Hauptinhalt
© Science Photo Library/Corbis

Wann werden wir Dinosaurier klonen?

Kann man aus einer Mücke einen Dino machen?

© MustStr/iStockphoto

Tausendsassa aus dem Untergrund

Ohne Pilze bräche der Naturhaushalt zusammen. Und ohne sie wäre auch der Mensch in Not. Denn wir spannen die vielseitigen Organismen im großen Maßstab für unsere Zwecke ein

© S. Deiries/ESO

Himmlisches Stachelschwein

Jede Woche zeigen wir eine Aufnahme aus dem All, die unsere Redaktion ganz besonders fasziniert hat. Diesmal: einen Kometen mit tierischem Schweif

© pierivb/iStockphoto

US-Startup will Nashorn-Horn drucken

Nashorn, druckfrisch: Wilderer gefährden das Überleben der Dickhäuter. Kann künstliches Horn aus dem 3-D-Drucker die Tiere retten?

© Dieter Pikulski

Die beliebtesten Bilder des Wettbewerbs

"Grenzen überwinden - und das Bild der Erde verändern" war das Motto des Illustrationswettbewerbs von GEO und ESA. Die fünf schönsten Motive

© Nasa

So strudelt der Plastikmüll

NASA-Forscher haben in einer Animation den Weg des Kunststoffmülls in den Ozeanen nachgezeichnet

© Carolina Biological/Visuals Unlimited/Corbis

Plankton, ein Mega-Lebewesen?

Sind die Kleinstlebewesen der Ozeane, vernetzt durch Viren, der größte Organismus des Planeten?, fragt sich GEO-Redakteur Jörn auf dem Kampe

© klagyivik/iStockphoto

Hier schlagen die meisten Blitze ein

Cottbus ist elektrisiert. Nirgendwo in Deutschland schlugen im vergangenen Jahr mehr Blitze ein als in der brandenburgischen Stadt

© Martin Moxter/imageBROKER/Corbis

So sähe die Erde ohne Menschen aus

Dänische Forscher zeigen anhand einer Karte die Verbreitung großer Säugetiere in einer Welt ohne Menschen

© Science Photo Library/Corbis

Sieg nach Punkten?

Der einheimische Siebenpunkt-Marienkäfer erholt sich offenbar von der Invasion seiner asiatischen Verwandtschaft

© Amelia Wischnewski

Großfahndung im Grünen

Beim GEO-Tag 2015 in den wunderschönen Elbauen waren unsere Experten wieder auf Zähl-Mission. In diesem Kurzfilm erzählen sie, was sie in der Natur so begeistert

© Paul Starosta/Corbis

Elefantenrüsselfisch: Elektrische Spürnase

Seine Opfer kann der afrikanische Elefantenrüsselfisch nicht sehen, denn sie verbergen sich meist im schlammigen Gewässergrund. Und doch entgeht dem Sinnesmeister die Nahrung nicht

© Roy Caldwell/ UC Berkeley

Vorsprung durch Technik

Ein Krake fängt seine Beute auf einzigartige Weise - und teilt sie dann auch noch, wie Wissenschaftler jetzt beobachtet haben. Ebenso skurril: Das Tier hat noch nicht mal einen wissenschaftlichen Namen

© Lucia Schwarz

Stimmen Sie jetzt für Ihren Favoriten!

Der GEO Illustration Challenge 2015 geht in die Schlussrunde. Entscheiden Sie hier mit über den Gewinner des Publikumspreises

© Enerkite

Diese Drachen speien Energie

Seit einigen Jahren arbeiten Entwicklerteams weltweit an Strom erzeugenden Lenkdrachen

© Colourbox

Schülerwettbewerb 2015: Das sind die Gewinner

Der GEO-Tag der Artenvielfalt schreibt jedes Jahr einen Schülerwettbewerb aus. Nun stehen die Gewinner für das Jahr 2015 fest

© Chris Minihane/Getty Images

Was wurde aus den "Letzten ihrer Art"?

Breitmaul-Nashorn, Aye-Aye, Jangtse-Delfin: Vor 25 Jahren erschien "Die Letzten ihrer Art" von Kult-Autor Douglas Adams, eine Reise zu aussterbenden Spezies in aller Welt. Wie geht es ihnen heute?

