Hauptinhalt


GEO EPOCHE Nr. 39 - 10/09 - Martin Luther und die Reformation - Heft vergriffen - › Abonnieren

Die Reformation: GEOEPOCHE-Buchtipps: Die Reformation

Weiterführende Literatur zum Thema, für Sie zusammengestellt und bewertet von der GEOEPOCHE-Redaktion


GESAMTDARSTELLUNGEN – MARTIN LUTHER UND DIE REFORMATION

Diarmaid MacCulloch, Die Reformation 1490-1700 (Deutsche Verlags-Anstalt, München 2008), 1024 Seiten, 49,95 Euro.

Gerade erst erschienen – und schon ein Standardwerk zur Geschichte der Reformation. Auf mehr als 1000 Seiten zeigt der in Oxford lehrende Kirchenhistoriker, wie der von Martin Luther und seinen 1517 verfassten 95 Thesen gegen den Ablasshandel ausgehende Umbruch Europa veränderte. Und die Welt: Denn zur gleichen Zeit, als die Reformation das Abendland erschütterte, begannen die europäischen Großmächte damit, auf dem ganzen Globus Kolonialreiche zu errichten, die sie auch ihrer Religion unterwarfen. Ungeheuer detailreich, dabei aber stets spannend erzählt.

Harm Klueting, Das Konfessionelle Zeitalter. Europa zwischen Mittelalter und Moderne (Primus Verlag, Darmstadt 2007), 480 Seiten, 39,90 Euro.

Gründliche systematische Darstellung einer unruhigen Zeit – nicht erst seit Martin Luthers Reformation. Denn in Europa am Ausgang des Mittelalters geraten die Fundamente in Bewegung: Die Türken erobern Konstantinopel, Christoph Kolumbus stößt im Westen auf eine Neue, die Bevölkerung wächst, während die Ernteerträgen wegen des kälter werdenden Klimas bald abnehmen.



Olaf Mörke, Die Reformation. Voraussetzungen und Durchsetzung (R. Oldenbourg Verlag, München 2005), 174 Seiten, 19,80 Euro.

Präzise und kompakt berichtet Mörke, Professor für Geschichte der Frühen Neuzeit in Kiel, über die Reformation in Deutschland. Die Darstellung beginnt mit 1517, dem Jahr, in dem Luther seine 95 Thesen veröffentlicht, und endet mit dem Augsburger Religionsfrieden 1555 zwischen Protestanten und Katholiken. Neben den Ereignissen dieser Zeit behandelt der Autor ausführlich auch die neueste Forschung zum Thema.

Volker Leppin, Das Zeitalter der Reformation. Eine Welt im Übergang (Theiss Verlag, Stuttgart 2009), 160 Seiten, 29,90 Euro.

Reich bebilderte Darstellung vor allem der Reformation im Heiligen Römischen Reich. Von anderen europäischen Regionen wird nur England ausführlicher beschrieben, dessen König Heinrich VIII. sich von der römischen Kirche löst, weil der Papst ihm die Auflösung seiner Ehe verweigert.


REICHSTAG IN WORMS – GEGEN KAISER UND PAPST


 (Foto von: Evangelische Verlagsanstalt)
© Evangelische Verlagsanstalt

Albrecht Beutel, Martin Luther. Eine Einführung in Leben, Werk und Wirkung (Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig 2006), 184 Seiten, 12,80 Euro.

Ausgezeichnete, weil verständliche, aber nicht vereinfachend geschriebene Darstellung über Leben und Werk des Reformators aus der Feder eines ausgewiesenen Kenners, des Münsteraner Kirchenhistorikers Albrecht Beutel.

Bernhard Lohse, Martin Luther. Eine Einführung in sein Leben und sein Werk (C.H. Beck, München 1997), 256 Seiten, 19,90 Euro.

Das Buch ist als eine Art Nachschlagewerk konzipiert mit sehr informativen Kurzkapiteln über Luthers Zeit, seine Vita, Schriften und Theologie. Lohse berichtet zudem über die Geschichte der Luther-Rezeption, stellt wichtige Werk-Ausgaben und Hilfsmittel für die Forschung vor. Gut geeignet für einen schnellen Zugang zum Thema.

Fritz Reuter, Der Reichstag zu Worms von 1521. Reichspolitik und Luthersache (Stadtarchiv Worms, Worms 1971) 532 Seiten, antiquarisch ab ca. 10 Euro.

Diese etwas ältere Aufsatzsammlung, erschienen zur 250-Jahr-Feier des Reichstages von 1521, ist immer noch sehr hilfreich. Umfassend schildert sie die Geschehnisse in Worms und ihre Vorgeschichte, beschreibt den Schauplatz des Geschehens sowie die beiden Verhöre Luthers und ergründet die Beweggründe aller Beteiligten.

Alfred Kohler, Karl V.: 1500-1558. Eine Biografie (C.H. Beck, München 2005) 424 Seiten, 16,90 Euro.

Wer mehr über die Herkunft des jungen Kaisers und die Geschichte seiner langen Herrschaft erfahren will, dem sei diese ausführliche Biografie des österreichischen Historikers Alfred Kohler empfohlen.


zurück zur Hauptseite



Seite 1 von 6
 
1 - 2 - 3 - 4 ... 6

Mehr zu den Themen: Reformation, Buchtipp

Daten werden gesendet ...


Bitte geben Sie Ihren Namen an!


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!


Bitte geben Sie eine Empfänger-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!




* Pflichtfeld

» E-Mail versenden «
Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert oder an Dritte weitergeben!