Wärmespeicher in der Tiefe
Was sorgt für Klimaschutz beim Bauen? Dämmung, heißt die gängige Antwort! Doch es geht auch anders
Athen: Sisyphos trifft Herkules
Weil die Verwaltung im Koma liegt, greifen Athener zur Selbsthilfe. In Putz- und Pinselbrigaden reanimieren sie ihre Stadt
Privatkredite: Die etwas andere Geldanlage
Was tun, wenn man Geld braucht? Fremde anpumpen! Wenn man ein paar Spielregeln beachtet, funktioniert das Modell erstaunlich gut
Die richtige Masche
Ein niederländisches Unternehmen bringt die nachhaltige Fischerei voran - mit neuartigen Netzen, die kleine Fische schonen und Treibstoff einsparen.Mit Videos
Fischteiche im Gewächshaus
Was hilft gegen Wasserknappheit und Mangelversorgung in den Metropolen des Südens? Aquaponik - eine grüne Revolution, die Selbstversorgung möglich macht
Kleinwasserkraft: Strom aus der Strömung
Ein Unternehmer aus Bayern zeigt, wie sich die Kraft des Wassers ganz ohne Staustufen nutzen lässt: in abgelegenen Dörfern am Amazonas ebenso wie am Rhein
Meer - Salz = Hoffnung
Trinkbares Wasser wird in vielen Ländern knapp. Meerwasser-Entsalzung ist aufwändig und energieintensiv. Nun verspricht die verblüffend simple Erfindung eines BMW-Designers Abhilfe
Alternative Agrartechnik: Der Dorfbaukasten
Ein Ex-Physiker will das Landleben revolutionieren - mit Eigenbaugeräten von der Melkmaschine bis zum Windrotor. Die Anleitungen dazu stellt sein Team ins Internet
Das Haus als Kraftwerk
Die meisten Gebäude sind noch immer Energiefresser. Dabei könnten sie mehr Strom liefern, als sie verbrauchen. Die Firma juwi aus Wörrstadt zeigt, wie's geht
Die Eleganz des Minimalen
Rohstoffe sparen klingt extrem plausibel - scheitert aber in der Industrie oft an eingespielten Betriebsabläufen. Bis die EFA auftaucht
Das gute Rating
Die amerikanischen Rating-Agenturen stehen in Europa spätestens seit der Finanzkrise in der Kritik. Jetzt entwickelt die Deutsche Umweltstiftung ein Konzept für eine europäische Bewertungsinstanz, die nachhaltiger sein soll als Moody's und Co.
Energie im Gepäck
Um die Energieversorgung in Äthiopien zu verbessern, entwickelte die Agraringenieurin Katrin Pütz ein Biogas-Handelssystem - mit verblüffend vielen Vorteilen
Reif für alle Inseln
Wie kann Strom aus erneuerbaren Energien verlässlich fließen, wenn Wind und Sonne streiken? Die Gründer von Younicos in Berlin haben eine Lösung. Ihr Testareal: die Azoreninsel Graciosa
Fruchtbare Kapitalanlage
Wer Geld in die ökologische Landwirtschaft investiert statt in riskante Hedgefonds, erwartet keine große Rendite. Aber zur Dividende gehören glückliche Kühe und eine lebenswerte Umwelt
"Wir fahren auf einem falschen Gleis"
Während der Klimawandel ungebremst voranschreitet, gilt wirtschaftliches Wachstum immer noch als heilige Kuh. Der Wirtschaftswissenschaftler Niko Paech fordert ein radikales Umdenken. Von allen
Mehrwert für die Bürger
Aufgaben wie Wasser- und Stromversorgung auf private Konzerne zu übertragen hat sich oft nicht bewährt. Heute nehmen viele Kommunen solche Leistungen wieder in die eigene Hand
Kaufrausch im Zeichen der Karotte
Die GEO-Rubrik "Werkstatt Zukunft" stellt nachahmenswerte Projekte vor. Folge 8 - nicht von PR-Experten erdacht, aber wirksam: Mit "Carrotmobs" verführen Kunden Ladenbesitzer zu ökologischem Handeln
Warum denn immer gleich in die Luft gehen?
Die GEO-Rubrik "Werkstatt Zukunft" stellt nachahmenswerte Projekte und technische Lösungen vor. Folge 7: Kein Jetlag, keine VIP-Lounge - Manager aus Weltkonzernen treffen sich jetzt per "Telepräsenz"
Spielerische Problemlösung
In speziellen Online-Spielen geben Nutzern den Rechnern Nachhilfe in humanoider Intelligenz - so lange, bis die Schüler die Lehrer übertreffen
Die Recycling-Architekten
Baukünstler mit Weitblick schöpfen aus dem Vorhandenen. Architekten aus den Niederlanden "ernten" Altmaterialien und machen vor, wie sich die Fundstücke raffiniert in modernes Design verwandeln lassen