Hauptinhalt
© Steve Wisbauer/Brand X Pictures/Getty Images

Anleihe aus Hollywood

Der Sirtaki scheint so urgriechisch zu sein wie der Ouzo und die Demokratie. Ist er aber nicht

© Steve Wisbauer/Brand X Pictures/Getty Images

Umnachtet

Wer meint, er schlafe bei Vollmond schlecht, hat nur eine getrübte Wahrnehmung

© Steve Wisbauer/Brand X Pictures/Getty Images

Bruchreife Mädchen

Nicht bloß Jungen kommen in den Stimmbruch. Weibliche Teenager nur etwas weniger

© Steve Wisbauer/Brand X Pictures/Getty Images

Nichts zu wünscheln

Mag sein, dass Rutengänger einen sechsten Sinn haben. Aber an Wasseradern schlägt ihr Spürgerät definitiv nicht aus - denn die gibt es so gut wie nirgends

© Steve Wisbauer/Brand X Pictures/Getty Images

Crisis? What Crisis?

Krisen gibt’s viele. Aber keine spezielle Midlife-Crisis

© Sander Jain

Kanadas bedrohte Wildnis

An der Westküste von Vancouver Island liegt das Unesco-Biosphärenreservat Clayoquot Sound. Entlang der zerklüfteten Küste fand der Fotograf Sander Jain ein Naturparadies von atemraubender Schönheit

© Bundesamt für Naturschutz

Klimaschutz kontra Naturschutz

Die Energiewende ist gut für das Klima - hat aber gravierende Auswirkungen auf Landschaft und Umwelt. Ein Interview

© Monty Rakusen/Cultura/Getty Images

Aquakultur statt Überfischung?

Fischzucht statt leer gefischter Meere - eine schöne Vision. Doch konventionelle Aquakulturen verschärfen das Problem sogar. Nun suchen Wissenschaftler nach Auswegen

© Ursula Klawitter/zefa/Corbis

Ressourcen und Energieverbrauch

Zeigen Sie, was Sie drauf haben in Sachen Umwelt, Nachhaltigkeit und Klimaschutz!

© Kurz/laif

Schlaue Tiere

Wie viele Begriffe beherrschte Graupapagei "Alex"? Womit beeindruckt Bordercollie "Chaser" nicht nur sein Herrchen?

© Jörn Vanhöfen

Fotogalerie: Moderne Ruinen unserer Zeit

Verlassene Fabriken, Müllhalden, zerstörte Landschaften: Die Bilder des Fotografen Jörn Vanhöfen visualisieren die Kurzlebigkeit des menschlichen Schaffens

© picture alliance / WaterFrame

Fischkonsum ohne Ende?

"Nachhaltige" Fischerei mit MSC-Siegel soll die Fischbestände schonen. Aber wie nachhaltig ist sie wirklich?

© Greenpeace (M)

Toxische Textilien

Kleidungsstücke der großen Modemarken sind mit giftigen Chemikalien belastet. Das zeigt eine Greenpeace-Studie

© Stockbyte/Getty Images

"Goldrausch-Mentalität in der Arktis"

Der Meereskundler Rick Steiner warnt seit Jahren vor den Folgen der Ölgewinnung in der Arktis. Das kommt nicht überall gut an

© DENKmal-Film

"Unter Menschen"

Der Dokumentarfilm "Unter Menschen" handelt von Zweibeinern und ihren Versuchsobjekten, von Schuld und Wiedergutmachung. Eine Fotostrecke

© European Space Agency (ESA)

Algenblüte außer Kontrolle

Ein kanadischer Unternehmer will durch die Düngung des Ozeans Fischbestände vergrößern und das Klima schützen - und erregt Umweltschützer und Wissenschaftler weltweit

© Torsten Schäfer

EU-Fischerei in der Krise

Warum die europäischen Fischbestände bedroht sind. Was die Forschung weiß. Welche Lösungen es gibt

© Peter Carstens/GEO.de

Der Wald

In diesem Themenspecial finden Sie Artikel rund um das Thema Waldökologie

© Paulo Fridman/Corbis

Die Industrie, die uns satt macht

Die Folgen der modernen Nahrungsmittelproduktion: Tierquälerei, Umweltzerstörung, Chemieeinsatz, Ausbeutung, Verschwendung

© picture alliance / dieKLEINERT.de / Hans Steen

Was wissen Sie über Licht?

