So will Norwegen "abholzungsfrei" werden
Norwegen will bei öffentlichen Aufträgen künftig den Schutz des Regenwaldes garantieren. Damit ist es das erste Land, das sich in dieser Weise verpflichtet
Mit selbstgebauten Drohnen gegen illegale Holzfäller
Biologie-Student Max Messinger kämpft mit Drohnen gegen die Abholzung des Amazonas-Regenwaldes
Licht bremst Dschungel-Regeneration
Die zunehmende Helligkeit in den Tropen stört nachtaktive Fledermäuse. Mit negativen Folgen für die Waldverjüngung
GEO
Dhading Projekt Video omu
GEO
Dhading Projekt Video omu
GEO
Video über ein paar Projekte des Vereins
Wissenstest: Costa Rica
Welche beiden Weltmeere umspülen Costa Rica? Was bedeutet der Name des Landes eigentlich und wie viele aktive Vulkane beherbergt Costa Rica heute noch? Testen Sie Ihr Wissen!
Brasilien: Die Entdeckung von Grün und REDD
In Brasilien liegt die größte Waldfläche der Erde: Der Regenwald des Amazonas. Für seinen Schutz soll eine neue internationale Strategie namens REDD sorgen. Ob sie wirksam sein kann, ist allerdings umstritten
Suriname: Im Einbaum durch den Urwald
In Suriname sind Straßen flüssig, und das Hauptverkehrsmittel ist der Einbaum. Unsere Reise führt auf Wasserwegen durch den Urwald Südamerikas - zu Medizinmännern, Trauerfesten und einer überbordenden Natur, in der Blätter groß wie Brotlaibe werden
Mitten im Regenwald
Im Regenwald gibt es noch viele Naturvölker, die kaum einen Weißen gesehen haben. Der GEO-Reporter Rolf Bökemeier hat diese Naturvölker von Brasilien bis Borneo besucht und unter ihnen gelebt. Für GEOlino.de erzählt er von seinen abenteuerlichen...
Mekonens Heimat darf nicht sterben!
Überall auf der Erde sind die Regenwälder dramatisch bedroht. Auch in Äthiopien schrumpfen die grünen Flecken immer weiter - und damit auch die Zukunftschancen des 15-jährigen Mekonen
GEO
Drei Wochen hockte das Team des Nachts und bei Dauerregen schwitzend vor hohlen Urwaldstämmen, um Fledermäuse zu filmen. Hier erzählt Fernsehreporter Peter Moers von den Dreharbeiten in Costa Rica
GEO
in Modellprojekt auf den Philippinen wandelt Agrarbrachen in wertvolle Ersatzlebensräume um. Der naturnah angepflanzte Sekundärforst lockt wieder seltene Tiere an und sichert der Waldwirtschaft gute Erträge
GEO
Kommunen in der Schweiz und in Frankreich boykottieren Tropenholz. Und in Brasilien droht Strafgeld für die Vergeudung von Lebensmitteln, die auf Urwaldflächen produziert werden