Mein Gedicht (Junior, 26.01.2006)

Fliegen

ich würde gerne fliegen

der Sonne entgegen

hoch hinaus

auf eigenen Wegen

die Sonne wärmt michkann den Himmel berühren

ich sehe die Erde

kann Freiheit spüren

fühle die Sehnsucht

nach einer bessren Welt

Wind bläst mir ins Gesicht

der Schleier fällt

ich bin wie ich bin

und bin es doch nicht

weit überm Horizont

ich sehe mein wahres Gesicht

unsagbare Freude

tiefer Schmerz

mein wahres Gesicht

es bricht mir mein Herz

ich bin wieder hier

war niemals fort

bin nur geflogen

an einen anderen Ort

GEO Reise-Newsletter
GEOlino-Newsletter
GEO.de Newsletter
GEO Frage-des-Tages-Newsletter
GEO Fotografie-Newsletter