Hauptinhalt
© Hannah Wagner

Food-Coops: Konsum mit gutem Gewissen

Immer mehr Städter wollen Bio-Gemüse aus der Region, vom "eigenen" Hof. Und werden Mitglieder in Lebensmittelkooperationen. Unsere Autorin Hannah Wagner hat es ausprobiert

© Mar Fernandez

Eisbrecher-Expedition in die Arktis

Leben an Bord und in 5000 Meter Wassertiefe: Zum Abschluss unseres Polarstern-Blogs zeigen wir noch einmal die besten Fotos der bloggenden Forscher

© Rainer Harf

Die wundersame Welt der Pilze

Pilze bringen es zu einer schier unglaublichen Vielfalt an Formen und Farben. Autor und Fotograf Rainer Harf ist ihrer Schönheit erlegen

© picture alliance/Zoonar

Massentierhaltung: Herzinfarkt auf dem Bauernhof

Weshalb 20 Hühner auf einem Quadratmeter leben müssen, Schweine zu Kannibalen werden. Und wie Großbetriebe es schaffen, 2,5 Millionen Vögel pro Woche zu schlachten

© Martin Schiller

Polarstern-Blog: Abschied von der Arktis

Nach fast zwei Monaten und 8775 Seemeilen ist das Forschungsschiff Polarstern zurück in Bremerhaven. Jetzt machen sich die 53 Wissenschaftler an die Auswertung ihrer Messungen

© BLOOMimage/Getty Images

Der Wald

Wieviel Wasser kann die Krone einer alten Eiche aufnehmen? Wie hoch ist der höchste Baum Europas? Testen Sie Ihr Wald-Wissen!

© Joseph H. Bailey/National Geographic/Getty Images

Wie klimafreundlich ist unsere Nahrung?

Wieso Obst um die halbe Welt nach Deutschland reist. Warum Butter und Käse eine schlechte Klimabilanz haben. Und wie unser Appetit auf Fleisch der Umwelt schadet

© bambike.com

Der Bambusbauer

Bryan Benitez McClelland baut Fahrräder aus Bambus. Die sehen gut aus, sind robust und umweltfreundlich. Und sie helfen einer kleinen philippinischen Gemeinde aus der Armut

© dti / Rees

Tiefkühlkost: Klimafreundlicher als ihr Ruf

Eine neue Studie räumt mit einem alten Umwelt-Mythos auf

© Martin Barraud/OJO Images/Getty Images

Wissenstest: Gesunde Ernährung

Was beeinflusst unser Hungergefühl? Und welche Ernährungsweise hilft wirklich beim Abspecken? Testen Sie Ihr Wissen über gesunde Ernährung!

© Bloomberg /Kontributor/Getty Images

Die Macht der Lebensmittel-Giganten

Weshalb auf Plantagen Kinder arbeiten, wie wirtschaftliche Macht die Preise von Lebensmitteln diktiert - und welchen Einfluss Lobbyisten der Nahrungsmittelindustrie auf Gesetze nehmen

© David Hulse / WWF

Fotogalerie: Die seltensten Arten der Erde

Das Saola-Waldrind ist nur eine von vielen Tierarten, die akut vom Aussterben bedroht sind. Die Weltnaturschutz-Union IUCN veröffentlichte vor kurzem die tiefrote Liste der 100 am stärksten gefährdeten Spezies

© David Marsden/Photolibrary/Getty Images

Chemie in der Nahrung

Warum manche Tomatensuppen nicht eine einzige Tomate enthalten, womit "Füllstoffe" uns täuschen sollen - und welche Rolle "Schaumverhüter" und "Antischnurrmittel" spielen. Teil 3 unserer Serie über die Lebensmittelindustrie

© Sarai Harvey-Smith/ picture alliance / Image Source

Landwirtschaft lässt Meeresspiegel steigen

Dass der Meeresspiegel ansteigt, ist nicht nur eine Folge des Klimawandels. 40 Prozent der jährlichen Anstiegs gehen auf das Konto einer immer intensiveren Förderung der weltweiten Grundwasserreserven

© Kazuya Shiota/Aflo Relax/Corbis

Was heißt hier "natürlich"?

