchi dpa

Mehrwert für die Bürger

Aufgaben wie Wasser- und Stromversorgung auf private Konzerne zu übertragen hat sich oft nicht bewährt. Heute nehmen viele Kommunen solche Leistungen wieder in die eigene Hand

© picture alliance/DeFodi

Grüner kicken

Der Fußball hat den Klimaschutz für sich entdeckt. Gut so. Das Energiesparpotenzial ist enorm

© Oliver Lück

Insel im Meer der Moderne

Seit 36 Jahren lebt Frank Dähling in einer alten Wassermühle im Kraichgau. Sein Hof gilt als europäisches Kulturdenkmal und hat sich zu einer ökologischen Insel für seltene Vogel- und Pflanzenarten entwickelt

© Nasa

Wissenstest: Geo-Engineering

Welche Techniken zur gezielten Klimabeeinflussung werden diskutiert? Welche Rolle spielen Meeresalgen im Klimageschehen? Was ist CCS? Testen Sie Ihr Wissen!

© picture alliance/dpa

Die Nebelsammler von Iquique

Im Norden Chiles erforschen Wissenschaftler den Nebel - und gewinnen daraus Trinkwasser. Ein Modell für den trockenen Süden Europas?

© Fraunhofer ISE/Fototeam Vollmer

Adé, E.ON und RWE?

Haben große Stromanbieter bald ausgedient? Zwei Wohnmodelle aus Norddeutschland zeigen den Weg in eine energieautarke Zukunft

© Stéphane Compoint

Natur an die Wand!

Wie holt man mehr Grün in die Zentren moderner Metropolen? Der französische Botaniker Patrick Blanc verwandelt einfach Stadtfassaden in üppige, blühende Wildnis. Eine Reportage

© Reuters/CORBIS

Braun oder grün?

Rechtsradikale mischen in der Öko-Szene mit. Das ist kein Zufall. Nationalisten und Rassisten standen schon an der Wiege des Tier- und Naturschutzes

© OLIVIER MORIN/AFP/Getty Images

Die "Mutter der Bäume" ist tot

Die Nobelpreisträgerin Wangari Maathai wurde verfolgt, geschlagen, festgenommen. Und erreichte doch, dass Afrikaner 40 Millionen Bäume pflanzten

© JongBeom Kim/TongRo Image Stock/Corbis

"Grünes" Wachstum mit Schattenseiten

Südkorea will mit seiner Green-Growth-Strategie wirtschaftliches Wachstum mit Nachhaltigkeit verbinden. Während der ehemalige Tigerstaat sich selbst als Öko-Vorreiter feiert, kritisieren heimische Umweltorganisationen das grüne Wachstumsparadigma

© Johan Bävman/ Moment Agency

Landraub in Äthiopien?

Der Inder Karuturi baut in Äthiopien eine Megafarm. Agrarinvestoren wie er haben sich in den vergangenen Jahren weltweit geschätzte 80 Millionen Hektar Land gesichert - vor allem in Afrika. Eine Reportage

© E. Allhusen

Polarstern: Meereisbiologie

Die Dicke des Meereises und auch seine Ausdehnung nehmen ab. Über eine eher negative oder positive Bilanz dieser Entwicklung wird spekuliert. Biologin Ilka Peeken berichtet über die Hintergründe

© Patrick Pleul / dpa

"Wir versetzen Menschen in die Lage, mitzudiskutieren"

Seit 25 Jahren informiert das Gen-ethische Netzwerk über die Risiken und Nebenwirkungen der Gentechnik. Ein Interview

© Carrotmob Basel

Kaufrausch im Zeichen der Karotte

Die GEO-Rubrik "Werkstatt Zukunft" stellt nachahmenswerte Projekte vor. Folge 8 - nicht von PR-Experten erdacht, aber wirksam: Mit "Carrotmobs" verführen Kunden Ladenbesitzer zu ökologischem Handeln

© Daniel Scholz, Alfred-Wegener-Institut

Gasfabrik Meereis

Seit Wochen fährt das Forschungsschiff Polarstern durch eine weiße, kalte Landschaft. Die Bedeutung des Meereises fürs globale Klima untersuchen die Biogeochemiker Gerhard Dieckmann und Ellen Damm

© Schnittstelle/Thurn Film

Frisch auf den Müll

Der Dokumentarfilm "Taste the Waste" nimmt die weltweite Verschwendung von Lebensmitteln unter die Lupe. Regisseur Valentin Thurn stand uns zu seinem Film Rede und Antwort

© Steve Winter/Panthera

Wo darf der Jaguar leben?

Im brasilianischen Pantanal jagen Viehzüchter den Jaguar aus Angst um ihre Herden. Naturschützer suchen nun nach Wegen, die Großkatze vor der Ausrottung zu bewahren

© Andreas Strauss/LOOK-foto

Gestein

Welches ist das Gestein des Jahres 2011? Wie wird die Entstehung von Gesteinen bezeichnet? Testen Sie Ihr Wissen!