Was ist Licht eigentlich? Warum ist der Himmel blau? Warum verbrauchen Leuchtdioden weniger Strom als Glühbirnen? Testen Sie Ihr Wissen!

Das war 2012

Zum Jahreswechsel lassen wir noch einmal die GEO.de-Highlights der vergangenen zwölf Monate Revue passieren

© Monty Rakusen/Cultura/Getty Images

"Zustand der Bestände schlechter als gedacht"

Rainer Froese, Biologe am Kieler GEOMAR-Institut, gilt als kritischer Kopf in der Fischereiforschung. Wir sprachen mit ihm über die Überfischung der Meere - und wie sie abgeschafft werden kann

© Daniel Beltrá/courtesy of The Prix Pictet Ltd. www.prixpictet.com; www.pictet.com

Bilder voller Energie

Nachhaltigkeit ist das Thema des renommierten Fotowettbewerbs Prix Pictet. Das Motto in diesem Jahr: Power - Energie. Prämiert wurden unter anderen Fotos von Daniel Beltrá von der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko

© Oliver Lück

Naturtalente

Wir stellen ökologische Vordenker, naturverbundene Sonderlinge, umweltbewusste Idealisten vor

© imago

Werkstatt Zukunft

In der Rubrik "Werkstatt Zukunft" stellen wir nachahmenswerte Projekte und technische Lösungen vor

© GEO-Grafik

Weltspiel

Jeden Monat neu in GEO: das Weltspiel. Frei nach dem Motto: "Geographie ist, was man daraus macht!"

© Paul Kennedy/Lonely Planet Images/Getty Images

Extreme Pflanzenwelt

Welche Pflanze hat die größte Blüte? Welche ist die schnellste? Was macht den Sandbüchsenbaum so gefährlich? Testen Sie Ihr Wissen!

© Doug Allan/Photodisc/Getty Images

Stimmen der Arktis

Die eisigen Weiten des Nordpols sind voller Leben. Erkennen Sie, wer oder was hier grummelt, trällert, maunzt und röhrt?

© Brent Stirton/Reportage by Getty Images

"Wenn nichts passiert, werden wir seltene Arten verlieren"

Rebellen, Wilderer, jetzt auch noch Ölfirmen: Nicht nur die Berggorillas sind im Virunga-Nationalpark in Gefahr. Im Interview mit GEO.de berichtet der stellvertretende Parkleiter, Ephrem Balole, über eine schwierige Situation

© Thorsten Milse

Polare Welten

In der Arktis und der Antarktis spürte der Fotograf Thorsten Milse berückend schöne Landschaften auf - und ihre Bewohner

© Brent Stirton/Reportage by Getty Images

Virunga in Gefahr

Im ältesten Nationalpark Afrikas setzen jeden Tag Ranger ihr Leben aufs Spiel - im Kampf gegen Wilderer, Rebellen und marodierende Soldaten. Der Fotograf Brent Stirton dokumentierte ihren gefährlichen Arbeitsalltag

© Torsten Schäfer

Die richtige Masche

Ein niederländisches Unternehmen bringt die nachhaltige Fischerei voran - mit neuartigen Netzen, die kleine Fische schonen und Treibstoff einsparen. Mit Videos

© Torsten Schäfer

Nachhaltiger Fischfang

Auf dem Trawler PD-147 kommen modernste Netze zum Einsatz - um die Fischbestände zu schonen

© Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei

Fischteiche im Gewächshaus

Was hilft gegen Wasserknappheit und Mangelversorgung in den Metropolen des Südens? Aquaponik - eine grüne Revolution, die Selbstversorgung möglich macht

© Richard R Hansen/Photo Researchers/Getty Images

Schwächen-Evolution

Insektizide vermindern die natürlichen Abwehrkräfte von Pflanzen

© Oliver Tindall

"Politischer Abgesang auf das 2-Grad-Ziel"

Während sich das Klima weiter erwärmt, stocken die Verhandlungen in Doha. Dennoch ist das 2-Grad-Ziel unverzichtbar, schreibt Klimaforscher Reimund Schwarze in seinem Gastkommentar

© Shannon Stent/ E+/Getty Images

Was wissen Sie über Ozeanografie?

Erkennt ein Satellit Gebirge auf dem Meeresgrund? Wieso schmilzt ein Eisberg auch in minus 1,8 Grad Celsius kaltem Wasser? Und welche ist die mächtigste Meeresströmung? Testen Sie Ihr Wissen!