Der Kulturwissenschaftler Herrmann Bausinger warnt vor einem unbedachten Umgang mit dem Begriff der Natürlichkeit

© nautilusfilm/polyband

"Das grüne Wunder - Unser Wald": Interview und Fotogalerie

Zum Kinostart des Naturfilms sprachen wir mit dem Regisseur Jan Haft - und zeigen Bilder aus dem Streifen

© Torsten Schäfer

EU-Fischerei in der Krise

Warum die europäischen Fischbestände bedroht sind. Was die Forschung weiß. Welche Lösungen es gibt

© Peter Carstens/GEO.de

Der Wald

In diesem Themenspecial finden Sie Artikel rund um das Thema Waldökologie

© Paulo Fridman/Corbis

Die Industrie, die uns satt macht

Die Folgen der modernen Nahrungsmittelproduktion: Tierquälerei, Umweltzerstörung, Chemieeinsatz, Ausbeutung, Verschwendung

© Peter Dazeley/ Photographer's Choice/Getty Images

Brot für den Müllberg

Warum krumme Möhren nicht verkauft werden dürfen, wieso das Mindesthaltbarkeitsdatum zu absurden Vernichtungsaktionen von Lebensmitteln führt - und wie das alles unser Klima schädigt: Teil 2 unserer Nahrungsmittel-Serie

© Brigitta Leber

Interview: Essen teilen per App

Valentin Thurn, Regisseur des Films "Taste the Waste", will, dass wir weniger Nahrungsmittel wegwerfen. Und mehr teilen - per Smartphone

© Anthony Devlin/picture alliance/empics

Faires Gold

In Großbritannien, Kanada und den Niederlanden kann man schon heute Gold kaufen, das sozialverträglich und ohne Gifteinsatz geschürft wurde. Deutschland soll 2013 dazukommen

© Mattias Klum/National Geographic/Getty Images

Umweltzerstörung: Plantage statt Regenwald

Weshalb der globale Appetit auf Fleisch Südamerikas Natur zerstört, wie zwei asiatische Länder zu den größten Palmöl-Produzenten der Erde wurden - und wieso der Wunsch nach Shrimps Mangrovenwälder gefährdet

© Oliver Lück

Naturtalente

Wir stellen ökologische Vordenker, naturverbundene Sonderlinge, umweltbewusste Idealisten vor

© imago

Werkstatt Zukunft

In der Rubrik "Werkstatt Zukunft" stellen wir nachahmenswerte Projekte und technische Lösungen vor

© GEO-Grafik

Weltspiel

Jeden Monat neu in GEO: das Weltspiel. Frei nach dem Motto: "Geographie ist, was man daraus macht!"

© Paul Kennedy/Lonely Planet Images/Getty Images

Extreme Pflanzenwelt

Welche Pflanze hat die größte Blüte? Welche ist die schnellste? Was macht den Sandbüchsenbaum so gefährlich? Testen Sie Ihr Wissen!

© Peter Carstens/GEO.de

Streit um den Wald

Die Bundesregierung will die Artenvielfalt im Wald steigern. Und die Holzernte. Doch beides zusammen geht nicht, warnen Experten. Umweltverbände fordern darum, den Wald zu schonen. Bewirtschaftungsformen, die zwar nicht mehr Holz liefern, aber ökologisch und ökonomisch erfolgreich sind, gibt es längst

© David Hall

Fotogalerie: Leben im Nordpazifik

Der Unterwasser-Fotograf David Hall tauchte ab in die farbenprächtige Kaltwasserwelt des Nordpazifiks

© Michael Melford/Stone/Getty Images

Tropenmedizin

Welches ist das tödlichste Tropenvirus? Warum sollte man in einer Gegend, in der die Schlafkrankheit verbreitet ist, keine Jeans tragen? Testen Sie Ihr Wissen über die Krankheiten der Tropen!

© Langrock/Zenit/laif

Windkraft über alles?

