Hauptinhalt
GEO.de Seite 1 von 1


Vorschau: 06/2015

Das größte Grab in der Totenstadt Theben-West gehörte einem Beamten: 22 Räume, die Wände verziert mit Bildern und Hieroglyphen. GEO-Reporter erhielten rare Einblicke in eines der großen ägyptischen Rätsel - ab 22. Mai 2015 im Handel


GEO 06/2015 erscheint am 22. Mai 2015.


<em>GEO 06/2015 erscheint am 22. Mai 2015.</em><br />  (Foto von: )
Foto vergrößern
GEO 06/2015 erscheint am 22. Mai 2015.

Die Eiche: Der Baum der Deutschen
Wohl noch niemals hat ein Fotograf so fulminant einen einzigen Baum und dessen Bewohner gefeiert! GEO zeigt die Bilder von Solvin Zankl - und fragt dazu Förster, Literaturwissenschaftler und Kriminologen, was an der Eiche so besonders ist.

Das geplante Wunder
GEO-Redakteur Jürgen Broschart ist an Parkinson erkrankt. Da Medikamente bei ihm nicht helfen, ist ein "Hirnschrittmacher" seine letzte Hoffnung. Bei seiner Operation ließ er sich von zwei Kollegen begleiten.

Ägypten: Die Anatomie des Erfolgs
Das größte Grab in der Totenstadt Theben-West gehörte einem Beamten: 22 Räume, die Wände verziert mit Bildern und Hieroglyphen. Eine steinerne Bibliothek. Aber: für wen? GEO-Reporter erhielten rare Einblicke in eines der großen ägyptischen Rätsel.

China: Im Lager der Computerkids
Millionen Jugendliche gelten in China als "internetsüchtig" - und werden mit fragwürdigen Drillmethoden therapiert.

Charaktere: Eine Frau macht Druck
Somayya Jabarti ist die einzige Chefredakteurin Saudi-Arabiens. Aber verreisen darf sie nur mit Erlaubnis ihres Mannes. Wie soll das gehen?

Wissen fürs Leben: Ziemlich beste Freunde
Eltern, Geschwister, Familie - auf sie verlassen wir uns in der Not. So war es immer. So wird es nicht bleiben. Denn mehr und mehr Menschen suchen sich Wahlverwandte: Freunde, mit denen sie ihr Leben teilen, die sich kümmern in schweren Zeiten. Entsteht da ein neues Gesellschaftsmodell?

Der andere Blick: Mexikanisches Gewimmel
Porträts, überladen mit Hunderten Details. So inszeniert die französische Fotografin Aurore Valade Maler, Schauspieler und Intellektuelle in Mexiko - und schärft so unseren Blick für das Wesentliche.

Nahaufnahme: Die Show in der Savanne
Was haben drei Fährtenleser des namibischen Volks der San in einer eiszeitlichen Höhle in Frankreich entdeckt? Das erzählen sie jetzt in den Dörfern ihrer Heimat. Mit einer Filmvorführung. Und mit etwas Wehmut.


Vergangene Inhalte finden Sie im GEO-Heftarchiv



Daten werden gesendet ...


Bitte geben Sie Ihren Namen an!


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!


Bitte geben Sie eine Empfänger-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!




* Pflichtfeld

» E-Mail versenden «
Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert oder an Dritte weitergeben!