Hauptinhalt
GEO.de Seite 1 von 1


Vorschau: 12/2014

Noch sind Tablet-Computer im Schulunterricht selten, doch die Versuche unerschrockener Lehrer zeigen: Digitale Medien werden das Lernen von Grund auf verändern. Aber auch verbessern? GEO berichtet - ab 21. November


GEO 12/2014 erscheint am 21. November 2014


<em>GEO 12/2014 erscheint am 21. November 2014</em><br />  (Foto von: )
Foto vergrößern
GEO 12/2014 erscheint am 21. November 2014

Im Fokus der Forschung: Große Oper am Strand
Eine neue Wissenschaftsdisziplin fordert uns auf: Schließt die Augen, öffnet die Ohren! Denn wie gesund ein Ökosystem wirklich ist, kann man nicht beobachten. Das muss man einfach hören!

Weltgeschehen: Männlich, ledig, jung, sucht...
Japans Jugend gilt als verlorene Generation. Nirgendwo schrumpft die Bevölkerung schneller, haben so viele Alte so wenige Junge so fest im Griff. Das Land steckt in einem »demografischen Endspiel« - wie es die Welt noch nicht gesehen hat. Können wir daraus für unsere eigene Zukunft lernen?

Abenteuer: Mit der Säge ins Kambrium
Im Kambium entstand die Vielfalt des Lebens. Forscher legen nun in Nordkanada die bedeutendste Fundstelle von Fossilien aus jener Zeit frei.

Der andere Blick: Wasserwelten
Wasser prägt unser Leben, ins Wasser prägen Menschen ihre Ideen, etwa indem sie Hotels bauen in die Lagune von Bora Bora. Richtig begreifen kann man diese besondere Beziehung aus dem All: anhand gestochen scharfer Satellitenfotos.

Wendepunkte: Der Urknall des Tambora
Was haben Fahrräder, Sozialgesetze, das Volksfest »Cannstatter Wasen« und die Sonnenuntergänge auf den Gemälden William Turners gemein? Sie alle entstanden, weil 1815 in Südostasien ein Vulkan ausbrach.

Charaktere: Der Code-Knacker
Nick Pelling ist Computerspiel-Erfinder. Und besessen von einem 600 Jahre alten, chiffrierten Text, der mit Tinte auf Tierhaut geschrieben wurde. Er will der Erste sein, der das Voynich-Manuskript entziffert.

Biosphäre: Fuchs im Tarnpelz
Wir teilen unsere Wohnungen, unsere Büros mit Myriaden von Mikroben. Wissenschaftler erkunden, wie wir diese heimlichen Untermieter zu unserem Vorteil beeinflussen können - etwa durch die Art der Architektur.

Wissen fürs Leben: Smarter lernen!
Noch sind Tablet-Computer im Schulunterricht selten, doch die Versuche unerschrockener Lehrer zeigen: Digitale Medien werden das Lernen von Grund auf verändern. Aber auch verbessern?


Vergangene Inhalte finden Sie im GEO-Heftarchiv



Daten werden gesendet ...


Bitte geben Sie Ihren Namen an!


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!


Bitte geben Sie eine Empfänger-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!




* Pflichtfeld

» E-Mail versenden «
Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert oder an Dritte weitergeben!