Tausende, bis zu 200 Meter hohe Windenergieanlagen sollen in Rheinland-Pfalz gebaut werden. Naturschützer laufen Sturm

© Fred Buyle

Fotogalerie: Apnoetauchen

In den Meeren dieser Welt ist es noch möglich, wilden Tieren aus nächster Nähe zu begegnen. Freitauchen stellt dabei die eleganteste und respektvollste Art dar, diese Unterwasserwelt zu erkunden

© sodapix/Getty Images

Die Bioenergie-Falle

Wissenschaftler haben sich in einer neuen Studie mit Bioenergie auseinandergesetzt - und warnen vor einer verstärkten Nutzung

Hafen gegen Meer

In Tansania will die nationale Hafenbehörde ein umstrittenes Bauprojekt durchsetzen, das ein Meeresschutzgebiet gefährdet. Unmittelbar betroffen wäre auch der seltene Quastenflosser

© Raimund Linke/Photodisc/Getty Images

Wissenstest: Der deutsche Wald

Wie viele Bäume stehen in deutschen Wäldern? Wie viel Sauerstoff produziert eine Buche? Testen Sie Ihr Wald-Wissen!

© nph/Kokenge

Neuer Werder-Sponsor: Kicken mit Chicken

Der Geflügelproduzent Wiesenhof ist neuer Sponsor des SV Werder Bremen. Fußballfans und Tierschützer protestieren - und lösen eine neue Diskussion um Fleischkonsum und Massentierhaltung aus

© ZDG Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V.

Massentierhaltung - Nicht so schlimm?

Das Medienmagazin "journalist" des DJV lädt gemeinsam mit der Informationsgemeinschaft Deutsches Geflügel zum Journalistenworkshop "Ab in den Hühnerstall". Ein unglücklicher Versuch, das angeschlagene Image der Geflügelwirtschaft aufzubessern

© Andreas Volz

Fotogalerie: Naturschätze Europas

Wie vielseitig die europäische Tierwelt sein kann, zeigen die Gewinnerbilder des Fotowettbewerbes „Naturschätze Europas“ in dieser Fotostrecke

© Carolyn A McKeone/Photo Researchers/Getty Images

Zehn Jahre Tierschutz im Grundgesetz

Seit dem 1. August 2002 ist der Tierschutz erklärtes Staatsziel. Über den Weg dorthin und die Folgen sprachen wir mit Kurt Simons, dem Vorsitzenden des Vereins Menschen für Tierrechte - Bundesverband der Tierversuchsgegner

© Oliver Lück

"Müll wird unterschätzt"

Für Ina Körner ist Müll eine Fundgrube kostbarer Ressourcen. Die Hamburger Abfallwirtschaftlerin träumt von der "Zivilisations-Bioraffinerie"

© Oscar Burriel/Science Photo Library/Getty Images

Lebensmittelchemie

Wie viele Keime darf ein Lebensmittel enthalten? Warum soll man Weißwürste nicht nach 12 Uhr mittags essen?

© Paul Harris/JAI/Corbis

Kleinwasserkraft: Strom aus der Strömung

Ein Unternehmer aus Bayern zeigt, wie sich die Kraft des Wassers ganz ohne Staustufen nutzen lässt: in abgelegenen Dörfern am Amazonas ebenso wie am Rhein

© Ocean/Corbis

Produzieren für die Tonne

Heute geben viele Geräte so schnell ihren Geist auf, wie sie neu gekauft sind. Absichtlich!, sagen Kritiker

© Bettmann/Corbis

Eine (sehr) kurze Geschichte des Umweltschutzes

Von Sündern und Rettern: Die Meilensteine des Umwelt- und Naturschutzes - für Eilige

© altrendo images/Altrendo/Getty Images

Was Sie über Allergien wissen sollten

Von der Erblichkeit bis zum Einfluss der Umwelt: Antworten auf Fragen, die Allergiker sich häufig stellen

© Razmaz/Lifesize/Getty Images

Pflanzen-Kommunikation: Sag's durch die Wurzel

Forscher haben herausgefunden, dass Pflanzen sich mit Knackgeräuschen verständigen, die ihre Wurzeln erzeugen - auf bisher ungeklärte Art und Weise

