Hauptinhalt
GEO Magazin Nr. 03/06 Seite 1 von 1


Weisheit: Selbsttest: Wie weise sind Sie?

Wie souverän kommen Sie mit dem Alltag zurecht? Wie groß ist Ihr Ratgebertalent? Wie ist es um Ihre Selbsteinsicht und ihr Einfühlungsvermögen bestellt? Testen Sie ihre Weisheit im Online-Test!


Große Philosophen - hier Konfuzius, ein chinesischer Denker des 6. Jahrhunderts - gelten als Inbegriff der Weisheit (Foto von: picture-alliance / HB-Verlag)
© picture-alliance / HB-Verlag
Foto vergrößern
Große Philosophen - hier Konfuzius, ein chinesischer Denker des 6. Jahrhunderts - gelten als Inbegriff der Weisheit

Ob ein Mensch weise ist, hängt von vielen Faktoren ab: seiner Lebenserfahrung, Offenheit und auch seiner Sympathie für andere.
Dr. Monika Ardelt, Soziologie-Professorin an der Universität Florida, hat nun einen Fragebogen entwickelt, mit dem jeder seinen persönlichen "Weisheits-Score" herausfinden kann.

Der Test umfasst insgesamt 39 Fragen in zwei Abschnitten, von der sich jede mit einem einzigen Klick schnell beantworten lässt. Es geht jeweils um Ihre Meinung und Ihre Gefühle. Bitte beantworten Sie auch die drei Fragen zum Alter, Geschlecht und zur Ausbildung; Professor Ardelt möchte das anonyme Ergebnis als Statistik in eine Studie einfließen lassen.


In welchem Ausmaß stimmen Sie den nachfolgenden Aussagen zu oder stimmen ihnen nicht zu?

1. In unserer komplizierten Welt muss man sich auf vertrauenswürdige Autoritäten oder Experten verlassen, um herauszufinden, was los ist.
stimme sehr zu
stimme zu
weder noch
stimme nicht zu
stimme überhaupt nicht zu

2. Unglückliche Menschen, die sich nur selbst bemitleiden, verärgern mich.
stimme sehr zu
stimme zu
weder noch
stimme nicht zu
stimme überhaupt nicht zu

3. Das Leben ist im Grunde immer gleich.
stimme sehr zu
stimme zu
weder noch
stimme nicht zu
stimme überhaupt nicht zu

4. Menschen nehmen die Gefühle und das Empfinden von Tieren zu ernst.
stimme sehr zu
stimme zu
weder noch
stimme nicht zu
stimme überhaupt nicht zu

5. Man kann fast alle Menschen als ehrlich oder unehrlich einteilen.
stimme sehr zu
stimme zu
weder noch
stimme nicht zu
stimme überhaupt nicht zu

6. Es würde mir viel besser gehen, wenn sich meine aktuelle Situation ändern würde.
stimme sehr zu
stimme zu
weder noch
stimme nicht zu
stimme überhaupt nicht zu

7. Es gibt für alles nur einen richtigen Weg.
stimme sehr zu
stimme zu
weder noch
stimme nicht zu
stimme überhaupt nicht zu

8. Ich weiß, dass es Menschen gibt, die ich niemals mögen werde.
stimme sehr zu
stimme zu
weder noch
stimme nicht zu
stimme überhaupt nicht zu

9. Es ist besser, nicht zuviel über Dinge zu wissen, die nicht verändert werden können.
stimme sehr zu
stimme zu
weder noch
stimme nicht zu
stimme überhaupt nicht zu

10. Bei mir gehen Sachen oft ohne eigene Schuld schief.
stimme sehr zu
stimme zu
weder noch
stimme nicht zu
stimme überhaupt nicht zu

11. Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß.
stimme sehr zu
stimme zu
weder noch
stimme nicht zu
stimme überhaupt nicht zu

12. Ich komme mit jeder Art von Menschen gut aus.
stimme sehr zu
stimme zu
weder noch
stimme nicht zu
stimme überhaupt nicht zu

13. Entweder kennt jemand die Antwort auf eine Frage, oder er kennt sie nicht.
stimme sehr zu
stimme zu
weder noch
stimme nicht zu
stimme überhaupt nicht zu

14. Es ist eigentlich nicht mein Problem, wenn andere in Schwierigkeiten sind und Hilfe brauchen.
stimme sehr zu
stimme zu
weder noch
stimme nicht zu
stimme überhaupt nicht zu

15. Menschen sind entweder gut oder schlecht.
stimme sehr zu
stimme zu
weder noch
stimme nicht zu
stimme überhaupt nicht zu

