Hauptinhalt

GEO Magazin Nr. 09/04 - Die Spur der Ahnen


Inhaltsverzeichnis

Familienforschung: Den Ahnen auf der Spur

Begeistert wie nie fahnden die Deutschen in Kirchenbüchern, Taufregistern, im Internet und mit Gentests nach ihren Vorfahren


Osteuropa-Serie, Teil 2: Polen

Momentaufnahmen zwischen Frischem Haff und den Karpaten, im Schatten der polnischen Ostgrenze. In diesem Landstrich gibt es Familien, die in drei Generationen zu vier verschiedenen Staaten gehörten, ohne dass sie jemals ihren Wohnort gewechselt hätten. Eine prägende Erfahrung



Angola: Das Land der Verschollenen

Der Bürgerkrieg hat Angola zerstört, ein Volk zerrissen. Ein Drittel der Bevölkerung: ver-trieben, auf der Flucht. Um die vermissten Kinder kümmert sich das Rote Kreuz. Aber wo soll es suchen?



Humboldt: Unersättliche Neugier

Er war kein Stubenhocker, sondern erforschte die Welt; kannte sich in den Naturwissenschaften aus und half neue Fächer zu begründen; war ein Wegbereiter der Ökologie und der Volksbildung, Kammerherr des preußischen Königs und zugleich Anhänger der Französischen Revolution: Alexander von Humboldt (1769-1859). Jetzt erscheinen einige Werke des Berliner Universalgenies neu



Pferde: Geschöpfe nach Maß

Die lange Verbundenheit des Menschen mit Pferden lässt viele glauben, über Ursprung, Entwicklung, Zweck und Verbreitung der rund 300 Zuchtrassen weltweit sei alles bekannt. Dabei steht nur eines wirklich fest: Ohne Pferde hätte es der Mensch nicht weit gebracht



6. GEO-Tag der Artenvielfalt

Arten-Inventur zwischen Niebüll und Montebelluna, Zgorzelec und Luzern: Rund 10000 Fachleute und Laien nahmen die Natur unter die Lupe. Herausragendes Untersuchungsfeld 2004: die Brenner-Route in Tirol und Südtirol. Die Aktionen und ihre Ergebnisse in einer Reportage und der Extra-Beilage zu diesem Heft