Bizarre Tiefsee-Kreatur gefilmt

Begegnung der dritten Art: Einem Tauchroboter-Team gelangen seltene Filmaufnahmen einer sehr besonderen Qualle

© Cipriani_iStock

Macht in Gemeinschaft zu leben Insekten dumm?

Eine gängige Theorie besagt: Je komplexer das soziale Gefüge der Gruppe, desto größer ist das Gehirn der Individuen. Bei Insekten ist offenbar das Gegenteil der Fall

© amoklv/iStock

Tierische Farbenpracht

Viele Tiere sind knallbunt gefärbt oder haben auffällige Fellzeichnungen. Das ist nicht nur schön anzusehen, sondern hat für die Tiere auch ganz praktische Gründe. Etwa die Abwehr von Feinden oder die Partnersuche

Weißer Wal vor Australiens Küste aufgetaucht

Whalewatcher sind begeistert: Vor der Ostküste des Kontinents wurde ein weißer Buckelwal gesichtet - möglicherweise ein alter Bekannter

So überqueren Gibbons eine Straße

In Thailand zerschneiden immer mehr Straßen die Lebensräume von Primaten. Kabelbrücken bieten ihnen Sicherheit

© ESA

Rundflug über den Mars

Einsteigen, bitte: Mit Daten der Esa-Sonde "Mars Express" haben Forscher einen Flug über die südliche Mars-Hemisphäre simuliert

© Overduin/NIS/Corbis

Geteilte Schwärmerei

Warum gibt es vor allem kleine und sehr große Schwärme? Forscher haben dafür nun eine Erklärung gefunden

© Martin Heck

Die Wildheit Patagoniens in vier Minuten

Ein Zeitraffer-Video zeigt die zerklüfteten Gebirgsregionen im Süden Chiles und Argentiniens von ihrer schönsten Seite

© Frank Rudolph

"Niemals in die Hosentasche stecken"

Zwischen Strandkieseln und Bernstein finden Sammler an deutschen Stränden immer öfter auch Munitionsreste aus den beiden Weltkriegen. Buchautor Frank Rudolph sagt, worauf zu achten ist

© Ralph Pace

Warmblütiger Fisch entdeckt! Kann das sein?

Als Dokumentar (vulgo: "Fact-Checker") ist man verpflichtet, skeptisch zu sein. Und das war ich, als ich neulich diese Meldung las: Warmblütiger Fisch entdeckt

© Marc Donahue

Wenn es plötzlich Sternschnuppen "regnet"

Es sollte ein Zeitraffer-Video der Milchstraße werden, doch plötzlich setze ein Meteorschauer ein. Mehr als 12 Minuten "regnete" es Sternschnuppen

© Jeff Boyce

Fünf Wochen Sturm in fünf Minuten

Fünf Wochen hat Jeff Boyce seinen Job als Polizist ruhen lasse, um seinem Hobby nachzugehen: Stürme jagen

© Marc Steinmetz

Reise in eine heile Welt

Moore sind Horte der Stabilität und federn bislang alle Umweltveränderungen lässig ab. Wie schaffen sie das nur? Eine Annäherung an ein matschiges Phänomen

© Paulo Gonella

Fleischfressende Pflanze entdeckt - per Facebook

Auf Facebook-Fotos erkannten Experten eine neue Art des Insekten fressenden Sonnentaus - die größte Amerikas

© Ole Häntzschel

Von Soja, Fleisch und dem besseren Leben

Das Schicksal des Regenwaldes im Amazonas ist auch an unsere Ernährungsgewohnheiten geknüpft. Ein Überblick in Zahlen

© colourbox

Tierschützer rüsten Nashörner mit Alarmsytem aus

Alleine im Jahr 2014 haben Wilderer in Südafrika mehr als 1200 Nashörner getötet. Ein Überwachungssytem aus Hornkamera, GPS-Sender und Herzfrequenzmonitor soll den Verbrechern nun das Handwerk legen

© Dieter Hopf/Getty Images

Wenn der Vogel zetert, ist auch das Eichhörnchen gewarnt

Tiere bewegen sich in einer Art Lärmlandschaft voller Botschaften. Die Mitteilungen sind so präzise, dass sich sogar bestimmen lässt, welcher Art und von welcher Größe der Feind ist

© ZT Research

Blitze in Zeitlupe

Selbst in extremer Zeitlupe zucken Blitze noch atemraubend schnell - zu sehen in dem Video einer Amateurfilmerin