© Andrew Zuckerman

Bunte Launen der Natur

Andrew Zuckerman fotografiert nicht einfach Blüten. Er macht messerscharfe florale Charakterstudien. Sein neuer Bildband "Blumen" zeigt den unerschöpflichen Erfindungsreichtum der Natur

© privat; Michael Blann/Digital Vision/Getty Images

Gesucht: ein besseres Wort für "Nachhaltigkeit"

Torsten Schäfer fragt in seinem Blog auf GEO.de nach einem treffenderen, alltagstauglichen Ausdruck für "Nachhaltigkeit". Haben Sie Ideen?

© James Galpin/Flickr/Getty Images

Eine kurze Geschichte des Kunststoffs

Die Meilensteine der bunten Materie: Vom Steinzeit-Allzweckkleber über Styropor zu den heutigen vollsynthethischen Formen

© illuteam43

Weltspiel: Der Kontinent der Schutzgebiete

Bis 2020 soll der Anteil der Schutzgebiete an der Landfläche der Erde auf 17 Prozent steigen - so einigten sich 2010 die Staaten der UN-Konvention für Biodiversität. Wie weit erstrecken sich die geschützten Zonen unserer Erde bisher? Die GEO-Grafik dokumentiert es

© GDT ENJ 2012/Tommy Vikar

Die besten europäischen Naturfotografen

Tommy Vikars "Sternengucker" ist der diesjährige Sieger. Damit setzte sich der Finne gegen 12.500 eingereichte Arbeiten von Fotografen aus 27 Ländern durch

© Jeff Rotman/PeterArnold/Getty Images

Fischereipolitik in der Krise

In kaum einem Erdteil sind die Fischbestände so heruntergewirtschaftet wie in der EU. Forscher warnen vor dem Kollaps

© Karl Johaentges/LOOK-foto

Woran die Energiewende scheitern könnte

Der Soziologe, Volkswirt und Nachhaltigkeitswissenschaftler Ortwin Renn über die aktuellen Probleme der Energiewende

© Senator Film Verleih

"More Than Honey"

In seinem neuen Film gelangen dem Schweizer Regisseur Markus Imhoof einzigartige Einblicke in das Leben der Honigbiene. Sehen Sie hier Aufnahmen aus dem Film

© zero one film

"Bienen gehen jeden etwas an"

Der Film "More than Honey" des schweizer Regisseurs Markus Imhoof ist eine fulminante Hommage an ein unentbehrliches Insekt. Ein Interview

© Willoughby Owen/Flickr/Getty Images

Stürme

Wie schnell wandern Hurrikane? Warum können sie in der Nordsee nicht entstehen? Wo wütet der größte Wirbelsturm des Sonnensystems? Testen Sie Ihr Wissen!

© Andreas Burmann

Gemalter Protest

Der Künstler Ruppe Koselleck malt seine Bilder mit den klumpigen Hinterlassenschaften von Tankern und Bohrinseln. Von dem Erlös kauft er Aktien des Energiekonzerns BP. Um ihn zu übernehmen

© Kevin Erskine

Stürme

Nicht selten fordern Wirbelstürme wie "Sandy" Menschenleben und verwüsten ganze Landstriche. Der Fotograf Kevin Erskine hat verschiedene Tornados dokumentiert

© George Steinmetz

Wüsten von oben

Der Fotograf George Steinmetz ist über den Trockenzonen der Erde in die Luft gegangen. Sehen Sie hier Kostproben aus seinem großen Projekt - und ein Video

© Juan Carlos Muñoz/age fotostock/Getty Images

Palmöl statt Regenwald?

Der globale Bedarf an Palmöl wächst rasant. Das ist schlecht fürs Klima und die Artenvielfalt

© Christian Ziegler

Orchideen

Prachtbienen kennen kein Halten mehr, Wespen umschmusen ihre Blüten, selbst Aasfliegen sind wie magnetisiert. Liebe macht blind - und garantiert den Erfolg einer der artenreichsten Pflanzenfamilien

© Berthold Steinhilber/laif

Mehr Wildnis wagen!