Inwieweit treffen die folgenden Aussagen für Sie zu?
1. Ich versuche, jede Seite einer Meinungsverschiedenheit zu betrachten, bevor ich eine Entscheidung treffe.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

2. Wenn ich hilfsbedürftige Menschen sehe, versuche ich ihnen in irgendeiner Weise zu helfen.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

3. Wenn ich mich über jemanden aufrege, versuche ich mich für eine Zeit in dessen Lage zu versetzen.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

4. Es gibt gewisse Menschen, die ich so wenig leiden kann, dass ich mich innerlich freue, wenn sie erwischt und für das, was sie getan haben, bestraft werden.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

5. Ich versuche immer alle Seiten eines Problems zu betrachten.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

6. Manchmal empfinde ich echtes Mitgefühl für alle Menschen.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

7. Ich versuche Situationen, wo die Wahrscheinlichkeit besteht, tiefgründig über etwas nachdenken zu müssen, vorauszusehen und zu vermeiden.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

8. Wenn ich darüber nachdenke, was mir schon passiert ist, kann ich nur Verbitterung empfinden.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

9. Ich habe oft einen anderen Menschen nicht getröstet, wenn er oder sie es gebraucht hätte.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

10. Ein Problem interessiert mich nicht, wenn ich denke, dass es keine Lösung gibt.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

11. Ich werde entweder sehr ärgerlich oder sehr niedergeschlagen, wenn Sachen schief gehen.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

12. Wenn andere Leute Probleme haben, dann ist das ihre Sache.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

13. Oft verstehe ich das Verhalten von Anderen nicht.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

14. Manchmal bin ich emotional so aufgeladen, dass ich unfähig werde, alle Lösungen für meine Probleme zu sehen.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

15. Wenn Leute sich mit mir unterhalten, wünsche ich mir manchmal, dass sie weggehen würden.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

16. Ich nehme Dinge lieber hin, als zu versuchen zu verstehen, warum sie so gekommen sind.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

17. Wenn ich mit einem Problem nicht zu Recht komme, versuche ich als erstes, mir einen Überblick über die Situation zu verschaffen und alle relevanten Informationen zu berücksichtigen.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

18. Ich mag es nicht, mir die Sorgen anderer Leute anzuhören.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

19. Ich zögere dabei, wichtige Entscheidungen zu treffen, nachdem ich über sie nachgedacht habe.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

20. Bevor ich jemanden kritisiere, versuche ich mir vorzustellen, wie ich mich an seiner Stelle fühlen würde.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

21. Ich ärgere mich leicht über Leute, die sich mit mir streiten.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

22. Ich fühle mich betrogen, wenn ich darauf zurückblicke, was mir alles widerfahren ist.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

23. Es ist mir durchaus Recht, wenn ich nur die Antwort für ein Problem kenne, anstatt die Gründe für die Antwort zu verstehen.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

24. Ich finde es manchmal schwierig, die Dinge aus der Sicht einer anderen Person zu sehen.
trifft ganz bestimmt für mich zu
trifft meistens für mich zu
trifft teilweise für mich zu
trifft kaum für mich zu
trifft nicht für mich zu

Alter in Jahren 
Geschlecht 
Ausbildung 





 


 


Kommentar verfassen

Ja, ich möchte eine Benachrichtigung per Mail erhalten, wenn es neue Kommentare zu diesem Artikel gibt.
* Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine gültige Mailadresse ein. Diese wird später nicht auf unseren Seiten zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink - einfach anklicken und schon ist Ihr Beitrag online!

Mit der Abgabe eines Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Kommentare zu "Selbsttest: Wie weise sind Sie?"

Stauffacher Heinrich | 25.04.2015 13:26

Grüezi

sooo eine intellektuelle Dummheit und Quatsch von "Weisheits-Test" - wahre Weisheit kann heute jeder von Grund auf lernen: www.neo-kultur.ch und www.politik-verbot.org!

Grüsse und die besten Wünsche aus der Schweiz
Heinrich STAUFFACHER Beitrag melden!

Kneißl Josef | 13.03.2015 18:24

Sehr geehrte Damen und Herren, natürlich gehöre ich zu den Weisesten der Weltgeschichte und wäre für weitert Tests offen. Außerdem arbeite ich gerade an Kunstwerken, die die Welt noch nicht gesehen hat. Sein Licht unter den "Scheffel zu stellen " ist auch Sünde. Herzliche Grüße von Josef Beitrag melden!