© Kevin van der Leek Photography/Flickr/Getty Images

Tierschutz macht keinen Urlaub

Heimatlose und vernachlässigte Haustiere sind in vielen Urlaubsländern rund um das Mittelmeer ein Problem. Tierschützer sagen zudem, dass Urlauber aus Mitgefühl oft das Falsche unternehmen

© Benjamin Hiller/Corbis

Sea-Shepherd-Chef Watson: "Es geht um eine Menge Geld"

Im Mai 2012 wurde Sea Shepherd-Chef Paul Watson in Frankfurt festgenommen. Wir sprachen mit dem Aktivisten

© Daniel Acker/Bloomberg via Getty Images

"Wir müssen weg von der Tierhaltung"

Eine Studie der Universität Wien zeigt, dass die Klimabilanz von Fleisch wesentlich schlechter ist als bislang angenommen. Wir sprachen mit dem Autor, dem Lebensmittelwissenschaftler Kurt Schmidinger

© Jacques Rougerie

Fotogalerie: Der Architekt und das Meer

Der Architekt Jacques Rougerie sagt, man müsse den Ozean besser nutzen. Deswegen verfolgt er seit mehr als 40 Jahren den Plan, die Zivilisation der Menschen auf das Wasser zu verlagern. GEO.de zeigt eine Auswahl seiner ungewöhnlichen Entwürfe

© imago

Meer - Salz = Hoffnung

Trinkbares Wasser wird in vielen Ländern knapp. Meerwasser-Entsalzung ist aufwändig und energieintensiv. Nun verspricht die verblüffend simple Erfindung eines BMW-Designers Abhilfe

© David Malan/Photographer's Choice/Getty Images

Sind Wachstum und Umweltschutz vereinbar?

Wenn es um die Auswirkungen des Wirtschaftswachstums auf die Umwelt geht, heißt das neue Zauberwort "Entkopplung": mehr Wirtschaftsleistung - weniger Umweltschäden. Aber bringt Entkopplung die Rettung? Ist sie überhaupt möglich?

© Amy Sussman/Corbis

Fracking: "Tickende Zeitbombe"?

"Unkonventionelle" Gasförderung mit teilweise giftigen Chemikalien: Für die einen ist sie die Zukunft der Energieversorgung in Deutschland. Für die anderen ein Spiel mit dem Feuer

© Steve Allen/Photodisc/Getty Images

Wissenstest: Chemie

Wissen Sie, wofür Teflon entwickelt wurde? Welches Metall das schwerste ist? Welche Erkenntnis den Chemiker Linus Pauling berühmt machte?

© Kölner Bank eG/Steffen Hauser

Energiewende selbst gemacht

Der Umstieg auf erneuerbare Energien stockt. Doch unternehmungslustige Bürger nehmen die Energiewende nun selbst in die Hand. Mit Bürgersolaranlagen. Wir stellen eine von ihnen vor - die Kölner "Energiegewinner eG"

© Anup Shah

Verdammt nah dran!

Staunt noch jemand über Bilder von Tieren der Serengeti? Ja, sagt der Fotograf Anup Shah. Und beweist es

© Universum Film

Fotogalerie: "Deutschland von oben"

Der Kinofilm ist eine Hommage an ein Land, das "Schwierigkeiten damit hat, sich selbst gut zu finden". Sagt Freddie Röckenhaus - und setzt auf die Kraft des guten Beispiels. Wir sprachen mit dem Regisseur und Produzenten und zeigen Fotos aus dem Film

© Oliver Lück

Der Mann und das Meer

Seit 20 Jahren befährt der Biologe und Journalist Frank Schweikert mit seiner Forschungsyacht "Aldebaran" die Weltmeere. Sein Ziel: eine nachhaltige Umwelt-Berichterstattung über den wichtigsten Lebensraum der Erde

"Wenn Kinder gärtnern, essen sie plötzlich auch Gemüse"

Die Stiftung "Save Our Future" unterstützt Kitas, die besonderen Wert auf Umweltbildung legen - und zeichnet sie aus. Warum, das erläutert der Geschäftsführer Ralf Thielebein-Pohl im Gespräch mit GEO.de