© Lucy Nicholson/REUTERS

Grundwasserreserven schrumpfen dramatisch

Satellitendaten zeigen: Ein Drittel der größten Grundwasservorkommen der Erde sind akut gefährdet - vor allem durch Landwirtschaft in trockenen Gebieten

© Darren Almond, Taschen PR

Landschaften im Mondschein

Rätselhafter Zauber: Nur mit dem Licht des Vollmonds schuf Fotograf Darren Almond Natur-Szenerien von unwirklicher Schönheit

© Gisela Preuß / CC-by-NC-SA-4.0

Lass dein Haar herunter, Exidiopsis effusa

Schön für eine Nacht: Für das seltene Phänomen des Haar-Eises ist ein Pilz verantwortlich

© Eric Lowenbach / Moment Open / Getty Images

Die schmerzhaftesten Insektenstiche der Welt

Justin Orvel Schmidt erforscht am Southwest Biological Institute in Arizona, wie schmerzhaft verschiedene Insektenstiche sind - und zwar am eigenen Leib

© Kaj Maney, www.liquidguru.com

Video: Das unglaubliche Farbspiel der Mini-Krebse

Ein bizarrer Ruderfußkfrebs erzeugt unwirklich leuchtende Blautöne. Möglich machen das hauchdünne Kristall-Schichten auf seinem Rücken

© Yin Lun, Centre for Biodiversity and Indigenous Knowledge

Gib Gummi!

Die Nachfrage nach Naturkautschuk wächst rasant. Doch viele neue Anbaugebiete in Südostasien sind für die Tropenpflanze ungeeignet. So wird wertvolle Natur zerstört - und Bauern riskieren ihre Zukunft

© Becker Joest Volk Verlag

Rezepte für die Zukunft

Warum Reis ein Klimasünder ist und Kartoffeln aus der Region erste Wahl: Ein neues, preisgekröntes Kochbuch plädiert für eine genussvolle und nachhaltige Küche. Wir sprachen mit der Autorin

© http://linnaero.com/

Mit selbstgebauten Drohnen gegen illegale Holzfäller

Biologie-Student Max Messinger kämpft mit Drohnen gegen die Abholzung des Amazonas-Regenwaldes

© Fritz Prenzel/Getty Images

Extreme Familien

Was ihren Nachwuchs betrifft, haben manche Tiere besondere, manchmal auch bizarre Strategien entwickelt

© Munshi Ahmed/Bloomberg/Getty Images

Auf Sand gebaut

Singapur ist für das Wachstum von Bevölkerung und Wirtschaft auf Sand angewiesen. Für Aufschüttungsprojekte importiert der Stadtstaat mehr von dem kostbaren Rohstoff als jedes andere Land weltweit

© Fiona Rogers/Getty Images

Taktvoller Schimpanse

Zum ersten Mal gelang der wissenschaftliche Nachweis: Unsere nächsten Verwandten haben Rhythmusgefühl. Das belegt die Aufzeichnung eines trommelnden Schimpansen

© Greg Krehel

Kakteen im Farbrausch

Echinopsis-Kakteen blühen kurz - und verschwenderisch schön. Der Kakteen-Liebhaber und Fotograf Greg Krehel zeigt ihr Aufblühen und Verwelken nun in wenigen, faszinierenden Sekunden

© Alex Soloviev

Die Schönheit der Quallen

Für die einen ist es nur ekliger Glibber. Für die anderen Inbegriff überirdischer Anmut und Schönheit. Etwa für den russischen Fotografen und Filmer Alex Soloviev. Urteilen Sie selbst!

© NASA

200 Meter hohe Welle rollt durch das Südchinesische Meer

Wie das Ungetüm entsteht und warum kaum jemand je davon gehört hat

© Iain Sarjeant/Getty Images

Globale Giftspritze

Die WHO nennt das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat "wahrscheinlich Krebs erzeugend". Warum darf es in der EU weiterhin verwendet werden?, fragt sich GEO-Redakteurin Katja Trippel

© Auscape/UIG/Getty Images

Gelbe Karte für Australien

Das Great Barrier Riff vor der Ostküste Australiens ist ein Inbegriff von Artenvielfalt - und Weltnaturerbe. Doch sein Zustand verschlechtert sich rasant. Die Unesco mahnt Australien nun, es besser zu schützen

© Life On White/Getty Images

Bilder aus Wärme

Die im Dunkeln sieht man nicht? Die Grubenotter erkennt ihre Beute an deren Körperwärme

© Georgie Holland/Getty Images

Die härteste organische Struktur

Die Zähne von Napfschnecken sind wohl das stärkste biologische Material der Erde. Und lösen damit den bisherigen Rekordhalter ab: Spinnenseide

© Gary Yim/Getty Images

Warum Rosen heute nicht mehr duften

Warum riechen Rosen heute oft gar nicht mehr – oder nur noch muffig?

