Wie klimafreundlich ist unsere Nahrung?
Wieso Obst um die halbe Welt nach Deutschland reist. Warum Butter und Käse eine schlechte Klimabilanz haben. Und wie unser Appetit auf Fleisch der Umwelt schadet
Die Macht der Lebensmittel-Giganten
Weshalb auf Plantagen Kinder arbeiten, wie wirtschaftliche Macht die Preise von Lebensmitteln diktiert - und welchen Einfluss Lobbyisten der Nahrungsmittelindustrie auf Gesetze nehmen
Chemie in der Nahrung
Warum manche Tomatensuppen nicht eine einzige Tomate enthalten, womit "Füllstoffe" uns täuschen sollen - und welche Rolle "Schaumverhüter" und "Antischnurrmittel" spielen. Teil 3 unserer Serie über die...
Brot für den Müllberg
Warum krumme Möhren nicht verkauft werden dürfen, wieso das Mindesthaltbarkeitsdatum zu absurden Vernichtungsaktionen von Lebensmitteln führt - und wie das alles unser Klima schädigt: Teil 2 unserer Nahrungsmittel-Serie
Umweltzerstörung: Plantage statt Regenwald
Weshalb der globale Appetit auf Fleisch Südamerikas Natur zerstört, wie zwei asiatische Länder zu den größten Palmöl-Produzenten der Erde wurden - und wieso der Wunsch nach Shrimps Mangrovenwälder gefährdet
Interview: Umweltbildung im Kindergarten
Die Stiftung "Save Our Future" unterstützt Kitas, die besonderen Wert auf Umweltbildung legen - und zeichnet sie aus. Warum, das erläutert der Geschäftsführer Ralf Thielebein-Pohl im Gespräch mit GEO.de
Lebensmittel-Täuschung: Von Analogkäse und Klebefleisch
Wie sich Pizza-Käse ganz ohne Milch herstellen lässt, weshalb manche Schinken aus Fleischschnipseln bestehen. Und warum in bestimmten Garnelen keinerlei Bestandteile von Krustentieren enthalten sind
Bitte Ruhe für den Wald
Am 25. April ist der Internationale Tag gegen Lärm. Dass Krach sich nicht nur auf Menschen und Tiere negativ auswirkt, sondern auch auf die Vegetation, das fanden jetzt US-amerikanische Forscher heraus
Onlineaktivismus für Umweltschutz
Umweltaktivisten nutzen selbstverständlich Facebook, Twitter und Co. Die digitale Community ist inzwischen ein wichtiger Treiber der grünen Bewegung
Mogelpackung Biotüte
Plastiktüten belasten die Umwelt stark. Vermehrt werden sie deshalb mittlerweile auch in einer kompostierbaren Variante angeboten. Doch die biologisch abbaubare Tüte bringt kaum Vorteile
Grüne Palme 2011: Ein Beachboy mit Mission
Seine Liebe zum Meer machte Fabiano Prado Barretto zum Umweltschützer. Nun kämpft der Brasilianer nicht nur unermüdlich gegen den Meeresmüll, sondern auch dafür, dass seine Landsleute vom wachsenden Tourismus profitieren. Dafür erhielt er von GEO...
Umwelt: Zellstoff zu Kunststoff
Forscher haben ein Polymer gefunden, das als Alternative zu Plastik fungieren könnte und nicht aus Nutzpflanzen hergestellt wird
Ökologie: Schont Kunstfleisch die Umwelt?
"Fleisch soll bald aus der Retorte kommen - ist das umweltfreundlicher?", fragt Gerd S. aus Leipzig
Die Robin-Hood-Suchmaschine
Googeln ohne schlechtes Gewissen: Die neue Internet-Suchmaschine Ecosia setzt auf Umwelt- und Datenschutz. Jede Suchanfrage soll zwei Quadratmeter Regenwald retten
Klima: Googeln heizt die Erde auf
Von wegen virtuell: Suchen im Internet, Chats und Avatare verschlingen eine Menge realer Energie
Ist die Energiesparlampe wirklich ökologisch?
Thomas A. Edisons Glühbirne hat laut EU-Beschluss ausgedient. Aber was bringt die Entscheidung für Sparlampen für die Umwelt?
GEOlino Buchtipps zum Lesen
Verschwindend selten: Glasfrösche in Ecuador
GEOlino Buchtipps zum Lesen
In den USA nehmen Bettwanzen überhand - der Insektizide wegen

Alle Beiträge zu Umwelt