Hauptinhalt

GEO EPOCHE PANORAMA Nr. 7 - 02/2016 - Hamburg




Inhaltsverzeichnis

800-1850: Aufschwung einer Hansestadt

Zwei Faktoren prägen Hamburgs Geschichte von Beginn an: der Handel und die Naturgewalten.



1871-1918: Metropole am Wasser

Hamburg ist die zweitgrößte Stadt des kaiserlichen Deutschland - und dessen Handelskapitale.



1888: Eine Festung für den Handel

Nur wenige Projekte an Elbe und Alster waren bis heute so aufwendig wie der Bau der Speicherstadt.



1918-1945: Die gescheiterte Demokratie

Selten nur kommt Hamburg in der Krisenzeit nach dem Ersten Weltkrieg zur Ruhe.



1943: Der Feuersturm

Im Zweiten Weltkrieg trifft ein verheerender Bombenangriff die Elbmetropole - und zerstört sie zum großen Teil.



1945-1962: Noch einmal davongekommen

Nach dem Kriegsende ist Hamburg ein Trümmerfeld. Doch bald schon wird die Stadt zum Motor des deutschen Wirtschaftswunders.



Zeitleiste



Impressum
Bildvermerke
Vorschau: "Preußen"



Online-Inhalte



Bildstrecke: Hamburg zur Kaiserzeit

Auf pastellbunten »Photochromen« erscheint die Hansestadt an der Schwelle zum 20. Jahrhundert so lebensnah wie nie zuvor


Bildstrecke: Ein Schiff inmitten der Stadt

Das 1924 vollendete Chilehaus wird durch seine kühne, expressionistische Form zum Wahrzeichen des modernen Hamburg


Inhalt des Heftes

Blicken Sie hier in das ausführliche Inhaltsverzeichnis vom neuen GEOEPOCHE PANORAMA "Hamburg"