Hauptinhalt

GEO Magazin Nr. 4/07 - Was den Menschen prägt


Inhaltsverzeichnis

Mathematik

Interview: Professor Rudolf Taschner über die Defizite des Schulunterrichts und die Philosophie der Zahlen



Mathematik

Ob Bananenflanke oder Eierkochen - der Alltag steckt voller Gleichungen



Fotogalerie: Kraniche

Sie ziehen wieder. Aus dem Süden hinauf in die Wildnis des hohen Nordens, in ihre Brutgebiete. Ihre Rast an deutschen Gewässern ist eines der größten Naturereignisse hierzulande


Die endlose Fahrt der "Liemba"

Sie hat Kaiser Wilhelm II. überlebt, den Kolonialismus, diverse Kriege und zwei Mal den eigenen Untergang. Und noch immer ist die "Liemba" unterwegs


Vererbung

Zwillingspaare im Porträt: identisch und doch oft verschieden Essay: Der Mensch ist nicht der SKlave seiner Gene Forschung: Wissenschaftler erkennen, wo die Macht der Gene endet, und wie wir sie beeinflussen können Körperwachstum: Was uns groß macht


Alle GEOskope aus dem GEO Magazin Nr. 4/07

Kognition: Lesende Fische

Können Fische abstrakte Symbole deuten? Ja, sagt ein australischer Biologe

Artenvielfalt in Gefahr: Wird doch gestaut?

Der letzte Rest naturnaher Flusslandschaft an der deutschen Donau schien 2002 gerettet

Astronomie: Marsstab 1 : 200000

Seit neuestem gibt es genaue topografische Karten für den Roten Planeten. Weitere sollen folgen

Ökologie: Kein Idyll ohne Müll

Der Bestand an Silbermöwen im Binnenland ist stark zurückgegangen. Ursache ist der Schwund an Deponien

Verhalten: Wölfe als Verhütungsmittel

Die Anwesenheit von Canis lupus hat erhebliche Auswirkungen auf den Hormonhaushalt von Hirschkühen

Verhalten: Die Angst forscht mit

In bestimmten Buchten der südafrikanischen Südküste versammeln sich Weiße Haie in großer Zahl