Ungezähmte Natur in Deutschland: eine Illusion. Noch im Nationalpark wird Management betrieben. Aber einige Ökologen gehen jetzt weiter - und fordern Freiräume ohne jeden Eingriff

© Paul Langrock/Zenit/laif

Das Stromnetz der Zukunft

Smart Grids, intelligente Netze, sollen helfen, grünen Strom möglichst effizient zu nutzen

© Jasper Doest / Veolia Environnement Wildlife Photographer of the Year 2012

Die besten Naturfotografien 2012

Aus fast 50.000 Einsendungen aus 98 Ländern wählten die Juroren des "Veolia Environnement Wildlife Photographer of the Year" die besten. Wir zeigen zehn der prämierten Beiträge

© Alexandra Guggenberger

Ein Leben ohne Plastik

Sandra Krautwaschl beschloss, ihren Plastikkonsum drastisch zu reduzieren. Wir sprachen mit ihr über den Langzeitversuch

© Hannah Wagner

Food-Coops: Konsum mit gutem Gewissen

Immer mehr Städter wollen Bio-Gemüse aus der Region, vom "eigenen" Hof. Und werden Mitglieder in Lebensmittelkooperationen. Unsere Autorin Hannah Wagner hat es ausprobiert

© Mar Fernandez

Eisbrecher-Expedition in die Arktis

Leben an Bord und in 5000 Meter Wassertiefe: Zum Abschluss unseres Polarstern-Blogs zeigen wir noch einmal die besten Fotos der bloggenden Forscher

© Rainer Harf

Die wundersame Welt der Pilze

Pilze bringen es zu einer schier unglaublichen Vielfalt an Formen und Farben. Autor und Fotograf Rainer Harf ist ihrer Schönheit erlegen

© picture alliance/Zoonar

Herzinfarkt auf dem Bauernhof

Weshalb 20 Hühner auf einem Quadratmeter leben müssen, Schweine zu Kannibalen werden. Und wie Großbetriebe es schaffen, 2,5 Millionen Vögel pro Woche zu schlachten

© Martin Schiller

Polarstern-Blog: Abschied von der Arktis

Nach fast zwei Monaten und 8775 Seemeilen ist das Forschungsschiff Polarstern zurück in Bremerhaven. Jetzt machen sich die 53 Wissenschaftler an die Auswertung ihrer Messungen

© BLOOMimage/Getty Images

Der Wald

Wieviel Wasser kann die Krone einer alten Eiche aufnehmen? Wie hoch ist der höchste Baum Europas? Testen Sie Ihr Wald-Wissen!

© Joseph H. Bailey/National Geographic/Getty Images

Wie klimafreundlich ist unsere Nahrung?

Wieso Obst um die halbe Welt nach Deutschland reist. Warum Butter und Käse eine schlechte Klimabilanz haben. Und wie unser Appetit auf Fleisch der Umwelt schadet

© bambike.com

Der Bambusbauer

Bryan Benitez McClelland baut Fahrräder aus Bambus. Die sehen gut aus, sind robust und umweltfreundlich. Und sie helfen einer kleinen philippinischen Gemeinde aus der Armut

© dti / Rees

Tiefkühlkost: Klimafreundlicher als ihr Ruf

Eine neue Studie räumt mit einem alten Umwelt-Mythos auf

© Martin Barraud/OJO Images/Getty Images

Wissenstest: Gesunde Ernährung

Was beeinflusst unser Hungergefühl? Und welche Ernährungsweise hilft wirklich beim Abspecken? Testen Sie Ihr Wissen über gesunde Ernährung!

© Bloomberg /Kontributor/Getty Images

Die Macht der Lebensmittel-Giganten

Weshalb auf Plantagen Kinder arbeiten, wie wirtschaftliche Macht die Preise von Lebensmitteln diktiert - und welchen Einfluss Lobbyisten der Nahrungsmittelindustrie auf Gesetze nehmen

© David Hulse / WWF

Fotogalerie: Die seltensten Arten der Erde

Das Saola-Waldrind ist nur eine von vielen Tierarten, die akut vom Aussterben bedroht sind. Die Weltnaturschutz-Union IUCN veröffentlichte vor kurzem die tiefrote Liste der 100 am stärksten gefährdeten Spezies

© David Marsden/Photolibrary/Getty Images

Chemie in der Nahrung

Warum manche Tomatensuppen nicht eine einzige Tomate enthalten, womit "Füllstoffe" uns täuschen sollen - und welche Rolle "Schaumverhüter" und "Antischnurrmittel" spielen. Teil 3 unserer Serie über die Lebensmittelindustrie

© Sarai Harvey-Smith/ picture alliance / Image Source

Landwirtschaft lässt Meeresspiegel steigen

Dass der Meeresspiegel ansteigt, ist nicht nur eine Folge des Klimawandels. 40 Prozent der jährlichen Anstiegs gehen auf das Konto einer immer intensiveren Förderung der weltweiten Grundwasserreserven

© Kazuya Shiota/Aflo Relax/Corbis

Was heißt hier "natürlich"?

