Du und ich (Larifari, 04.02.2006)

Mein Leben hat sich nur noch um dich gedreht.Deine Worte, deine Gesten, deine Miene, deine Meinung,

das alles hat mein Leben bestimmt.

Wenn du am See neben mir gesessen hast,

konnte ich nichts tun als

sitzen zu bleiben.

Wenn du am Lagerfeuer den Arm

um meine Schultern gelegt hast,

konnte ich nicht anders als mich an dich zu kuscheln.

Nichts hat mehr gezählt,

wenn du bei mir warst.

Nur noch du und ich,

wir, allein auf der Welt.

Doch das hat nicht ewig angehalten,

obwohl ich mir genau das

immer gewünscht habe.

Du hast nicht erkannt,

dass die Welt sich für mich

nur noch um dich gedreht hat.

Du hast nicht gemerkt

wie wichtig du für mich warst.Du bist einfach verschwunden,hast mich mit meiner Sehnsucht allein gelassen.Meine Trauer war unendlich groß,die Tränen haben lange gebraucht,um endgültig zu versiegen.Doch ich habe es geschafft,dich aus meinem Leben zu werfen.Es hat lange gedauert,hat mir viel Kraft geraubt,aber irgendwann wusste ich, was wirklich für mich zählt.

Und jetzt kommst dueinfach wieder daher,sagst mir, dass dunun endlich wüsstest,was ich für dich bin.Aber da kann ich nur sagen,tut mir Leid, aber ich brauch dich nicht mehr!Ich hab?s ohne dich geschafft,hab meine Trauer besiegt,

und dich wieder aus meinem Leben verbannt.Auch wenn dir das wehtut:Unsere Zeit ist schon abgelaufen,wir haben nichts

aus unserer Chance gemacht.

Du kommst zu spät,

hast den richtigen Zeitpunkt

schon lange verpasst.

GEO Reise-Newsletter
GEOlino-Newsletter
GEO.de Newsletter
GEO Frage-des-Tages-Newsletter
GEO Fotografie-Newsletter