Was verleiht dem Methusalem unter den Gehölzpflanzen seine Langlebigkeit?
Von Verfall und Tod unberührt, hat der älteste Baum der Welt Jahrtausende überdauert. Was ist das Geheimnis von Pinus longaeva?
Wunder Wälder
Die Wälder unserer Welt sind Lebensraum für Tiere und Pflanzen, Klima-Anlage unseres Planeten, Holzlieferant, Arbeitgeber für Millionen Menschen und vieles mehr. Lest hier die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die wilde Wunderwelt
Genmais: Superpflanze oder Albtraumgewächs?
Genetisch veränderter Mais spaltet die Gemüter. Ein wahrer Segen für die einen – der schlimmste Albtraum für die anderen. Für euch haben wir die Vor- und Nachteile der neuen Maissorte gesammelt
Omas Tricks aus der Naturapotheke
Wen momentan ein einfacher Husten oder Schnupfen plagt, der kann seine Beschwerden mit ein paar alten Hausmitteln kurieren. Wie, zeigen wir euch hier
Gentechnik: Wie gut ist Gen-Food?
Forscher wollen "perfekte" Nahrungsmittel erschaffen - mit Hilfe von Gentechnik. Das klingt zunächst gut, wirft aber viele Fragen auf. Wir beantworten die wichtigsten
Ökosystem Erde: Die Welt in einer Box
Bauen, bepflanzen und beobachten: Lernt mit eurer eigenen kleinen Biosphäre die genialen Tricks unseres Ökosystems kennen und verstehen
Pflanzen-Kommunikation: Sag's durch die Wurzel
Forscher haben herausgefunden, dass Pflanzen sich mit Knackgeräuschen verständigen, die ihre Wurzeln erzeugen - auf bisher ungeklärte Art und Weise
Leseprobe: Was Pflanzen wissen
Die grünen Lebewesen nehmen ihre Umwelt verblüffend präzise wahr - wenn auch gänzlich anders als Tiere oder Menschen
Rote Karte für grüne Gentechnik
Gentechnik-Skeptiker jubelten, als der BASF-Konzern ankündigte, das Geschäft mit genetisch veränderten Pflanzen in Europa aufzugeben. Und schon in diesem Jahr sind deutsche Äcker gentechnikfrei. Ist das das Ende des vermeintlichen Wundermittels...
Wälder der Welt
Was für Wälder gibt es und wie unterscheiden sie sich voneinander? Hier findet ihr Steckbriefe zu unterschiedlichen Wäldern
Ölpest: Der schmierige Schrecken
Endlich gibt es Erfolge im Kampf gegen die Ölpest am Golf von Mexiko. Den Ingenieuren ist es gelungen, das Bohrloch abzudichten, aus dem seit dem Untergang der Bohrinsel "Deepwater Horizon" ungehindert Öl ins Meer gelaufen ist
Ölpest: Der schmierige Schrecken
Seit dem Untergang der Bohrinsel "Deepwater Horizon" am 20. April laufen Tag für Tag Millionen Liter Erdöl in den Golf von Mexiko. Es verseucht das Wasser, verschmiert die Strände, vergiftet die Tiere. Dagegen tun kann man wenig
Interview: Beherrschen Pflanzen die Welt?
Weshalb Bäume, Büsche und Blumen wichtiger für die Ökosysteme der Erde sind als Tiere, warum ein unscheinbares Rispengras das erfolgreichste Gewächs der Welt ist - und mehr: der Botaniker Norbert Jürgens über die globale Bedeutung der Pflanzen
Da blüht uns was!
Im Frühjahr schießen sie als Erste aus der Erde und färben die Gärten kunterbunt. Immer blühen Tulpen, Krokusse und Narzissen zur rechten Zeit. Wie schaffen sie das? GEOlino entblättert die Geheimnisse der Frühlingsblumen
GEOlino Buchtipps zum Lesen
Im März werden endlich die kalten Tage seltener und im Gemüsegarten könnt ihr jetzt mit dem Säen und Pflanzen vieler Gemüsesorten beginnen
Die Sprache der Pflanzen
Pflanzen sind überaus mitteilsame Geschöpfe. Sie können mit Lebewesen in Kontakt treten, sogar reinlegen, anlocken oder warnen
GEOlino Buchtipps zum Lesen
Bernstein ist ein ganz besonderer Schmuckstein: Er besteht aus Millionen Jahre altem Baumharz. Manchmal findet man darin sogar eingeschlossene Tierchen aus der Urzeit

Alle Beiträge zu Pflanzen