Ina | 10.09.2014 21:25

Gefällt mir sehr gut!
Danke!
:-)
Beitrag melden!

Lara Maurer | 10.01.2014 21:34

Ich bin noch relativ jung und habe gerade mal einen Volksschulabschluss schon einen Durschschnitt von 4.3.
Also bei kognitiv: 3.8
reflektiv: 4.4
affektiv: 4.6
Was soll das für mich bedeuten? Beitrag melden!

Franco Di Giacomo | 14.10.2013 03:42

4,9/4,7/4,7 es fehlen 0,7 und ich hab mir überlegt woran es liegen könnte. Und ich hab es heute erkannt;) Es ist der fehlende Gedanke zu meinen Mitmenschen. Was den großen wütenden Stier in uns zum treuen anhänglichen Hund macht.

Beitrag melden!

Vincent Schneider | 02.09.2013 14:17

Da muss ich dem Kommentar von Roman Kellner zustimmen.

Die jeweilige Extremposition ist bei diesem Test aus meiner Sicht nur selten die weiseste. Es mag weise sein, sich für Gründe und Ursachen zu interessieren. Aber muss ich wirklich immer wissen, was im Forum Nr 87 auf Seite 35 zum Thema steht?

Man muss auch abwägen können. Wer z.B. alle Weltprobleme bis ins letzte Detail ergründet, wird keine Zeit mehr finden, auch nur eines davon erfolgreich anzugehen.

Ein anderer interessanter Test, da gerade Wahl ist: http://parteivergleich.eu
Beitrag melden!

Hagen | 14.05.2013 10:55

Ein wissenschaftlicher Test lässt sich nicht so leicht manipulieren:

Beim ersten Durchgang war ich ehrlich, Ergebnis: 3,7-4,0
Beim zweiten Durchgang habe ich gekreuzt was man gerne hören würde, Ergebnis: 4,7-4,9
Die 4,9 ist für "reflektiv".. :-) Da wäre dann eher eine 1,2 angebracht.
Erkenntnisse hat er mir dennoch gebracht.. Beitrag melden!

Jin | 28.03.2013 23:07

Ich könnte den Test sicherlich leicht manipulieren ,sodass ich auf einen Wert von 5 kommen würde. Naja, Weisheit sollte man nicht messen, man sollte sie fühlen und erkennne. Beitrag melden!

Armand Pirovino | 07.12.2012 00:05

Ja, natürlich wissen wir alle, dass Frau Dr. Monika Ardelt mit 39 Fragen die ganze Weisheit eines Menschen nicht erfassen kann. Diesen Anspruch hat sie auch nicht. Für so weise müssen wir sie schon halten... ;-) Aber ein paar Hin-weise auf welche Weise wir uns in zentralen Situationen verhalten, wenn es um die Bereiche denken, sich umstellen können und (ein)fühlen geht, geben uns diese Fragen schon. Wer mehr über sich, seine Weisheit und seinen Reifeprozess wissen will, dem eröffnen sich überall Türen und Tore. Dies hier war erst das Vorzimmer für eine Reise durch sein eigenes Haus, die jeder suchende Mensch machen kann. Wobei Vorzimmer oft ähnlich riechen wie viele andere Räume, die wir in einem Haus betreten, von einem bestimmten mal abgesehen... So weit daneben trifft der Fragebogen nicht, wie einige hier zu wissen glauben. Er weist uns schon mal den Weg zu diesem spannenden Thema Weisheit und Reife.. Beitrag melden!

Roman Kellner | 15.04.2012 14:24

Ein sehr ärgerlicher Test, der ein Paradoxon übersieht: Zur Weisheit gehört wohl auch ein gewisses Maß an Bescheidenheit. Auf diese Art können aber gerade weise Menschen niemals ganz oben landen. Welcher Weise würde etwa ernsthaft bei Frage 18 "Ich mag es, mir Sorgen anderer Leute anzuhören" mit "trifft voll zu" und somit uneingeschränknt mit "ja" zu antworten.
Oder: Frage 12 "Wenn andere Leute Probleme haben ist das ihre Sache". Höchste Zahl von Punkten gibt es, wenn man dem voll widerspricht. Aber wo bleibt dann die umgekehrt und in anderen Fragen postulierte Selbstverantwortung. Natürlich ist Empathie ein wesentlicher Punkt bei Weisheit, aber dass sie auch Grenzen hat, dass Probleme nicht immer zu jenen aller gemacht werden sollten, ebenfalls.. Beitrag melden!

