Beste Freundin (Pantalaimon 27.02.2008)

Sie ist hübsch,

wirklich hübsch.

Ich sehe die Leute,

höre wie sie ihr sagen,

sie sei die beste Freundin,

sie wären immer für sie da.

Ich kenne die Leute,

die ihr das erzählen.

Ich weiß wie sie sind.

Ich kenne sie.

Früher war ich im Geschehen,

war ich bei ihr,

früher hat sie mich gesehen.

Jetzt stehe ich außen,

sehe sie,

umgeben von den anderen.

Mein Herz zerreißt,

wenn ich ihr hübsches Gesicht sehe,

wenn ich die Dinge höre,

die die Leute zu ihr sagen.

Die Leute,

die behaupten ihre Freunde zu sein.

Mein Herz zerreißt,

denn ich weiß,

es ist alles erlogen.

Nichts ist wahr von den Dingen,

die ihre "Freunde" sagen.

Sie werden sie verlassen,

werden sie verraten,

werden ihr weh tun,

denn sie sind oberflächlich,

falsch.

Und mein Herz wird zerreißen,

wenn ich zusehen muss,

wie sie daran zu Grunde gehen wird,

wenn ich zusehen muss,

und ihr nicht helfen kann.

Sie war doch meine beste Freundin.

Auf ins Forum!

Ihr wollt über dieses Gedicht diskutieren oder Kontakt zum Autor aufnehmen? Hier landet ihr direkt auf der richtigen Seite im Forum!
GEO Reise-Newsletter
GEOlino-Newsletter
GEO.de Newsletter
GEO Frage-des-Tages-Newsletter
GEO Fotografie-Newsletter