Bienensterben
Wildbienen sterben in Massen. Dringend tatverdächtig ist eine Gruppe von Pestiziden, die im Labor harmlos wirkt, die freie Wildbahn aber veröden lässt. So können Sie den Tieren helfen
Gut gebaut!
Behausungen von Menschen sind im Allgemeinen rechteckig. Warum bauen Bienen ihre Waben dagegen sechseckig?
GEO
Neue Bewohner helfen, die legendären Leuchttürme der Bretagne zu erhalten, darunter ein Imker, der auf der Insel Quessant schwarze Bienen züchtet. (c)MedienKontor
Berlin summt
Bienenstöcke auf dem Abgeordnetenhaus? Auf der "Schwangeren Auster"? Die Biologin Corinna Hölzer erläutert im Interview, warum sie Imker auf berühmte Hausdächer der Hauptstadt schickt
GEO
Mit einer konzertierten Wackelaktion, die sich wellenartig über den Schwarm ausbreitet, schützen sich asiatische Bienen vor Fressfeinden
GEO
Ein Klettverschluss gibt Holzbienen Halt beim verschlungenen Sex
Von Stinktieren und Spürnasen
Tiere tauschen mittels Duftmarken viele verschlüsselte Botschaften untereinander aus. So dienen ihnen Körpergerüche als unverwechselbarer "Fingerabdruck", als "Grenzsteine" des besetzten Reviers, als Lockstoffe für die...
GEO
Ein neues Computerprogramm identifiziert Bienen anhand ihrer Flügel - blitzschnell und auch zuverlässig
GEO
Bei Bienenvölkern trifft eine Findungskommission die Entscheidung über das beste neue Nest. Und sie wählt fast immer richtig, wie US-Forscher jetzt beobachtet haben
Bretagne, von Bienen und Leuchttürmen
Neue Bewohner helfen, die legendären Leuchttürme der Bretagne zu erhalten, darunter ein Imker, der auf der Insel Quessant schwarze Bienen züchtet – die einzigen, die nicht von der Seuche Varroa betroffen sind. Die "360° - GEO Reportage"...