Die Industrie, die uns satt macht

Nahrungsmittel werden heute überwiegend großtechnisch hergestellt. Die Folgen einer solchen Produktion sind drastisch: Tierquälerei, Umweltzerstörung, Chemieeinsatz, Ausbeutung, Verschwendung

Brot für den Müllberg
Warum krumme Möhren nicht verkauft werden dürfen, wieso das Mindesthaltbarkeitsdatum zu absurden Vernichtungsaktionen von Lebensmitteln führt - und wie das alles unser Klima schädigt: Teil 2 unserer Nahrungsmittel-Serie
Lebensmittel-Täuschung: Von Analogkäse und Klebefleisch
Wie sich Pizza-Käse ganz ohne Milch herstellen lässt, weshalb manche Schinken aus Fleischschnipseln bestehen. Und warum in bestimmten Garnelen keinerlei Bestandteile von Krustentieren enthalten sind

Alle Beiträge zu Die Industrie, die uns satt macht