Interview: Reisen in einer Krisenregion
Die Autorin Corinna Seemann war vier Wochen allein in Kolumbien unterwegs, einem Land, das als eines der gefährlichsten der Welt gilt. Über das Reisen in einer Krisenregion
Die rasenden Engel der Línea 5
In Seifenkisten-Wagen jagen die "Balineros" die höchste Passstraße Kolumbiens hinunter, die Línea 5. Bei Pannen sind sie für Fernfahrer unentbehrliche Helfer. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (13. März) um 19.30 Uhr und am...
Johana - Make up und Motorenöl
Rally-Königin: "Willy"-Geländewagen aus den 1950er Jahren sind in Kolumbien nicht nur Kult, sondern auch sehr nützlich. Die 25-jährige Johana fährt als einzige Frau bei halsbrecherischen Rallys mit. Die "360° - GEO Reportage"...
Kolumbien - Ein Riesenrad auf Reisen
Mit seiner fahrbaren Kirmes tourt César Romoleroux durch die kolumbianischen Anden. Für die von Armut und Guerilla gebeutelten Menschen ist sein Riesenrad ein Highlight. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (19. Juni) um 19.30 Uhr und...
Chivas, Kolumbiens bunte Busse
Die bunt bemalten Chiva-Busse fahren bis in die entlegensten Bergdörfer. Doch im Wettbewerb mit den modernen Bussen und schnellen Jeeps geraten ihre Fahrer zunehmend unter Druck. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag, den 7. Februar um...