© Ron Sanford/Getty Images

Unruhiger Untergrund

Nicht überall auf den Landmassen der Erde haben wir "festen Boden unter den Füßen". Testen Sie Ihr Wissen über Treibsand, plötzlich auftauchende Löcher und andere unterirdische Phänomene

© Jim Lo Scalzo / picture alliance / dpa

Fracking: Das sollten Sie wissen

Die Regierung hat einen Gesetzentwurf für Fracking vorgelegt. Doch vor der Abstimmung im Parlament gibt es Streit zwischen Fracking-Befürwortern und - Gegnern. Wir beantworten die wichtigsten Fragen: Was ist Fracking eigentlich? Wie riskant ist es? Und ist Schiefergas gut fürs Klima?

© Solvin Zankl

Kosmos Eiche

Weit über 1000 Tierarten bewohnen die Charakterbäume unserer Landschaft. GEO-Fotograf Solvin Zankl porträtierte die Multikulti-Gesellschaft der Untermieter

© Jo Malcomson/Blackpaw Photography

Bio-Feuerwerk im Meer

An den Stränden Tasmaniens begeistert blaues Meeresleuchten Strandbesucher und Fotografen. Verantwortlich dafür sind massenhaft auftretende Einzeller

© California Academy of Sciences

Mehr als 100 neue Tierarten entdeckt

In den Gewässern rund um die Philippinen haben Wissenschaftler Dutzende bislang unbekannte Spezies aufgespürt

© Anand Varma

Metamorphose im Eiltempo

In 60 faszinierenden Sekunden zeigt Fotograf Anand Varma die Verwandlung der Biene vom Ei zur fertigen Arbeiterin

© Peter Dazeley/Photographer's Choice/Getty Images

Diese Bakterien sollen schlank machen

Der Pharmakologe Sean Davies hat E.-coli-Bakterien genetisch so verändert, dass sie keine Magen-Darm-Probleme mehr verursachen – aber trotzdem den Appetit zügeln

© Gerhard Westrich

Changing Realities

Klimawandel, Ressourcenknappheit und soziale Ungerechtigkeit bestimmen allenthalben die Tagesordnungen. Doch es gibt Lösungsansätze. Die Fotoausstellung "Changing Realities" zeigt sie

© Animals Asia

Rettung für die "Gallebären"

In Südostasien und China werden im Namen der traditionellen Medizin Tausende Bären schwer misshandelt. Die Tierschützerin Jill Robinson kämpft für ihre Befreiung - mit Erfolg. Ein Interview

© Image Courtesy of University of Florida, Florida Institute of Technology, and Southwest Research Institute

So sieht Donner aus

Forscher haben erstmals das Krachen und Rollen des Gewitter-Donners sichtbar gemacht

© Peter Hofmann

Extrem seltener weißer Schweinswal gefilmt

Weiße Schweinswale sind weltweit eine Rarität. Einem Segler gelang es nun, eine solche Begegnung in der Ostsee im Video festzuhalten

© picture-alliance/dpa/Max-Planck-Institut/Markus Knaden

Der Sinn, der nach Hause führt

Wüstenameisen entfernen sich bei der Futtersuche bis zu 200 Meter von ihrem Bau - und finden stets auf dem kürzesten Weg zurück

© Rubén Salgado Escudero

Es werde Licht in Myanmar

Inspiriert von einem GEO-Bericht, startet die Leserin Karin Hohensinner eine Crowdfunding-Kampagne - um Dörfer in Myanmar zu erleuchten

© Melanka Helms

Alles im Fluss

Beim 17. GEO-Tag der Artenvielfalt entdeckten Biologen 1400 verschiedene Tier- und Pflanzenarten