Der Kulturwissenschaftler Herrmann Bausinger warnt vor einem unbedachten Umgang mit dem Begriff der Natürlichkeit

© nautilusfilm/polyband

"Das grüne Wunder - Unser Wald": Interview und Fotogalerie

Zum Kinostart des Naturfilms sprachen wir mit dem Regisseur Jan Haft - und zeigen Bilder aus dem Streifen

© Peter Dazeley/ Photographer's Choice/Getty Images

Brot für den Müllberg

Warum krumme Möhren nicht verkauft werden dürfen, wieso das Mindesthaltbarkeitsdatum zu absurden Vernichtungsaktionen von Lebensmitteln führt - und wie das alles unser Klima schädigt: Teil 2 unserer Nahrungsmittel-Serie

© Brigitta Leber

Interview: Essen teilen per App

Valentin Thurn, Regisseur des Films "Taste the Waste", will, dass wir weniger Nahrungsmittel wegwerfen. Und mehr teilen - per Smartphone

© Anthony Devlin/picture alliance/empics

Faires Gold

In Großbritannien, Kanada und den Niederlanden kann man schon heute Gold kaufen, das sozialverträglich und ohne Gifteinsatz geschürft wurde. Deutschland soll 2013 dazukommen

© Mattias Klum/National Geographic/Getty Images

Umweltzerstörung: Plantage statt Regenwald

Weshalb der globale Appetit auf Fleisch Südamerikas Natur zerstört, wie zwei asiatische Länder zu den größten Palmöl-Produzenten der Erde wurden - und wieso der Wunsch nach Shrimps Mangrovenwälder gefährdet

© Peter Carstens/GEO.de

Streit um den Wald

Die Bundesregierung will die Artenvielfalt im Wald steigern. Und die Holzernte. Doch beides zusammen geht nicht, warnen Experten. Umweltverbände fordern darum, den Wald zu schonen. Bewirtschaftungsformen, die zwar nicht mehr Holz liefern, aber ökologisch und ökonomisch erfolgreich sind, gibt es längst

© David Hall

Fotogalerie: Leben im Nordpazifik

Der Unterwasser-Fotograf David Hall tauchte ab in die farbenprächtige Kaltwasserwelt des Nordpazifiks

© Michael Melford/Stone/Getty Images

Tropenmedizin

Welches ist das tödlichste Tropenvirus? Warum sollte man in einer Gegend, in der die Schlafkrankheit verbreitet ist, keine Jeans tragen? Testen Sie Ihr Wissen über die Krankheiten der Tropen!

© Langrock/Zenit/laif

Windkraft über alles?

Tausende, bis zu 200 Meter hohe Windenergieanlagen sollen in Rheinland-Pfalz gebaut werden. Naturschützer laufen Sturm

© Fred Buyle

Fotogalerie: Apnoetauchen

In den Meeren dieser Welt ist es noch möglich, wilden Tieren aus nächster Nähe zu begegnen. Freitauchen stellt dabei die eleganteste und respektvollste Art dar, diese Unterwasserwelt zu erkunden

© sodapix/Getty Images

Die Bioenergie-Falle

Wissenschaftler haben sich in einer neuen Studie mit Bioenergie auseinandergesetzt - und warnen vor einer verstärkten Nutzung

Hafen gegen Meer

In Tansania will die nationale Hafenbehörde ein umstrittenes Bauprojekt durchsetzen, das ein Meeresschutzgebiet gefährdet. Unmittelbar betroffen wäre auch der seltene Quastenflosser

© Raimund Linke/Photodisc/Getty Images

Wissenstest: Der deutsche Wald

Wie viele Bäume stehen in deutschen Wäldern? Wie viel Sauerstoff produziert eine Buche? Testen Sie Ihr Wald-Wissen!

© nph/Kokenge

Neuer Werder-Sponsor: Kicken mit Chicken

Der Geflügelproduzent Wiesenhof ist neuer Sponsor des SV Werder Bremen. Fußballfans und Tierschützer protestieren - und lösen eine neue Diskussion um Fleischkonsum und Massentierhaltung aus

© ZDG Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V.

