Hauptinhalt
GEO.de Seite 1 von 1


Die Waldbahn der Karpaten

Rumänien: Der Traum des jungen Feuermachers Gheorghe Andreica wird wahr: Er darf die Dampfbahn des Sägewerks durch das verwunschene Wassertal fahren. Sie ist längst reif fürs Museum – und doch das einzige Fahrzeug, das Holz in sein Heimatdorf transportieren kann


 (Foto von: MedienKontor)
© MedienKontor
Foto vergrößern

Obwohl niemand weiß, wie lange es diese Bahn noch geben wird, hat der junge Feuermacher Gheorghe Andreica einen Traum: Er will Zugführer der Waldbahn werden.

Oberwischau und das angrenzende Wassertal sind Orte lebendiger Geschichte. Nach der großen deutschen Einwanderungswelle zwischen 1776 und 1820 entwickelte sich, umschlossen von den tiefen Wäldern der Karpaten, ein gemeinsamer Ort für Rumänen, Juden, Ungarn und Deutsche. An diesem Ort, dessen märchenhafte Sagen und Geschichten über die Geister des Waldes seit Jahrhunderten das Leben der Menschen prägen, überlebte eine vergessen geglaubte Verbindung aus Feuer, Wasser und Stahl - Europas letzte dampfbetriebene Waldbahn. Der junge Feuermacher Gheorghe Andreica sorgt dafür, dass sie täglich zuverlässig ihr Ziel erreicht.

Immer schon war das Wassertal ein Zentrum des Holzeinschlags. Und auch heute noch transportiert die Schmalspurbahn unter Dampf Holzfäller hinauf in die tiefen Wäldern der Maramures und Holz zurück ins Tal. Doch die Waldbahn ist bedroht - durch Naturkatastrophen und die ökonomische Schwäche der Region. Gheorghe Andreica größter Wunsch ist es trotzdem, eines Tages ihr Zugführer zu werden. Um seinem Chef zu beweisen, dass er dies kann, muss er eine Reihe von Prüfungen bewältigen. Und so ist jede Fahrt für ihn eine Reise mit Emotionen, Ängsten und Hoffnungen.


Mehr zu "Die Waldbahn der Karpaten"




Kommentar verfassen

Ja, ich möchte eine Benachrichtigung per Mail erhalten, wenn es neue Kommentare zu diesem Artikel gibt.
* Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine gültige Mailadresse ein. Diese wird später nicht auf unseren Seiten zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink - einfach anklicken und schon ist Ihr Beitrag online!

Mit der Abgabe eines Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Kommentare zu "Die Waldbahn der Karpaten"

dietmar bücker | 14.04.2010 22:34

ich möchte die doku-waldbahn der karpaten online ansehen. danke Beitrag melden!


Daten werden gesendet ...


Bitte geben Sie Ihren Namen an!


Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!


Bitte geben Sie eine Empfänger-Adresse an!
Die angegebene E-Mail-Adresse ist ungültig!




* Pflichtfeld

» E-Mail versenden «
Hinweis: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert oder an Dritte weitergeben!