© Roberto Dutesco/teNeues

Die Wildpferde von Sable Island

Auf der Düneninsel im Atlantik, als Seemannsgrab berüchtigt, leben fast 500 Wildpferde. Für den Fotografen Roberto Dutesco sind sie ein Symbol für Freiheit, Schönheit, Wildheit

© Andrew Aitchison/In Pictures/Corbis

Organisches Wachstum

Nur knapp ein Prozent der Äcker weltweit werden ökologisch bewirtschaftet. Dennoch: "bio" boomt. Flächen und Umsatz nehmen stetig zu, die Zahl der Produzenten steigt

© Sandra Standbridge/Moment Open/Getty Images

Unsichtbar dank Ultraschall

Bärenspinner verwirren jagende Fledermäuse mit einem für Menschen unhörbaren Störfeuer

© picture alliance/Mary Evans Picture Library

Diese zehn Vögel könnte es bald nicht mehr geben

In der Europäischen Union ist jede sechste Vogelart vom Aussterben bedroht. Auch einst sehr verbreitete Vögel stehen inzwsichen auf der Roten Liste

© Camille Seaman

Eine fotografische Reise durch bedrohte Polarwelten

Die Tage des "ewigen Eises" sind gezählt. Darum hat die Fotografin Camille Seaman in den Polregionen der Erde die Spuren des Klimawandels, aber auch die Schönheit der schmelzenden Eismassen dokumentiert

© Franz Christoph Robiller/imageBROKER/Corbis

Mit den Ohren sehen

Hufeisennasen haben winzige Augen, und doch erkennen sie ihre Umwelt - selbst bei völliger Dunkelheit - verblüffend detailgenau. Denn die Fledertiere nehmen ihre Umgebung vor allem mit ihrem einzigartigen Hörorgan wahr

© Ray Collins

Die perfekten Wellen von Ray Collins

Ray Collins macht aus Wellen Kunstwerke. Der farbenblinde Fotograf hält die Kraft des Meeres auf einzigartige Weise fest

© Grant Ordelheide/Getty Images

Warum haben Zebras Streifen?

Hat sich die Fachwelt jahrelang geirrt? Forscher haben die gängige Theorie zur Fellzeichnung von Zebras überprüft

© Flo Smith/Loop Images/laif

Was wissen Sie über Bio-Gärten?

Düngen, nützliche Insekten fördern oder das richtige Pflanzsubstrat auswählen: Testen Sie Ihr Wissen über biologisches Gärtnern

© Timm Allrich

Stelldichein der Naturfotografen

Bei dem Umweltfotofestival im Ostseebad Zingst zeigt die Elite der Tier- und Landschaftsfotografen, was sie kann. Und gibt ihr Wissen weiter

© JODI ROWLEY/AUSTRALIAN MUSEUM

139 neue Arten am Mekong entdeckt

Entlang der südostasiatischen Lebensader haben Forscher auch 2014 wieder zahlreiche, bislang unbekannte Tier- und Pflanzenarten aufgespürt. Doch kaum entdeckt, sind viele von ihnen vom Aussterben bedroht

© Marco Neescher, Schaan/Frederking & Thaler Verlag

Island von oben

Der Fotograf Marco Nescher zeigt die Vulkaninsel im Nordatlantik als Gesamtkunstwerk der Natur

© picture alliance /blickwinkel/S. Zankl

Ein Blick aus 20.000 Augen

Besäßen wir Menschen die Augen des Fangschreckenkrebses, erschiene uns die Welt nicht bloß bunt. Sie würde geradezu in Farben explodieren

© Markus Mauthe/Knesebeck Verlag

Schönheit Erde

25 Jahre lang bereiste der Fotograf Markus Mauthe alle Erdteile - um ihre Schönheit und Einzigartigkeit zu dokumentieren. Und um für einen sorgsameren Umgang mit unserem Heimatplanten zu werben

© Jennifer Timrott

Von Tahiti-Röckchen und Schuh-Fluten

Die einen suchen am Strand nach Muscheln und Bernstein. Jennifer Timrott sammelt angeschwemmten Plastikmüll. Jetzt hat sie ein Bestimmungsbuch dazu geschrieben

© Martin Willis/Minden Pictures/Corbis

Rückkehr eines Beuteltieres

Der Östliche Quoll oder Tüpfelbeutelmarder soll wieder in Südostaustralien heimisch werden