Blue | 28.12.2011 23:14

Ich finde den Test etwas seltsam: Wenn einem schlimme Dinge wirklich widerfahren sind und man in der Vergangenheit zu viel Rücksicht auf andere genommen hat und dies nun nicht mehr for hat zu tun, schneidet man schon desshalb schlechter ab. Ist das "unweise"? Nein. Beitrag melden!

Malina | 15.12.2011 19:41

Schöner Test, schöne Idee! Jetzt kaum es nur noch darauf an, die Dinge im Alltag auch tatsächlich umzusetzen. :) Beitrag melden!

Alex-Chan | 29.11.2011 17:59

Ich finde den Test an und für sich nicht schlecht. Allerdings darf der Test natürlich nicht als bahre Münze genommen werden, höchstens als leichte Orientierung. Was ich allerdins sehr viel mehr interessant finde, sind die verschiedenen Meinungen zu dem Test selbst. Hier lässt jeder seine eigenen Gedanken einbringen, welche durch eigene Erfahrungen geprägt sind und dass finde ich sehr spannend. Und ist es nicht auch das Austauschen und Philosophieren über verschiedene Ansichten und Meinungen, was einen auf dem Weg zur Weisheit vorwärts bringt?

Gruß Alex-Chan Beitrag melden!

King of Kingz yoa | 14.11.2011 19:01





















































































































































































































































































































































































































































































































Beitrag melden!

Patrick | 21.07.2011 15:20

Einige dinge fehlen im Test Beitrag melden!

Messerschmidt | 30.10.2010 21:04

Nur Selbsterkenntnis führt zu eigenem Verstehen und hoffentlich angemessenem Handeln.

Beitrag melden!

Tina | 27.09.2010 16:27

Danke füe das Einstellen dieses Testes im Net, interessante Fragen..., ich habe mit einer 4,3 abgeschnitten, wobei ich denke, Weisheit erlangt man doch erst mit dem Alter und den weiteren Erfahrungen, die man bis dahin gemacht hat, wenn man sie denn erlangt... Wichtig ist doch, daß man neugierig bleibt für die Dinge des Lebens, liebe, interessante Menschen um sich hat und kennenlernt und vor allem auch mal an diversen Punkten stehen bleiben, durchatmen und geniessen kann in dem Gedanken " Es ist gut, das, was ich bisher geschafft habe..." liebe Grüße Tina Beitrag melden!

hunter s | 10.09.2010 22:00

ich habe den 2x gemacht wenn ich den test gemäß der maxime beantworte wie ein weiser mensch den test beantworten sollte,meiner meinug nach, komme ich auf 4,6
für mich hat weisheit viel mit dem kritischen blick auf die eigene person zu tun,
auch ein weiser mensch wir ärgerlich,hat abneigungen,affektive defizite(schöner name für ne krawallband)das hat für mich rein gar nichts mit weisheit zu tun,was war denn bitte schön mit sokrates?der ist durch seine polemik gestorben,war evtl nicht besonders weise,ich habe den test einigen bekannten mit eher niedrigen bildungsniveau,und was am wichtigsten ist mit keinen mir bekannten extrem negativen erfahrungen in ihrem leben,
gemacht,der durchschitt war 4,1,die denken einfach das sie ganz ok sind und begreifen gar nicht wie sehr sie andere ablehnen oder verletzen,die 3 weisesten menschen die kenne,ein iranischer arzt,ein berufskrimineller und ein professor der philosophie hatten unter 3
ich hatte 2,1 lol
Beitrag melden!

Mira | 11.07.2010 21:18

ich fand diesen Test gut, da er alle Eigenschaften des Menschen abfragt, die notwendig sind, um eine gute Haltung gegenüber unserer Mitmenschen zu haben und letztlich ist das ja auch das Wichtigeste in unserem Leben. Schön wäre es wenn die Menschen in der Lage wären, diese einfachen und doch so schwierigen Dinge einzuhalten. Ich habe mir von diesem Test nicht viel erwartet. Die Wahrheit ist viel einfacher als wir glauben. Kompliziert ist nicht gleich gut oder weise! Beitrag melden!

bonnie | 10.01.2010 15:51

weiße ist man dann, wenn man nicht über alles meckert bzw. auch mal 5 gerade sein lassen kann Beitrag melden!

next page


Daten werden gesendet ...


Bitte geben Sie Ihren Namen an!


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ung�ltig!


Bitte geben Sie eine Empf�nger-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ung�ltig!




* Pflichtfeld

» E-Mail versenden «
Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empf�ngers werden ausschlie�lich zu �bertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert oder an Dritte weitergeben!