Hauptinhalt


GEO EPOCHE Nr. 45 - 10/10 - Das Heilige Land › Bestellen - Heft mit DVD vergriffen - › Abonnieren

GEOEPOCHE-DVD: Was die Bibel verschweigt

GEOEPOCHE präsentiert eine vierteilige Dokumenation, in der Forscher das Alte Testament mittels archäologischer Funde überprüfen.


<a href="http://shop.geo.de/einzelhefte/geo-epoche/geo-epoche-mit-dvd-was-die-bibel-verschweigt-archaologen-uberprufen-das-alte-testament.html?utm_source=geo.de&utm_medium=website&utm_content=artikel-shoplink&utm_campaign=geo-artikel-shoplink" target="_blank" rel="nofollow">Heft mit DVD bestellen</a> (Foto von: GEO EPOCHE)
© GEO EPOCHE
Foto vergrößern
Heft mit DVD bestellen

Jahrhundertelang galt die Bibel als Geschichtsbuch. Als ein Werk, das – neben allen religiösen Offenbarungen und Vorschriften – die Ereignisse, die sich im Laufe von etwa zwei Jahrtausenden im Heiligen Land zugetragen haben, mehr oder weniger zuverlässig schildert.

Doch moderne Forscher – angefangen bereits bei den Aufklärern des 18. Jahrhunderts – haben das immer stärker bezweifelt. Denn die Heilige Schrift ist ein komplexes Textkonvolut, entstanden über Jahrhunderte, von zahllosen Autoren oft weit nach den geschilderten Begebenheiten verfasst.

Die renommierten Archäologen Israel Finkelstein und Neil A. Silberman gehen in ihrer Skepsis gegenüber der Bibel noch weiter: Nach ihrer Einschätzung diente das Alte Testament kaum der historischen Darstellung, sondern sollte vor allem Glauben und Identität stiften – und zudem Ansprüche und Macht legitimieren.

Inhalt
In dieser Dokumentation, die auf den Arbeiten der beiden Forscher beruht, konfrontieren Finkelstein und Silberman zentrale Teile der biblischen Erzählung mit aktuellen Erkenntnissen aus Geschichtswissenschaft und Archäologie.

Und kommen zu einem radikalen Schluss: Die Berichte über die Stammväter um Abraham, die Schilderung des Exodus aus Ägypten unter Moses, die Erzählungen von der Größe und dem Glanz des israelitischen Reichs unter den Königen David und Salomo – all das waren Erfindungen aus späterer Zeit, um die Expansionspläne bestimmter Herrscher zu stützen.

Die Thesen der beiden Forscher sind durchaus umstritten. Doch weil sie zeigen, mit welch genauem Blick man sich der Bibel nähern muss, präsentieren wir sie Ihnen in dieser DVD-Edition.


Regie: Thierry Ragobert, Buch: Isy Morgensztern/Thierry Ragobert
Schnitt: Frederic Lossignol, Produzent: Isy Morgensztern/Maia Rothschild
Nach dem Bestseller von Israel Finkelstein und Neil A. Silberman: »Keine Posaunen vor Jericho. Die archäologische Wahrheit über die Bibel«
Bildformat: 16:9, Tonformat: Dolby Digital 2.0, DVD-Typ: 9
Sprache: Deutsch, Lauflänge: 4x50 Min.
© 2005 SZ Productions/Cabiria Films


zurück zur Hauptseite


Mehr zu den Themen: Bibel, Heiliges Land, Archäologie
GEO im Abo

Daten werden gesendet ...


Bitte geben Sie Ihren Namen an!


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!


Bitte geben Sie eine Empfänger-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!




* Pflichtfeld

» E-Mail versenden «
Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert oder an Dritte weitergeben!