© Jose Luis Rodriguez/Wild Wonders of Europe

Fotogalerie: Naturschönheiten

Wild Wonders of Europe, eines der größten Naturfoto-Projekte der Welt, stellt die Siegerbilder seines Online-Wettbewerbs vor

© Gabriela Stabler

Fotogalerie: Unsterbliche Natur

In der einzigartigen Kulisse des Ostseeheilbads Zingst fand vom 26. Mai bis 3. Juni das Umweltfotofestival "horizonte zingst" statt

© Dave Reede/All Canada Photos/Corbis

Alternative Agrartechnik: Der Dorfbaukasten

Ein Ex-Physiker will das Landleben revolutionieren - mit Eigenbaugeräten von der Melkmaschine bis zum Windrotor. Die Anleitungen dazu stellt sein Team ins Internet

© Brent Stirton/Reportage by Getty Images/for GEO

Fotogalerie: Virunga - Tod im Park

Nur noch rund 200 Berggorillas leben im afrikanischen Virunga-Nationalpark. Jetzt sind sie bedroht - durch Rebellen, die sich im Regenwald verschanzen. Und mit ihnen die Ranger, die sie beschützen wollen. GEO.de sprach mit dem Direktor des Parks, Emanuel de Merode

© Daniel Rosenthal/laif

Die harte Tour

Protestplakate schwenken? Nichts für die Umweltschützer von "Sea Shepherd". Sie rammen Walfänger, zerfetzen Netze, schleudern Stinkbomben gegen illegal operierende Fischer

© illuteam43

Weltspiel: Stete Tropfen

Wie viel Regen fällt auf die Welt? Die GEO-Grafik zeigt, wie sich das Himmelsnass über den Erdball verteilen ließe, wenn Wolken nach Gutdünken lenkbar wären

© Kira Crome

Fairer Handel treibt Blüten

Was der gerechte Handel für die Menschen in der Region bedeutet, hat sich unsere Autorin Kira Crome vor Ort angesehen - auf einer kenianischen Fairtrade-Rosenfarm

© picture alliance/Kai-Uwe Wärner

Richtig spenden: "Fragen Sie nach der Wirkung!"

Im vergangenen Jahr spendeten die Deutschen 4,2 Milliarden Euro. Doch erreicht das Geld seinen Zweck? Wir sprachen mit der Expertin Sonja Schäffler über die richtige Strategie beim Spenden

© illuteam43

Flussdeltas: Versinkende Schönheiten

Ebenso schöne wie fragile Gebilde sind die Deltas großer Flüsse. Klimawandel und Staudämme setzen ihnen zu - und damit auch den Menschen, die in ihnen leben. Wir stellen sieben Deltas in unserer Weltspiel-Grafik vor

© Chris Ted/Digital Vision/Getty Images

Lebensmittel-Täuschung: Von Analogkäse und Klebefleisch

Wie sich Pizza-Käse ganz ohne Milch herstellen lässt, weshalb manche Schinken aus Fleischschnipseln bestehen. Und warum in bestimmten Garnelen keinerlei Bestandteile von Krustentieren enthalten sind

© Image Plan/Corbis

Bitte Ruhe für den Wald

Am 25. April ist der Internationale Tag gegen Lärm. Dass Krach sich nicht nur auf Menschen und Tiere negativ auswirkt, sondern auch auf die Vegetation, das fanden jetzt US-amerikanische Forscher heraus

© picture alliance/dpa

Atommüll: Wohin damit?

Seit mehr als 50 Jahren türmt sich Abfall aus Atomkraftwerken zum gefährlichsten Müllberg der Welt. Aber das für alle Zeiten sichere Endlager ist weit und breit nicht in Sicht. Ein GEO-Report zum Stand der Suche, der Aktionen, Visionen und Illusionen

© Disney Enterprises, Inc.

Fotogalerie: Im Reich der Raubkatzen

In den deutschen Kinos ist "Im Reich der Raubkatzen" angelaufen, eine Naturdokumentation über Löwen und Geparden. Sehen Sie bei uns spektakuläre Aufnahmen aus dem Film

© Photolibrary/Getty Images

Interview: Schlechtes A, B, C?