© JW LTD/Taxi/Getty Images

Elf Fragen zu Vegetarismus

Rund vier Millionen Vegetarier gibt es in Deutschland. Wie gesund ist eigentlich diese Lebensweise? Elf Fragen zum Vegetarismus

© Cameron Bloom

Mein bester Freund - der Vogel

Der Fotograf Cameron Bloom dokumentiert die ungewöhnliche Freundschaft zwischen seinen Kinder und dem Flötenvogel Penguin in herzerwärmen Bildern

© Robert Postma/First Light/Getty Images

Pollensterben

Nicht nur die Honigbiene, auch ihre wilde Verwandtschaft kämpft in der Agrarlandschaft ums Überleben

© NASA/JPL-Caltech/MSSS/Texas A&M Univ

Mars-Rover fotografiert erstmals blauen Sonnenuntergang

Der Forschungsroboter "Curiosity" hat erstmals Bilder eines Sonnenuntergangs auf dem Mars zur Erde gesandt

© ShaneKato/E+/Getty Images

10 Wesen, die die Evolution verschlafen haben

Keine Lust auf Veränderung? Oder einfach ausgereift? Manche Tiere sehen noch heute aus wie zu Urzeiten

© laif

Vom Wert der Bio-Kost

Der Ernährungswissenschaftler Bernhard Watzl spricht im Interview über die Wahl der richtigen Mahlzeit

© picture alliance/Anka Agency International

Diese Musik zieht Katzen an

Charles Snowdon erforscht artgerechte Kompositionen für Katzen und andere Tiere

© Goldman Environmental Prize

Die Umwelt-Oscars gehen an ...

Der Goldman Environmental Prize ist so etwas wie der Oscar der Umwelt-Aktivisten. Wir stellen die sechs Preisträger dieses Jahres vor

© Peter Carstens/GEO.de

Zwischen Tierschutz und Etikettenschwindel

Zwei Jahre blaues Label des Deutschen Tierschutzbundes: Wie ist es um das Mehr an Tierwohl in der Schweinemast bestellt? Ein Hofbesuch macht skeptisch

© National Science Foundation/Peter Rejcek

Warum der Taylor-Gletscher "blutet"

In einer der lebensfeindlichsten Umgebungen des Planeten stießen Forscher auf seltsame Verfärbungen - und Mikroben in einem Millionen Jahre alten Salzsee

© Anup Shah/shahrogersphotography.com/Knesebeck Verlag

Gemeinsam sind sie stark

Aufopfernde Mutterliebe, verblüffende Tricks: Ein neuer Bildband erkundet Strategien im Tierreich, den eigenen Nachwuchs durchzubringen

© Dr. Siddhartha Bajracharya

Nothilfe für Nepal!

Hier erfahren Sie von den Erdbebenschäden im Projektgebiet Dhading. Engagieren Sie sich mit dem Team des lokalen Partners von "GEO schützt den Regenwald e.V.", die Not der Menschen zu lindern und den Wiederaufbau von zerstörten Wohnhäusern zu ermöglichen!

© Greenpeace/David Sims

Brent Spar und die Folgen

Am 30. April 1995 enterten Greenpeace-Aktivisten die Öl-Plattform Brent Spar - um ihre Versenkung in der Nordsee zu verhindern. Mit dabei: Greenpeace-Öl-Experte Christian Bussau. Mit ihm sprachen wir über die folgenreiche Kampagne. Und einen peinlichen Lapsus

© Gaby Hufler und Norbert Daubner/dahuu Verlag

Naturjuwel Schwarzwald

Wildes Deutschland: Ein Bildband porträtiert die Vielfalt von Landschaften, Tieren und Pflanzen im größten Mittelgebirge der Republik

© M Sweet/ Moment/Getty Images

Buckelwal nicht länger "bedroht"?

Die US-amerikanische Fischereibehörde NOAA Fisheries will Buckelwale von der Liste der bedrohten Arten streichen. Ein Erfolg für den Artenschutz - oder ein falsches Signal?

© Mouillaud Richard/LE PROGRES/Maxppp

"Wir bräuchten eine zweite Erde"

Die Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen verlangen zu viel von den Böden, sagt Alexander Müller vom Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS). Und fordert ein anderes Wirtschaften


Seite 1 von 18
 
1 - 2 - 3 - 4 ... 18

Gehe direkt zu:
vergrößern