Massentierhaltung: Nicht so schlimm?

Das Medienmagazin "journalist" des DJV lud gemeinsam mit der Informationsgemeinschaft Deutsches Geflügel zum Journalistenworkshop "Ab in den Hühnerstall". Ein unglücklicher Versuch, das angeschlagene Image der Geflügelwirtschaft aufzupolieren

© Andreas Volz

Fotogalerie: Naturschätze Europas

Wie vielseitig die europäische Tierwelt sein kann, zeigen die Gewinnerbilder des Fotowettbewerbes „Naturschätze Europas“ in dieser Fotostrecke

© Carolyn A McKeone/Photo Researchers/Getty Images

Zehn Jahre Tierschutz im Grundgesetz

Seit dem 1. August 2002 ist der Tierschutz erklärtes Staatsziel. Über den Weg dorthin und die Folgen sprachen wir mit Kurt Simons, dem Vorsitzenden des Vereins Menschen für Tierrechte - Bundesverband der Tierversuchsgegner

© Oliver Lück

"Müll wird unterschätzt"

Für Ina Körner ist Müll eine Fundgrube kostbarer Ressourcen. Die Hamburger Abfallwirtschaftlerin träumt von der "Zivilisations-Bioraffinerie"

© Oscar Burriel/Science Photo Library/Getty Images

Lebensmittelchemie

Wie viele Keime darf ein Lebensmittel enthalten? Warum soll man Weißwürste nicht nach 12 Uhr mittags essen?

© Paul Harris/JAI/Corbis

Kleinwasserkraft: Strom aus der Strömung

Ein Unternehmer aus Bayern zeigt, wie sich die Kraft des Wassers ganz ohne Staustufen nutzen lässt: in abgelegenen Dörfern am Amazonas ebenso wie am Rhein

© Ocean/Corbis

Produzieren für die Tonne

Heute geben viele Geräte so schnell ihren Geist auf, wie sie neu gekauft sind. Absichtlich!, sagen Kritiker

© Bettmann/Corbis

Eine (sehr) kurze Geschichte des Umweltschutzes

Von Sündern und Rettern: Die Meilensteine des Umwelt- und Naturschutzes - für Eilige

© altrendo images/Altrendo/Getty Images

Was Sie über Allergien wissen sollten

Von der Erblichkeit bis zum Einfluss der Umwelt: Antworten auf Fragen, die Allergiker sich häufig stellen

© Razmaz/Lifesize/Getty Images

Pflanzen-Kommunikation: Sag's durch die Wurzel

Forscher haben herausgefunden, dass Pflanzen sich mit Knackgeräuschen verständigen, die ihre Wurzeln erzeugen - auf bisher ungeklärte Art und Weise

© Kevin van der Leek Photography/Flickr/Getty Images

Tierschutz macht keinen Urlaub

Heimatlose und vernachlässigte Haustiere sind in vielen Urlaubsländern rund um das Mittelmeer ein Problem. Tierschützer sagen zudem, dass Urlauber aus Mitgefühl oft das Falsche unternehmen

© Benjamin Hiller/Corbis

Sea-Shepherd-Chef Watson: "Es geht um eine Menge Geld"

Im Mai 2012 wurde Sea Shepherd-Chef Paul Watson in Frankfurt festgenommen. Wir sprachen mit dem Aktivisten

© Daniel Acker/Bloomberg via Getty Images

"Wir müssen weg von der Tierhaltung"

Eine Studie der Universität Wien zeigt, dass die Klimabilanz von Fleisch wesentlich schlechter ist als bislang angenommen. Wir sprachen mit dem Autor, dem Lebensmittelwissenschaftler Kurt Schmidinger

© Jacques Rougerie

Fotogalerie: Der Architekt und das Meer

Der Architekt Jacques Rougerie sagt, man müsse den Ozean besser nutzen. Deswegen verfolgt er seit mehr als 40 Jahren den Plan, die Zivilisation der Menschen auf das Wasser zu verlagern. GEO.de zeigt eine Auswahl seiner ungewöhnlichen Entwürfe

© imago

Meer - Salz = Hoffnung

Trinkbares Wasser wird in vielen Ländern knapp. Meerwasser-Entsalzung ist aufwändig und energieintensiv. Nun verspricht die verblüffend simple Erfindung eines BMW-Designers Abhilfe


Seite 4 von 15
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 ... 15

Gehe direkt zu:
vergrößern