Vitamintherapie ist jüngst in die Kritik geraten - sie sei meist nutzlos und mitunter schädlich. Uwe Gröber, Leiter der Essener Akademie für Mikronährstoffmedizin, widerspricht

© Disney Enterprises Inc/Cécile Burban

Interview: "Tiere können das Drehbuch nicht lesen"

In den deutschen Kinos läuft jetzt die Naturdokumentation "Im Reich der Raubkatzen" - ein Film über das Leben von Löwen und Geparden in der afrikanischen Savanne. Über die Herausforderungen am Set sprachen wir mit dem Produzenten, Alastair Fothergill

© Jan von Holleben

Die Glühpflanze

Neue Vorschläge zur umweltschonenden Energiegewinnung setzen auf Pflanzenstrom - ohne dafür Biomasse zu vernichten

© Ian Logan/ Photographer's Choice/Getty Images

Effizienzkiller Rebound

Die Geschichte der technologischen Entwicklungen ist auch eine Geschichte der steigenden Energieeffizienz. Trotzdem nimmt unser Energie- und Ressourcenverbrauch ständig zu. Verantwortlich dafür ist der Rebound-Effekt

© Heinz Sielmann Stiftung

CAMäleon: Naturfilmpreis für Jugendliche

Jugendliche ab zwölf Jahren können ihr Talent beim Naturfilmwettbewerb CAMäleon unter Beweis stellen und tolle Preise gewinnen. Pate ist Heinz Sielmann, der Naturfilmpionier und Erfinder der Sendereihe "Expeditionen ins Tierreich"

© juwi Holding AG

Das Haus als Kraftwerk

Die meisten Gebäude sind noch immer Energiefresser. Dabei könnten sie mehr Strom liefern, als sie verbrauchen. Die Firma juwi aus Wörrstadt zeigt, wie's geht

© Steffen Schnur/Flickr/Getty Images

"Der Himmel braucht das Licht nicht"

Immer mehr Straßenlaternen und Strahler machen landauf, landab die Nacht zum Tag. Dagegen protestiert die "Initiative gegen Lichtverschmutzung". Wir sprachen mit ihrem Mitglied Andreas Hänel

© Matt Kotchen

Warum wir den Walfang wieder erlauben sollten

Mit handelbaren Walfang-Quoten lässt sich der Schutz der Meeressäuger effektiver erreichen als durch Moratorien - glaubt der Ökonom Christopher Costello. Walschutz-Organisationen winken entnervt ab

© Aufwind Luftbilder/Visualisierung bloomimages

Klimawandel: Hamburg probt den Ernstfall

Städte sind für einen Großteil der Treibhausgase verantwortlich. Und bekommen die Folgen der Erderwärmung schon heute zu spüren. Wie Metropolen reagieren können, zeigt die Internationale Bauausstellung in Hamburg-Wilhelmsburg

© Art Wolfe

Fotogalerie: Tierfotografie als Kunst

Der US-amerikanische Naturfotograf Art Wolfe fotografiert seit 30 Jahren Tiere auf allen Kontinenten - um sie zu schützen

© K-Water

Strom aus Ebbe und Flut

Nahe der koreanischen Hauptstadt Seoul hat im vergangenen Jahr das weltgrößte Gezeitenkraftwerk den Betrieb aufgenommen - mit österreichischem Know-how

© privat

Die Suche nach den grünen Wurzeln

Wie gewinnen wir ein Verhältnis zur Natur? Was fördert, was hemmt die Beziehung zur Umwelt? Torsten Schäfer hat sich das selbst gefragt - und ist dabei auf kindlichen Größenwahn, jugendlichen Frust und einen aktuellen Ideenwirbel in der Umweltpädagogik gestoßen

© Alfred Helmig

Schmackhaftes von vorgestern

Nur wenige Obstbauern kämpfen heute noch für die Vielfalt fast vergessener Früchte. Apfelbauer Alfred Helmig ist einer von ihnen

© Jay Mallin/ZUMA Press/Corbis

Die Welt retten mit Facebook

Bücher über den Klimawandel gibt es zuhauf. Weit weniger Beachtung finden moderne Klimaretter, die mit Hilfe von sozialen Netzwerken in Windeseile Allianzen schmieden. Daniel Boese traf solche Menschen in aller Welt

