Hauptinhalt
GEO.de Seite 1 von 5


Buchtipps: "Französische Revolution"

Lesen Sie hier einige Lektüre-Empfehlungen der GEOEPOCHE-Redaktion zum Thema "Französische Revolution"


Allgemeine Darstellungen

Axel Kuhn, Die Französische Revolution (Reclam, Stuttgart 1999), 280 Seiten, 7 Euro. Hans-Ulrich Thamer, Die Französische Revolution (C. H. Beck, München 2004), 123 Seiten, 7,90 Euro.
Wer war Robespierre? Was ist eigentlich am 14. Juli 1789 geschehen? Wann ist Ludwig XVI. hingerichtet worden? Wer sich einen ersten Überblick über den großen Umbruch in Frankreich verschaffen möchte, ist mit einem der beiden Bände gut bedient. Beide stellen die Vorgeschichte und den Verlauf der Revolution dar, bieten zudem Abbildungen aus der Epoche, eine Zeittafel sowie erste weiterführende Literaturtipps. Kuhns Buch ist umfangreicher - im Anhang sind (in deutscher Übersetzung) auch einige wichtige Originaldokumente der Zeit abgedruckt, etwa der Brief, in welchem Ludwig XVI. die Generalstände einberuft und damit unfreiwilligerweise seine eigene Entmachtung einleitet. Dafür bietet Thamers Werk einen rascheren Überblick.

Simon Schama, Der zaudernde Citoyen. Rückschritt und Fortschritt in der Französischen Revolution (Kindler, München 1989), 895 Seiten, antiquarisch etwa 24 Euro.
Die Französische Revolution ist ein Drama auf der Bühne der Weltgeschichte: Mit finsteren Verrätern und Helden, die aus dem Nichts kommen; mit Leidenschaft und Tod; mit stürmischem Auftakt und offenem Ende. Und genau so stellt Schama in seinem gut geschriebenen, detailreichen, opulenten Buch diese Epochenwende auch dar. Kein Ruhmesblatt für deutsche Verleger indes ist die Tatsache, dass dieses Buch nur noch antiquarisch zu bekommen ist.

François Furet / Denis Richet: Die Französische Revolution (S. Fischer Verlag, Frankfurt/M. 1989), 574 Seiten, antiquarisch etwa 20 Euro.
Für Historiker der Epoche ist der "Furet/Richet" die Bibel zur Französischen Revolution: Sachlich, umfassend und zuverlässig berichten die beiden renommierten französischen Historiker über das Großereignis in der Geschichte ihres Landes. Nicht mehr auf dem aktuellsten Forschungsstand, doch immer noch empfehlenswert. Aber auch dieses Buch gibt es nur im Antiquariat. Schade.



Seite 1 von 5
Kommentar verfassen

Ja, ich möchte eine Benachrichtigung per Mail erhalten, wenn es neue Kommentare zu diesem Artikel gibt.
* Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine gültige Mailadresse ein. Diese wird später nicht auf unseren Seiten zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink - einfach anklicken und schon ist Ihr Beitrag online!

Mit der Abgabe eines Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Momentan sind zu dem Artikel "Buchtipps: "Französische Revolution"" keine Kommentare vorhanden.


Daten werden gesendet ...


Bitte geben Sie Ihren Namen an!


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!


Bitte geben Sie eine Empfänger-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!




* Pflichtfeld

» E-Mail versenden «
Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert oder an Dritte weitergeben!