Streit um den Wald
Die Bundesregierung will die Artenvielfalt im Wald steigern. Und die Holzernte. Doch beides zusammen geht nicht, warnen Experten. Umweltverbände fordern darum, den Wald zu schonen. Bewirtschaftungsformen, die zwar nicht mehr Holz liefern, aber...
Was heißt hier "fremd"?
Warum wir endlich aufhören sollten, Tier- oder Pflanzenarten als "fremd" oder "heimisch" zu beurteilen. Ein Plädoyer des Biologen Josef Reichholf
Auf der Erde leben 8,7 Millionen Arten
Wissenschaftler haben den bislang genauesten Wert für die globale Artenvielfalt ermittelt. Den größten Teil bilden Tiere und Pflanzen, die nie ein Mensch zu Gesicht bekommen hat
GEO
Artenvielfalt im Löcknitztal
Biodiversität: Artenschwund im Kopf
Welche Rolle spielen Natur und Artenvielfalt im Leben junger Menschen? Ein Soziologe hat nachgefragt
Technik: Wie entsorgt man Windkraftflügel?
Rotorblätter von Windkraftanlagen bestehen aus speziellen Kunststoffen, deren Entsorgung problematisch ist. Forscher arbeiten an Lösungen, wie sich die Verbundstoffe sinnvoll wiederverwerten lassen
Biodiversität: Schopenhauers Arche
Für Philosophen ist Artenvielfalt eine Frage der Ethik
GEO
Das "Linnésche Programm" zur Klassifikation der Lebewesen muss fortgeführt werden, fordert GEO-Autor Matthias Glaubrecht vom Naturkundemuseum in Berlin