© Courtesy of The Prix Pictet Ltd. <a href="http://www.prixpictet.com target=" target="" rel="nofollow"> www.prixpictet.com</a>, <a href="http://www.pictet.com" target="_blank" rel="nofollow">www.pictet.com</a>/ Photo: Chris Jordan

Fotogalerie: Von Wilderern zu Naturschützern

Es gibt eine nachhaltige Zukunft - auch für die armen Regionen Ostafrikas. Die Menschen im Nakuprat-Gotu-Naturschutzgebiet im Norden Kenias machen es vor. Der US-amerikanische Fotograf Chris Jordan dokumentierte diese "stille Revolution"

© Peter Carstens/GEO.de

Klimaschutz im Moor

Im Großen Moor bei Gifhorn untersuchen Braunschweiger Forscher den "Atem" einer ehemaligen Sumpflandschaft. Schon heute steht fest: Trockengelegte Moore verursachen in Deutschland ebenso viele Treibhausgas-Emissionen wie der Flugverkehr

© Peter Dazeley/Photographer's Choice/Getty Images

Die Eleganz des Minimalen

Rohstoffe sparen klingt extrem plausibel - scheitert aber in der Industrie oft an eingespielten Betriebsabläufen. Bis die EFA auftaucht

© Joseph Van Os/Getty/Paramount Pictures

Fotogalerie: "Unser Leben"

Warum es sich lohnt, unsere Erde zu schützen: Dieser neue BBC-Kinofilm zeigt es. Sehen Sie bei uns eine Bildergalerie aus Filmszenen - und den Trailer

© Lawren/Flickr/Getty Images

"Unternehmen sind wie kleine Kinder"

Wir können und müssen Unternehmen zu mehr Umwelt-Verantwortung erziehen - meint der Philosoph Christian Neuhäuser

© picture-alliance/dpa

Biogas aus der Algenfabrik

Algen statt Mais: Forscher wollen aus pflanzlichen Einzellern Biogas gewinnen - und so einen Beitrag zur regenerativen Energiegewinnung leisten

© Sara Danielsson/Etsa/Corbis

Grüne Weihnachten: Umweltfreundlich feiern

Müllberge aus Geschenkpapier, Strom schluckende Lichterketten und Millionen von abgeholzten Bäumen: Weihnachten ist eine Umweltsünde. Wir geben Tipps, wie das Fest der Liebe "grüner" werden kann

© Julie Rideout/Flickr/Getty Images

Streit um den Riesendamm

Umweltschützer kritisieren Alaskas Pläne für den achtgrößten Staudamm der Welt

© Simon Rawles/The Image Bank/Getty Images

Fairer Handel

Wann wurde der erste Weltladen eröffnet? Welches ist das wichtigste Fairtrade-Produkt? Testen Sie Ihr Wissen!

Biologie: Schnell zum Vielzeller

Evolution muss nicht langsam sein. Bäckerhefe macht es vor

Biologie: Heißer Finger

Das Aye-Aye, ein Lemur aus Madagaskar, spürt seiner Beute mit einem empfindlichen Mittelfinger nach - der für diesen Zweck "vorgeglüht" wird

Technik: Ein Büro mit Lichtblick

Arbeiten "unter freiem Himmel" ist jetzt auch drinnen möglich

© Andrew Brookes/Corbis

Rote Karte für grüne Gentechnik

Gentechnik-Skeptiker jubelten, als der BASF-Konzern ankündigte, das Geschäft mit genetisch veränderten Pflanzen in Europa aufzugeben. Und schon in diesem Jahr sind deutsche Äcker gentechnikfrei. Ist das das Ende des vermeintlichen Wundermittels gegen den Welthunger?

© Markus Mauthe/Knesebeck Verlag

Fotogalerie: Europas wilde Wälder

Es gibt sie noch, unberührte Wälder, in die der lange Arm der Zivilisation nicht hineinreicht - selbst im dicht besiedelten Europa. Der Fotograf Markus Mauthe hat sie besucht


Seite 4 von 15
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 ... 15

Gehe direkt zu:
vergrößern