Wissenstest: Gesteine

Auf welches Alter wurden die ältesten Gesteine der Welt datiert? Wie wird die Entstehung von Gesteinen bezeichnet? Welches ist das Gestein des Jahres 2011? Testen Sie Ihr Wissen

© picture alliance / Arco Images GmbH

Artensterben für die Medizin

Die Nachfrage nach Heilmitteln aus der Natur steigt weltweit. Doch dieser Anstieg geht mitunter zulasten von Tier- und Pflanzenarten, die nun vom Aussterben bedroht sind

© picture alliance / Arco Images GmbH

Artensterben für die Medizin

Die Nachfrage nach Heilmitteln aus der Natur steigt weltweit. Doch dieser Anstieg geht mitunter zulasten von Tier- und Pflanzenarten, die nun vom Aussterben bedroht sind

© Ingo Arndt

Aktion Tod + Leben

Südgeorgien, das einst wichtigste Vogel-Biotop der Südhalbkugel, soll von Ratten befreit werden. Ein Vernichtungsfeldzug, wie es ihn noch nie gegeben hat. Eine Reportage

© Oliver Lück

Die Tide im Blut

Auf einem schmalen Streifen Land, mitten in der Nordsee liegt der Ort Langeneß. Er ist einer der letzten in Deutschland, wo allein die Natur die Regeln macht

© Oliver Lück

Die Tide im Blut

Auf einem schmalen Streifen Land, mitten in der Nordsee liegt der Ort Langeneß. Er ist einer der letzten in Deutschland, wo allein die Natur die Regeln macht

© Anders Rising/ Nordic Photos/Getty Images

Wozu Bio-Möbel?

Bei Elektrogeräten achten wir auf den Stromverbrauch. Lebensmittel sollten pestizidfrei sein. Nur mit Möbeln nehmen wir es nicht so genau. Dabei lohnt sich hier ein genauer Blick auf die Inhaltsstoffe

© Evan Twomey / WWF

Auf der Erde leben 8,7 Millionen Arten

Wissenschaftler haben den bislang genauesten Wert für die globale Artenvielfalt ermittelt. Den größten Teil bilden Tiere und Pflanzen, die nie ein Mensch zu Gesicht bekommen hat

© Ocean/Corbis

Warum denn immer gleich in die Luft gehen?

Die GEO-Rubrik "Werkstatt Zukunft" stellt nachahmenswerte Projekte und technische Lösungen vor. Folge 7: Kein Jetlag, keine VIP-Lounge - Manager aus Weltkonzernen treffen sich jetzt per "Telepräsenz"

© Oliver Lück

Der Waldmeister

Unkraut kennt er nicht. Denn er hat wilde Ideen mit wilden Pflanzen. Kräuterkoch Jean-Marie Dumaine nimmt seinen Gästen die Angst vor der Natur und holt längst vergessene Aromen zurück

© Herman du Plessis/Gallo Images/Getty Images

Farben

Welche sind die Primärfarben? Welcher Dichter entwickelte eine Farbenlehre? Seit wann gibt es Farbfernsehen? Testen Sie Ihr Wissen!

© Ben Tepfer

Die Artenvielfalt im Auenland

Die Löcknitz fließt rund 30 km östlich von Berlin durch ein urtümliches Tal. Dort versuchen Wissenschaftler die Landschaft herzustellen, die dort vor 500 Jahren .... Ein Video vom GEO-Tag der Artenvielfalt

© Ingo Wagner / picture alliance / dpa

Unterwasser-Baulärm: Knall auf Fall

Offshore-Windkraftanlagen sind groß im Kommen. Neben sauberer Energiegewinnung freuen sich Forscher über positive Auswirkungen auf die Ökosysteme im Meer. Doch die Sache hat einen Haken

© Xavier Desmier/Rapho/laif

Was Sie über Algen wissen sollten

Universaltalent oder grüne Gefahr? Die Alge hat viele Facetten. Längst ist sie zur Nutzpflanze für Menschen avanciert. Doch sie kann uns und der Umwelt auch schaden. Neun spannende Fakten rund um die Alge

© picture alliance/dpa

Das Gute an der "German Angst"

Warum die angebliche "German Angst" in Wahrheit vernünftige deutsche Ingenieurtradition bedeutet. Ein Kommentar

© Peter Carstens/GEO.de

Der Mittelalter-Wald im Solling

Was passiert, wenn man Rindern und Pferden die Waldpflege überlässt, wie vor Hunderten von Jahren? Die Artenvielfalt steigt. Zu besichtigen im Naturpark Solling-Vogler im Weserbergland

© REUTERS/Fabrizio Bensch

Das Lied von der Erde

Für menschliche Ohren unhörbar, summt und brummt der Globus vor sich hin. In einem alten Bergwerksstollen im Schwarzwald belauschen ihn Forscher dabei. Sie erhoffen sich Erkenntnisse über den Aufbau des Erdinneren

© Jan Greune/LOOK-foto

Gewürze

Welches ist das teuerste Gewürz? Wie wirkt Basilikum? Wie viel Tonnen Gewürze werden jährlich weltweit produziert?

