GEO
Ameisen einer südostasiatischen Art begehen Selbstmord - um Feinde mit in den Tod zu reißen
GEO
Pferde erkennen Konkurrenten an deren Mist
GEO
Forscher haben gezeigt, dass Rinder und Rehe sich am Magnetfeld der Erde ausrichten - und lösten damit eine heftige Debatte aus
GEO
Auf einer schottischen Insel nehmen steigende Temperaturen Einfluss auf die Evolution: Die Tiere dort werden kleiner statt - wie bislang - größer
GEO
Eine parasitäre Wespenart saugt ihren Wirt zunächst aus - und macht ihn dann auch noch zu ihrem Bodyguard
GEO
Der britische Biologe und Fußballfan Andrew Radford erkennt im Verhalten von Baumhopfen Schlachtenbummler-Rituale
GEO
Elysia chlorotica ist ein Tier, das ein Pflanzen-Gen für die Photosynthese besitzt
GEO
Mit einer konzertierten Wackelaktion, die sich wellenartig über den Schwarm ausbreitet, schützen sich asiatische Bienen vor Fressfeinden
GEO
Fast wie auf Knopfdruck wächst Schwertträger-Fischen ein zusätzliches Imponier-Utensil
GEO
Tübinger Forscher haben bei Riffbewohnern unvermutete Leuchtsignale entdeckt
GEO
Ein Klettverschluss gibt Holzbienen Halt beim verschlungenen Sex
GEO
Vögel erkennen Kuckuckseier im UV-Licht
GEO
Kein Seemannsgarn: Tintenfische können sich aus eigener Kraft in die Luft erheben und fliegen
GEO
Eine amerikanische Ameisenart braucht keine Männchen zum Arterhalt
Baikalsee, ein Wintermärchen
Wintermärchen am Baikalsee: Bei minus 25 Grad bricht das Team des Biologen Igor Chanajew zu einer Forschungsreise über und unter das Eis auf. Die "360° - GEO Reportage" am Samstag (17. März) um 19.30 Uhr und Sonntag (18. März) um 13 Uhr