© Imago/McPHOTO

Zucker im Tank

Die EU setzt auf Biokraftstoffe, manche Verbraucher sind allerdings verunsichert: Wie "bio" sind die eigentlich? Wir beantworten die wichtigsten Fragen

© GEO.de-Redaktion

Gegen Atomkraft - 99466 Personen gefällt das!

Umweltaktivisten nutzen selbstverständlich Facebook, Twitter und Co. Die digitale Community ist inzwischen ein wichtiger Treiber der grünen Bewegung

© Etienne De Malglaive/laif

Wildtiere auf dem Rollfeld

Zwischen den Flugzeugen tummeln sich Fuchs, Hase und Co. Doch der Lebensraum ist gefährlich - für Tier und Passagier

© Andrew Schneider

Solar-Bikini und Schallwellen-Shirt

Technische Helferlein sind überflüssig und verbrauchen viel zu viel Strom? Es geht auch anders! Eine Übersicht innovativer grüner Spielereien

© Frank Krahmer/Corbis

Die Energie der Zukunft

Potentiale, Projekte und Probleme: Deutschland steigt um auf Energie aus Sonnenlicht, Wind, Wasser und nachwachsenden Rohstoffen

© Image Source/Getty Images

Kunststoff

Wie viel Plastik wird jedes Jahr hergestellt? In welchem Land sind Plastiktüten verboten?

© Heinrich Holtgreve

Der Bauernhof im Hochhaus

Vertical Farming: So heißt ein Konzept, nach dem mehrstöckige Agro-Fabriken die Ernährung der Menschheit sichern sollen - besonders in den rasant wachsenden Großstädten Asiens. In Südkorea proben Forscher schon mal den Ernstfall

© Simon Rawles/gettyimages

Fairtrade: Fair kommt an

Das freundliche Gesicht der Globalisierung: Der faire Handel mit Entwicklungsländern nimmt Fahrt auf

© Oliver Lück

Zurück zu den Wurzeln

Der Winzer Herbert Heußler ist der Letzte seiner Art in Deutschland. Ohne Maschinen beackert der 62-Jährige vier seiner Weinberge in der Südpfalz - er setzt aufs Pferd. Und holt so die natürliche Bodenfruchtbarkeit zurück

© Frank Rumpenhorst /picture alliance / dpa

Himmlische Klimasünder

Kondensstreifen verstärken den Treibhauseffekt. Und überraschenderweise schlimmer, als die Abgase selbst es tun

© Taxi/Getty Images

Erlebnis Meer

Können Sie die Laute von Wattvögeln unterscheiden? Schiffe am Motorenklang erkennen? Zeigen Sie, wie gut Sie sich auskennen!

© picture alliance/Everett Collection / James Gathany

Malaria in Deutschland?

Die Anopheles-Mücke ist schon da. Eine Malaria-Epidemie ist dennoch nicht zu befürchten, sagen Experten

© Langrock/zenit/laif

Strom auf dem Parkett

Versorger handeln überschüssigen Strom an der Börse. Wie funktioniert die Strombörse? Und treibt Ökostrom den Preis nach oben?

© Peter Dazeley/ gettyimages

Aus der Mülltonne frisch auf den Tisch

Immer mehr Menschen gehen nachts auf die Suche nach essbarem Abfall. Denn in den Müllcontainern der Supermärkte landet vieles, was noch bedenkenlos genießbar ist

© picture alliance / Cultura

Müllgräberstimmung

Es ist nicht alles Müll, was stinkt: Auf deutschen Deponien schlummern tonnenweise Rohstoffe. Bald könnte es sich lohnen, den Schatz zu heben

© Klaus Janke

Endlich Weltnaturerbe!

Der Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer ist Unesco-Weltnaturerbe. Das hätte Hamburg früher haben können. Und was bedeutet das eigentlich?

Grüner Etikettenschwindel

Immer mehr Produkte werden als "nachhaltig", "ökologisch" oder einfach "natürlich" beworben. Auch solche, die es gar nicht sind. Verbraucher- und Umweltschutzverbände gehen gegen das Greenwashing gerichtlich vor

© Halle, Museum für Kommunikation Frankfurt

Das Geschäft mit dem Stoff

Ein Großteil der aussortierten Kleidung in Deutschland landet in Altkleidersammlungen. Doch was passiert mit den Klamotten? Ein Interview mit Andreas Voget vom Dachverband FairWertung über Geschäftemacherei und Wohltätigkeit

© Markus Kirchgessner/laif

Serengeti bleibt unberührt

Die Serengeti wird nun doch nicht von einer Trasse für LKWs und PKWs durchquert. Das teilte der tansanische Umweltminister Ezekiel Maige vor wenigen Tagen dem UNESCO Welterbe-Komitee mit


Seite 5 von 15
1 ... 3 - 4 - 5 - 6 - 7 ... 15

Gehe direkt zu:
vergrößern